Anbindung an KWP / WSCAD V5.x
pegu 02. Mai. 2007, 12:19

Hallo zusammen,

wir wollen unsere Artikeldatenbank mit KWP verwalten.

Nun habe ich bei WSCAD angerufen und erfahren, dass ich nur einen zugriff auf eine externe DB machen kann, wenn ich das Modul Building habe. Haben wir aber nicht.

Hier im Forum habe ich gelesen, dass man das auch über eine Access "Schnittstelle" machen kann.

Könnt ihr mir sagen wie man so was machen muß?

Danke für eure Infos und Inputs!

Gruß

Sebastian

Martin1977 25. Mai. 2007, 19:18

Hallo,

bei mir in der Arbeit war dies auch mal im Gespräch.
Was du auf jeden Fall sicherstellen musst, dass die Artikelnummer von WS-CAD mit der im KWP zusammen paßt. (geht z.B. bei Siemens Bauteilen nicht so einfach, da Siemens mehr als 8 Ziffern in der Bestellnummer hat und KWP nur 8 Ziffern verwalten kann)
Dann gibst du mit WSCAD eine UGL oder UGS Datei (welche weiß ich nimmer genau) und die kannst du dann mit KWP wieder einlesen (unter Material erfassen).
So hats bei mir funktioniert, wird aber jetzt vorerst nicht mehr benötigt. Ich glaub ich habs mit dem 5.2er nicht mehr probiert, dürfte aber noch so funktionieren.
Wenn du mehr Infos brauchst, meld dich nochmal, dann probier ich dass in der Arbeit noch mal aus.

Servus
Martin