Forum:Allgemeines im Maschinenbau
Thema:Passung auf Achskörper für ein Kugellager
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
DEL1979

Beiträge: 6 / 0

Hallo Torsten !

Besten Dank für das Willkommen und die Antwort !!!

Das "Fügeverhalten" kenne ich vom Orginalteil. bzw. ist das so notwendig um es richtig montieren zu können.

Dieses Verhalten habe ich schon mit dem PassungSystem verifiziert.

Nur wird doch, wenn ich das richtig verstanden habe, beim PassungSystem die Toleranz der Welle und der Bohrung angegeben zb.: "H7/m6"

Da ja beim Kugellager die Bohrung und auch eine Toleranz dieser Bohrung gegeben ist kann die Welle in der Fertigungszeichnung nicht mit zb.: "H7/m6" angeben werden oder doch?
Im Datenblatt des Kugellagers konnte ich auch keinen Hinweis auf einen Toleranzbereich oder der Fertigungsgenauigkeit finden...

Meine Frage ist eigentlich wie man eine Toleranz für eine Welle richtig vergibt um ein  Kugellager auf diese Welle mit einem gewünschten "Schmiedeverhalten" zu verbinden. Oder funktioniert das auch rein über das Passungsystem und ich habe da was falsch verstanden?