Forum:CINEMA 4D
Thema:tutorial licht und schatten
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Sirus

Beiträge: 1553 / 0

NX12/Teamcenter/W10/Cinema4D

hallo zusammen

kennt jemand ein gutes tutorial "licht und schatten" für halb-offene innenräume, (messestand), ich arbeite aber noch mit der version8.

------------------
gruss urs 

einDesigner

Beiträge: 380 / 1000

PC, Win 7 Prof. 64 bit,
Cinema4D R13, Adobe Master Collection

Hi. Version 8 ist etwas alt. Ich weiß gar nicht mehr so genau, was da schon möglich war. Damals hieß GI bei Cinema4D noch Radiosity. Falls du das nutzen möchtest, google mal danach. Keine Ahnung, ob HDRI in Version 8 schon ging. Tutorials dazu sollte es massenweise geben. Radiosity und Fake zu suchen, war damals auch beliebt, da die Radiosity-Berechnung sehr lange gedauert hat und die Computer waren ja auch langsamer.

Die klassische Methode ist die Dreipunkt-Beleuchtung (Fotografie als auch 3D). Dazu gibts auch einige Tutorials zu finden. Ansonsten nutzte ich früher das Lumen(Lite)- Plugin. Damit lässt sich ein Lightdome (Lichtkuppel) erzeugen. Wie gut die Methoden für deinen halboffenen Messestand nutzbar sind, weiß ich jetzt nicht. Bei der Verwendung von normalen Lichtquellen, empfehle ich Flächen-Schatten.

Grüße, René

------------------
www.einDesigner.de

Sirus

Beiträge: 1553 / 0

NX12/Teamcenter/W10/Cinema4D

hallo rene

vielen dank für die vielen infos,
da lässt sich sicher was machen.

------------------
gruss urs 

Sirus

Beiträge: 1553 / 0

NX12/Teamcenter/W10/Cinema4D

hallo rene

vielen dank für den tipp mit den Flächen-Schatten,
das hat mich einen schritt weiter gebracht.

die anderen tipps werde ich auch noch testen...

------------------
gruss urs 

einDesigner

Beiträge: 380 / 1000

PC, Win 7 Prof. 64 bit,
Cinema4D R13, Adobe Master Collection

Hallo Urs. Freut mich, dass ich helfen konnte. Der Flächenschatten ist zwar der rechenaufwändigste, das liegt aber daran, dass er am realistischsten ist.

René

------------------
www.einDesigner.de