Forum:E3.series
Thema:Script zum Ermitteln der Pinbelegung
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
K0NFUZIUS

Beiträge: 230 / 0

Hallo Thomas,

Nr: 1
Versuche einmal DeviceInterface::SearchAll()
hier kannst Du mit wild strings arbeiten.
* Beliebige Anzahl Zeichen
? Genau ein beliebiges Zeichen

Code:

Set App = CreateObject("CT.Application")
Set Prj = App.CreateJobObject

Set dev = prj.CreateDeviceObject

devcnt = dev.SearchAll( "-V*", "*", "*", devids )
for i = 1 to devcnt
dev.setid devids(i)
app.putInfo 0, devids(i) & ": " & dev.GetName()
next


Nr.2:
Definiere "Angeschlossen" :-)
Mit einem Draht/Ader verbunden:

Code:

pin.GetCoreIds

Mit einer Verbindungslinie angeschlossen:
Jetzt wird's komplizierter. Der Pin kann über Anschlusspunktansichten mehrfach platziert und angeschlossen sein:

Code:

netsegCnt= pin.GetNetSegmentIds( netsegids )
if( netsegCnt = 0 ) Then
' Ich bin nicht angeschlossen
Endif

Next


Lieben Gruß
Jörg