Forum:Pro ENGINEER
Thema:Featureerkennung / Bohrungsachsen
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
buwsoft

Beiträge: 62 / 0

Intel Core 2 Duo 2.1GHz, 2 GB RAM
Diverse Pro/E-Versionen

Zitat:
Original erstellt von Rantanplan69:
Mein problem ist aber das ich externe Kopiergeometrien (Flächen) hab und die Aufdicke (Volumen) und anschlißend weiter bearbeiten muss. Und nach meinen ersten Versuchen erkennt das Tool da die Bohrungen nicht oder gibts da nen Trick?

Ist der Ursprung der Kopiegeometrie Pro/E oder ein Import?
Im ersten Fall sind vielleicht schon Achsen vorhanden, dann könntest du
die in der Kopiegeometrie ebenfalls kopieren.
Im zweiten Fall würde ich die Achsen im Ursprungsmodell über Autoaxis erzeugen und danach wie im ersten Fall verfahren.

Grüße
Florian

------------------
buw