Forum:PTC Creo Allgemein
Thema:Geometriemuster ohne Kopie anlegen?
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
MikeSt

Beiträge: 1 / 0

Guten Abend zusammen,
ich bin gerade dabei ein Verbindungsstück für einen Knoten zu konstruieren, an dem 4 Rohre ankommen.
3 Rohre sind dabei in einer Ebene.
Dafür habe ich eine Zug-KE über die Geometriemuster-Funktion um die entsprechende Achse gedreht. Das hat perfekt funktioniert.
Beim letzten Rohr ist es aber natürlich so, dass das nicht mehr in der Ebene liegt, und ich es um die Z, sowie X-Achse drehen sollte.
Genau da häng ich jetzt leider fest und hab momentan keine Idee mehr 

Auf dem Foto ist die entsprechende "Rohraufnahme" grün markiert. Ich habe diese um die Z-Achse gedreht und sollte sie jetzt nochmal um 45° X drehen.
Wenn ich sie wie zuvor jetzt einfach nochmal per Geometriemuster um X drehe legt Creo ja eine Kopie an 

Hat mir jemand eine idee?


max lenz

Beiträge: 99 / 0

Creo

Moin,
könntest du die Muster aufklappen auf dem Bild, damit wir erkennen können was du gemacht hast. Von der Geometrie die man erkennen kann, hätte ich nähmlich nur 2 Profil-KE´s vermutet und kein Ziehen KE.

Ein Muster erzeugt Kopien von der Ausgewählten Gruppe von KE´s die in einer Gewissen art sich wiederholen, bzw. eine Regelmäßigkeit haben.

Ein anderer Ansatz ist, die Geometrie zu kopieren und über die Einfügeoptionen erneut einzufügen, dabei kann rotatorisch, translatorisch, wie auch vergrößert und verkleinert werden.

Gruß
Max

[Diese Nachricht wurde von max lenz am 06. Mai. 2021 editiert.]

rakete.at

Beiträge: 210 / 19

Creo Parametric 3.0 M180
NVIDIA QUADRO P1000
WINDOWS 10
Intel(R)Core(TM)i7-7700K CPU

Guten Morgen,

ich hab da mal etwas gebastelt.

Allerdings hab ich ein Profil gemacht. Das hab ich zuerst ganz normal um ein Achse in die 3te Ebene gemustert.
Dann hab ich von dem ersten Profil nur die Flächenkontur mit Kern und Berandungsflächen abgegriffen.
Dies konnte dann ohne Probleme in der Ebene mit Geometriemuster gemustert werden.

Beispiel anbei, allerdings Creo3 und .txt entfernen   

Hoffe es hilft weiter.

ich sehe gerade Educational Edition - ein paar Bilder noch anbei

------------------
Beste Grüße
Ariane Theobald

[Diese Nachricht wurde von rakete.at am 07. Mai. 2021 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von rakete.at am 07. Mai. 2021 editiert.]