Photoworks 2008 / SolidWorks
marques_CH 14. Jan. 2008, 06:51

Hallo

Wie ist Photoworks in der Version 2008? wurde da was gemacht? hab was über LED gelesen. Heisst das man kann nun selbst erstellte körper als Leuchtkörper deklarieren? Sprich wenn ich ne Neon Röhre zeiche kann ich endlich sagen dies sei der Leuchtkörper? Was wurde sonst noch dran geändert  Details Details will ich haben *g*

gruss marques

AndreasBo 14. Jan. 2008, 08:33

Zitat:
Original erstellt von marques_CH:
... Heisst das man kann nun selbst erstellte körper als Leuchtkörper deklarieren? Sprich wenn ich ne Neon Röhre zeiche kann ich endlich sagen dies sei der Leuchtkörper?...

Die Option hab ich so noch nicht gefunden. Bin nun auf weitere Antworten von erfahreneren Anwendern gespannt!!!

Ciao
AndreasBo

Hans Mueller 14. Jan. 2008, 09:12

Hallo Marques,
ja es gibt leuchtende Materialien, wie z.B. LED und leuchtstoffe, hab es aber nocht genauer ausprobiert

marques_CH 14. Jan. 2008, 09:49

Hallo Hans

Hab eben meine Version von photoworks 2008 abgeholt installiert und habs eben auch gleich entdeckt. Leider sind das nur Erscheinungsbilder und keine "echten" Lichtquellen egal wie oft auf den "Lichtquellen" Schalter drückst... Raytracing fähig sind sie nicht. Offen gesagt ist das wohl nur ein Greller selbstleuchtender Dummy. Werde weitere Versuche starten aber auf den 1,2,3 Blick bin ich dann doch etwas enttäuscht darüber. Das Photoworks niemals Maya Stand erreichen wird ist klar aber mittlerweile sollte selbstleuchtende Lichtquellen auch für Solidworks nicht mehr unmöglich sein. Für mich war dass DAS Highlight an Photoworks 08.

gruss marques

Simonizer 14. Jan. 2008, 10:15

Also bei mir haben sie nach einem ersten Test funktioniert.

marques_CH 14. Jan. 2008, 10:37

funktionieren tun sie schon, und man kann über die helligkeit ziemlich viel rausholen, nur echt wirken sie nicht  ist auf jedenfall ein schritt in die richtige Richtung aber das gelbe von Ei isses noch nicht.