Forum:PTC Creo Allgemein
Thema:Bezugsbemaßung im Skizzierer von Creo 2.0 anlegen
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
M.Seibel

Beiträge: 1 / 0

Creo Parametric 2.0
Autodesk Inventor 2017
AutoCAD 2017

Guten Morgen,


ich möchte wie im Anhang im Bild zu sehen ist, eine Bezugsbemaßung anlegen. Da ich eher in der CAD/CAM
Progr. unterwegs bin ist der Skizzierer und auch teilweise der 3D Bereich von Creo noch nicht 100% mit allen Funktionen vertraut. Aus diesem Grund hoffe ich das einer von Ihnen für mich eine Hilfe seien könnte, bzeuglich der Bezugsbemaßung und des anlegens eines bezugsbuchsatben Senkrecht zur bemaßten Fläche !

Mit freundlichsten Grüßen

Marcel

------------------
Ist Hoffentlich bald Staatl. gepr. Techniker
und kann endlich voll in die Konstruktion einsteigen!

Wyndorps

Beiträge: 4503 / 140

WF2, WF4, WF5
Creo1, Creo2, Creo3, Creo 4, Creo 5
Windchill 10.2 Produktiv
GeniusTools 6.0.1

www.wyndorps.de
Videos zu Creo 2
Kap. 22.6 ff

HtH Wyndorps

------------------
----------------

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."  (Stanislaw Jerzy Lec)