Forum:PTC Mathcad
Thema:Werte einf��gen, nachdem die Formel bereits aufgestellt ist
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
rmix22

Beiträge: 145 / 0

Ad 1.)
Zitat:
Habe ich nur etwas übersehen und ich kann doch das Ergebnis noch ausgeben?

Ja, möglich, dass du etwas übersehen hast und ja, natürlich kann man das Ergebnis noch ausgeben. Aber ohne zu sehen was du genau gemacht hast kann man da keine Aussage dazu machen.
Du hast ja hoffentlich das vereinfachte Ergebnis einer Funktion mit den den entsprechenden Argumenten zugeordnet. Dann sollte das Auswerten mit konkreten Werten kein Problem sein.

ad 2)

Zitat:
kann ich evtl. zu Beginn die Variablen definieren, aber MathCAD mitteilen das er beim vereinfachen nicht die Werte einsetzt?

Ja, auch das ist eine Möglichkeit. Du kannst, nachdem du eine Variable zB mit a:=123 definiert hast, a:=a schreiben. Das erscheint auf den ersten Blick recht sinnfrei, aber es bewirkt, dass diese Variable für symbolische Auswertungen als unbekannte Variable ohne Wert gesehen wird.

P.S.: Es ist immer sinnvoller, bei Fragen auch das betreffende Mathcad Worksheet hier beizufügen. Es muss nur leider vorher in ein ZIP Archiv gesteckt werden.