Forum:PTC Creo Allgemein
Thema:STEP exportieren mit Flächennamen
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Kampf-Ameise

Beiträge: 129 / 0

Ansys Classic/Workbench 15

Hallo zusammen,

ich bin eigentlich kein Creo-Nutzer sondern Simulant ;-)
Allerdings wird bei uns Creo 2.0 verwendet und somit liegen alle Bauteile in Creo vor. Ich nutze eine sehr wenig verbreitete Simulations-Software (ohne GUI). Diese Software arbeitet (unter anderem) mit STEP-Dateien (und IGES-Dateien) und ich gebe Randbedingungen per Befehl auf Flächen usw. ein. Wenn ich ein Bauteil aus Creo allerdings als STEP (oder IGES) exportiere werden Flächennamen usw. nicht mit in die STEP-Datei geschrieben. Ich frage mich nun, geht das überhaupt mit einer STEP-Datei (Flächen mit Namen zu vergeben)? Wenn ja, wie überrede ich Creo dazu die Namen mit zu exportieren?
Ich hoffe meine Frage ist einigermaßen verständlich.

Danke für Eure Hilfe und Grüße
Kampf-Ameise

MeikeB

Beiträge: 717 / 203

StartupTools2016
Creo 2.0+3.0 (komplett)
Creo Elements/Pro 5
Pro/ENGINEER Wildfire 4
IsoDraw CADprocess 7.3
Creo Illustrate 3.1
KeyShot 6.2
ZBook 17 g2
2,5GHz; 32GB
Quadro K2200M
Win7 64bit

Was für Flächennamen meinst Du denn genau?
In Creo haben die Flächen keinen Namen, da sie sozusagen ja nur ein Nebenprodukt von einem Volumenkörper sind.
Zwar haben die Flächen jeweils eine interne ID, dies sind aber "nur" Ziffern.
Selbst wenn die Flächen in Creo als KE erzeugt wurden, haben zwar die Konstruktionselemente einen Namen, allerdings die Fläche als solche wieder nur die interne ID.

------------------
Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom.
Albert Einstein

Meike hat keine Homepage
aber hier könnt Ihr mich finden:

hagen123

Beiträge: 2310 / 29

Windchill PDMLink 10.1 und Creo 2

... und im Übrigen denke ich, sollten STEP und IGES nicht native Dateien bleiben, damit die Größe moderat bleibt. D. h. im Grunde ist doch überwiegend nur die Geometrie gewünscht, alle anderen Information sollen ja gar nicht mitgenommen werden.

Warum überredest du deinem Prog nicht einfach, eine Autonummerierung beim Einlesen durchzuführen oder ggf. später?

Kampf-Ameise

Beiträge: 129 / 0

Ansys Classic/Workbench 15

Hallo Meike und Hagen,

ich kann mal versuchen ob ich die Flächennummer ansprechen kann. Eine kleine Verständnisfrage hierzu. Die Nummerrierung ist immer gleich und wird nicht beim Einlesen der Datei immer neu erstellt und könnte daher von Programm zu Programm (je nachdem mit welchem Programm ich es einlese) abweichen?

Zitat:
Was für Flächennamen meinst Du denn genau?

Also um mir einen Workaround zu erarbeiten habe ich zunächst in Creo ein Würfel mit einer konischen Bohrung erstellt. Diesen werde ich dann einmal (aus Testgründen) durchströmer d.h. ich muss Randbedingungen an den Bphrungswänden (dem Konus), an den Ein- und Ausströmflächen und dem Würfel an sich (für Temperaturberechnungen) aufbringen. Bis auf die Ein- und Ausströmflächen ist alles klein Problem. Ich habe mir dann in Creo aus den Kantenzügen an Ein- und Ausströmfläche eine Fläche erstellt und diese in Creo umbenannt. Beim Export als Step finde ich (über suche im Plaintext file) keine Fläche mit diesem Namen. Zudem auch nicht wenn ich das Step-File wieder importiere. Die Fläche scheint also nicht vorhanden zu sein und ich kann keine Randbedingungen aufbringen.

Alternativ käme für mich auch das stl-Format in Frage. Wäre hier alles leichter?

Zitat:
[Warum überredest du deinem Prog nicht einfach, eine Autonummerierung beim Einlesen durchzuführen oder ggf. später?

Mein Programm nutzt bisher noch keine eigene GUI. Ich nutze daher Freeware und muss die Randbedingungen dann in meiner Rechnung aufbringen ohne diese Vorher überprüfen zu können. Ich kann lediglich meine Ergebnisse dann wieder überprüfen und das ist natürlich immer eine lange Prozedur...

Grüße
Kampf-Ameise

[Diese Nachricht wurde von Kampf-Ameise am 15. Sep. 2014 editiert.]

Tungsten

Beiträge: 16 / 0

4-8 Intel Kerne
32-96GB Ram,
512 SSD - 2TB Magnet
Gefrosch Quadro 4200
Win 10, win 7
Catia5 r24, Creo 2,3, Inventor 2017, NX 10, NX11, Rhino5

Besser spät als nie:

Flächen Benennt man in Creo:
-> File
-> Prepare
-> Model Properties
unter Features and Geometry
hinter "Names" auf "change" klicken
in 3D die Fläche auswählen, dann erscheint ein Eintrag im Rename Fenster und man kann den Namen ändern.

Standardmäßig werden diese Namen noch nicht in STEP/IGES Dateien geschrieben, hierzu muss man die Zeile:
intf_out_assign_names user_name
in der config.pro hinzufügen

Aktuell versuche ich herrauszufinden, ob es eine ähnliche Option für Namen aus dem Model Tree gibt....