Varicad unter Manjaro Linux. / VariCAD
lucky725 22. Mai. 2019, 10:36

hallo zusammmen.
bin vor Kurzem auf Manjaro linux umgestiegen.
Habs bis jetzt nicht bereut ausser dass es keine Varicad Pakete im .arch  Format gibt.
alsl nichts wir ran und ein .deb konvertieren.
soweit bin ich gekommen, nun weiss ich nicht mehr weiter.
das Terminal wirft die Fehler aus:

"
******@asrock2019-2 ~/VARIC/varicad2019-de-bin $ varicad
checkSymbolFonts: Couldn't open face ASAP (/usr/share/fonts/ASAP/ASAP-VF.ttf/196608)
checkSymbolFonts: Couldn't open face ASAP Condensed VF Beta (/usr/share/fonts/ASAP-condensed-vf-beta/AsapVFBeta-Condensed.ttf/262144)
checkSymbolFonts: Couldn't open face ASAP VF Beta (/usr/share/fonts/ASAP-vf-beta/AsapVFBeta.ttf/196608)
checkSymbolFonts: Couldn't open face Cabin VF Beta (/usr/share/fonts/cabin-vf-beta/CabinVFBeta-Italic.ttf/196608)
checkSymbolFonts: Couldn't open face Crimson Pro (/usr/share/fonts/crimson-pro/CrimsonPro-ExtraLightItalic.ttf/327680)
checkSymbolFonts: Couldn't open face Crimson Pro ExtraLight (/usr/share/fonts/crimson-pro/CrimsonPro-ExtraLight.ttf/196608)
checkSymbolFonts: Couldn't open face Decovar Alpha (/usr/share/fonts/decovar-alpha/DecovarAlpha-VF.ttf/589824)
checkSymbolFonts: Couldn't open face Decovar Alpha Regular24 (/usr/share/fonts/decovar-alpha/DecovarAlpha-VF.ttf/196608)
checkSymbolFonts: Couldn't open face Literata (/usr/share/fonts/literata/Literata-Regular.ttf/262144)
checkSymbolFonts: Couldn't open face Maven Pro (/usr/share/fonts/maven-pro/MavenPro-Regular.ttf/131072)
checkSymbolFonts: Couldn't open face Maven Pro VF Beta (/usr/share/fonts/maven-pro-vf-beta/MavenProVFBeta.ttf/196608)
checkSymbolFonts: Couldn't open face Muli (/usr/share/fonts/muli/Muli-Italic.ttf/262144)
checkSymbolFonts: Couldn't open face Noto Color Emoji (/usr/share/fonts/noto/NotoColorEmoji.ttf/0)
checkSymbolFonts: Couldn't open face Rokkitt (/usr/share/fonts/rokkitt/RokkittVFBeta.ttf/393216)

mit den Pfaden komme ich soweit klar, die fonts sind vorhanden.
was sind diese merkwürdigen sechsstelligen Nummern welche offenbar verlangt werden?
etwa DB - Einträge?
weiss jemand weiter?
wäre sehr froh?
bei varicad selber  sind sie nicht besonders hilfreich bzw konnten nicht helfen

Grüsse Dominik

lucky725 23. Mai. 2019, 15:59


kann jemand damit was anfangen?
*****
dear Mr.

thank you for the additional information.

Do you use MESA as a driver for the Intel graphics?

MESA does not support all parts of OpenGL 4.3, that VariCAD requires.

Try to run VariCAD with the Legacy OpenGL version 1.1. This is done by droping the txt file attached onto VariCAD desktop starting icon.

The missing font shouldn't really prevent VariCAD from staring.

Please let me know if the old OpenGL works.

Best Regards,

David
VariCAD, International Sales & Support
******

villus 24. Mai. 2019, 16:34

Hallo Dominik,

kann Dir dabei leider nicht helfen, aber bin sehr daran interessiert.
Hab schon überlegt zu Antergos zu wechseln, aber leider zu spät, und auch das Paketformat hat mich davon abgehalten.
Wer weiß denn Rat?

kaehner 26. Mai. 2019, 07:37

Du hast von VariCAD die Datei OldopenGL.vcadarg  (oder so ähnlich) bekommen? Lege diese auf dem Desktop ab.
Dann erstelle auch auf dem Desktop einen VariCAD-Starter. Wie das genau geht hängt von Deiner Oberfläche ab. Unter KDE z.B. zieht man den Eintrag aus dem Startmenü einfach auf den Desktop.
Jetzt ziehst Du die Datei OldopenGL.vcadarg auf den VariCAD-Starter. VariCAD sollte jetzt mit den einfachsten OpenGL-Einstellungen starten. Kontrolliere das unter Systemeinstellungen - OpenGL. Da sollte 1.1 ausgewählt sein.

kaehner 26. Mai. 2019, 07:41

Im übrigen läuft VariCAD auf Intelgrafik sehr bescheiden. Ich hatte das eine Zeit lang auf einem Laptop.
Mittlerweile habe ich auf ein einfaches Gamerlaptop mit Geforce GTX und dem Nvidia-Treiber gewechselt, das rennt.