Forum:Mechanische Antriebstechnik
Thema:Membranfeder als Lagerung
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
farahnaz

Beiträge: 2363 / 7

CAE, Test, NPD

Wir wollen Membranfeder (s. Bild) als Lagerung für einen linearen Motor anwenden. Wir sind nicht richtig ob es eine gute Lösung wäre.

Der Motor hat eine Wegfahrt von 40 mm bei 50 Hz. Nach mathematischen Kalkulationen kommen wir auf ein Durchmesser von 250 mm für die Membranfeder, was eine ziemlich große Membranfeder wäre.

a) Wir wissen auch nicht ganz genau, welchen Wert die radiale Federsteifigkeit zu wählen und wie dies abhängig von Antriebpower und bewegter Masse rechnen.

Wir wollen ein System, das mit einer hohen Präzision arbeitet, bilden.

b) Habt ihr praktische Erfahrungen in Membranfeder? Worauf müssen wir noch achten?

------------------
Grüße, Moe

[Diese Nachricht wurde von farahnaz am 04. Apr. 2014 editiert.]

Krümmel

Beiträge: 6199 / 254

Was mit SWX so alles geht ;-)

Hallo Moe,

http://de.wikipedia.org/wiki/Zweimassenschwungrad

suchst Du nach sowas ?

Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

farahnaz

Beiträge: 2363 / 7

CAE, Test, NPD

Nicht ganz. S. den Link:
http://www.h2wtech.com/Products/ShowProduct?productid=77

Da siehst du einen Linearen Motor und dabei eine Membranfeder.

Wir wollen nun eine Membranfeder mit o.g. Spezifikationen entwerfen.

------------------
Grüße, Moe