Forum:Lisp
Thema:Textstil von Mtext und Text ändern ohne Eigenschaftenfenster
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Meldin

Beiträge: 318 / 0

ACA2018
Windows10

Also ich denke jetzt nur mal laut 
Anhand der Menge an Beiträgen die du in der kurzen Zeit hier aufgemacht hast und vor allem das du das alles immer in ein Befehlsscript packen möchtest.
Mehr an Unhandlichkeit geht einfach nicht; keine Fehlerkorrektur; keine Ablaufverfolgung und und und. Es ist und bleibt ein basteln was du da machst. Aufgrund des Umfangs deiner Abläufe würde ich dir davon abraten. Ein oder 2 Befehle aufrufen wäre noch OK alles andere erinnert an den Kampf der Leute die nur die LT Version besitzen und versuchen sich mit solchen Buttons etwas Erleichterung zu verschaffen. Und da lehne ich mich jetzt mal aus dem Fenster und würde sagen keiner der hier ein paar LISP Zeilen hinbekommt käme auf die Idee diese in ein Befehlsscript zu packen.
Aber zu deiner Frage es ist wie CADmium geschrieben und du vermutest. Händisch oder LISP. 

------------------
Gruß Wolfgang