Dichtungen in Beutel füllen / SolidWorks
SannSpeed 19. Apr. 2016, 13:01

Hallo zusammen,

ich muss einen Beutel mit Dichtungen füllen. ( fragt bitte nicht warum ich das Modellieren muss  )

Habt ihr Tips für mich wie ich das am Besten mache?

Jede einzeln platzieren und verknüpfen wäre ja grausam 

Danke im voraus 

Gruß Phil

marde0815 19. Apr. 2016, 15:52

Hallo Phil

wenn es lauter gleiche Dichtungen sind:
eine platzieren, fixieren, Muster erstellen

Grüße
Martin

Heiko Soehnholz 19. Apr. 2016, 16:30


DichtungenInTuete.jpg

 
Hallo,

oder gemäß Screenshot mit Mehrkörper-Teil und Verformen (für die Verpackung).

SannSpeed 20. Apr. 2016, 10:25

Hey Heiko,

sieht klasse aus - leider verstehe ich nur Bahnhof 

@Martin:
so hab ich es gemacht - sieht dann nach blister und nicht nach plastiktüte mit Dichtungen aus :I

Heiko Soehnholz 20. Apr. 2016, 10:56

Hallo,

ich habe einen einfachen Ring in einem Teil erzeugt. Anstelle könntest du natürlich deine Dichtung(en) per Teil-in-Teil einfügen.

Das nächste Feature ist Körper verschieben. Mit dem habe ich Kopien erzeugt, die verschoben bzw. gekippt sind.

Dann erzeuge ich eine Fläche, die den Beutel darstellen soll.

Ich musste die Körper ein wenig gegeneinander verschieben, damit der nächste Schritt dann klappt.

Mit Verformen, Oberflächenverformung kannst du die noch plane Fläche mit den 3 Körpern verbeulen um die Tüte zu simulieren.

Am Schluss dann noch die Tüte sinnig zu den Dichtungen positionieren.

Klar?

Heiko Soehnholz 20. Apr. 2016, 11:40

Ich habe noch gerade eine ganz andere Idee:

Du machst eine Baugruppe, in der du dein Dichtungen einfügst, kollisionsfrei!
Dann modellierst du eine Tüte, oben geöffnet.
Dann gehst du in den MotionManager und schaltest auf "Basisbewegung".
Du definierst einen Kontakt zwischen allen Teilen (auch der Tüte).
Du definierst eine Schwerkraft nach unten.
Du startest die Berechnung.

So denn alles klappt, fallen nun die Dichtungen in die Tüte. Fertig (so weit die Theorie).