Forum:CATIA V6
Thema:Simulation - Problem Slide Curve
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
faasm

Beiträge: 2 / 0

Catia V6 R2013x

Guten Morgen,

ich bin auf der Lösungsfindung eines entstandenen Problems während einer Simulation.

Folgendes Thema wird bearbeitet:
Wie dem Bild zu entnehmen ist, will ich einen "Pfahl" mittig durch zwei "Schuppen" fahren lassen. Ab dem Berührungspunkt sollen sich die Schuppen öffnen, indem sie sich um ihre Achsensysteme drehen. Das ganze bekomme ich lediglich über die Engineering Connection "Slide Curve" realisiert. Diese hat jedoch den Nachteil, dass sie einen ständigen Kontaktpunkt der beiden Körper benötigt. So ist der Verfahrweg des Pfahls eingeschränkt.

Gibt es andere Lösungsansätze für o.g. Problem? Beziehungsweise gibt es eine Option, die Engineering Connection nach einem gewissen zurückgelegten Weg des Pfahls "aufzuheben"?

Vielen Dank für ihre Hilfe!

Best Regards 

bgrittmann

Beiträge: 11003 / 18

CATIA V5R19

Servus

Ich vermute die Simulation entspricht einer DMU Kinematik in V5.
So wie du das vorhast ist das nicht direkt möglich.
Workaround:
- Simulation in zwei Mechanismen aufsplitten
  - 1. Mechanismus solange der Stab die Schuppen berührt
  - 2. Mechanismus: Schuppen werden durch "Antrieb" zurück bewegt
- Mechanismen mit einer Sequenz zusammenfassen

Gruß
Bernd

------------------
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.

thomasacro

Beiträge: 3653 / 21

V4
V5 2016 - 2020
V6 2016x -2019x

Hi Faas
Bernds Lösung kommt mir auch direkt in den Sinn.
Alternative:
Erzeuge dir eine Weitere Kurve im Stab, welche "tropfenförmig" zuerst die Form des Strabes hat und dahinter wieder zusammenläuft. An dieser Kurve dann die Schuppen gleiten lassen...(oder halt nicht, wenn die Schuppen offen bleiben sollen)

------------------
gruß, Tom  

[Diese Nachricht wurde von thomasacro am 23. Apr. 2018 editiert.]

faasm

Beiträge: 2 / 0

Catia V6 R2013x

Hallo,
erst mal vielen Dank für die schnellen Antworten!

Bernds Lösung kam mir so zwar schon in den Sinn, muss ich aber noch versuchen umzusetzen.

Toms Lösung habe ich letzte Woche bereits umgesetzt, funktioniert an sich auch ganz gut. Problem hier ist nur, dass die SlideCurve einen ständigen "punktuellen Kontakt" benötigt. Sobald der Kontakt nicht mehr punktuell sondern über eine Linie herrscht, gibt's eine Fehlermeldung... Daher ist es recht aufwendig eine optimal Kurve zu konstruieren in der nur ein punktueller Kontakt vorliegt.

Ich werde mal Rückmeldung geben sobald es etwas neues gibt!

Gruß
Marius