Download "automatische" St��ckliste in Excel -> Teil 2 / SolidWorks
Andreas Mller 15. Okt. 2002, 17:13


Stueckliste_V4.1.zip

 
Hallo Alle!

Damit die Ladezeit dieser "never ending story" nicht bermssig lang wird  ,werde ich die weiter(n) Versionen hier zur Verfgung stellen.

Anbei die Version 4.1 mit folgenden Verbesserungen:

- Programmfehler, wenn Masse nicht ausgelesen werden soll (macht ein Kreuz an die Decke, ich bin wohl der einzige, der ffentlich zugibt, dass ein Fehler in seiner Software war  !!)

- kein "Stolpern" ber masselose Teile mehr

- Optionen: whlbar, ob Spaltenbreite angepasst werden soll

- Optionen: whlbar, ob nicht mehr vorhandene Teile in der StLi gelscht werden sollen (wenn nicht: rot markiert)


Viel Spass!

StefanBerlitz 16. Okt. 2002, 07:26

Hallo Andreas,

klasse, jetzt knnen wir ja mit den nchsten Wnschen kommen   

Fr alle, die den originalen Thread nicht mehr finden aber auch gerne die Entstehungsgeschichte durchschauen wollen hier der Link: http://www.cad.de/foren/ubb/Forum2/HTML/001758.shtml

Ciao,
Stefan

Andreas Mller 16. Okt. 2002, 09:25

Phuuuuuu....noch mehr Wnsche *schwitz*?!?

Eine Idee htte ich noch: alle Dateieigenschaften in die Stckliste lesen. Wr doch nett, oder?  Terminlich verspreche ich aber nichts  !

Mike 16. Okt. 2002, 09:45

Zitat:
Original erstellt von Andreas Mller:
... alle Dateieigenschaften in die Stckliste lesen. Wr doch nett, oder? Terminlich verspreche ich aber nichts  !


Hallo Andreas,

Das wre die Idee !
Ich hab mir deine Stckliste angeschaut - finde ich super - leider bentige ich ganz andere Eigenschaften!
Momentan fehlt mir aber die Zeit mich selber dahinterzuklemmen und deshalb benutze ich die Standardmglichkeit in SWX!

Aber wenn du mal ein Update (z.B. Version 5) herausbringst, die alle Eigenschaften ausliest, dann wre ich sehr interessiert !

Gru
Mike

L.Ickert 16. Okt. 2002, 17:15

Tolle Sache!
Fr mich wre es auch wnschenswert, alle Dateieigenschaften in der Stckliste zu haben. Leider habe ich nicht den Durchblick in VB, deshalb kann ich da erstmal nichts beisteuern.
Allerdings wrde mich ein Punkt besonders interessieren: Die kennzeichnung der Dateinamen mit der Endung bzw. eine Kennzeichnung der Strukturebene.
Hintergrund: Wenn ich von einem Gesamtgert die Masse bestimmen will, sagt mir Solidworks das ja auch so. Durch Dein Makro kann ich jetzt noch nachschauen, ob vielleicht eine Masseeigenschaft vergessen wurde.
Wenn ich das Feststelle und es ist ein Kaufteil, dann kenne ich ja nicht die Dichte, sondern die Masse. Diese knnte ich dann Manuell nachtragen und das Ganze aufsummieren lassen. Der Haken daran ist, da ich in der Stckliste mit dieser Methode vieles doppelt Summiere.
Abhilfe: Baugruppen gezielt ausklammern
Vielleicht ist es ja nur ein Kleinigkeit...

Auf jeden Fall meine Anerkennung fr die saubere Leistung.

Gru, Lars

Andreas Mller 31. Okt. 2002, 10:17


Stueckliste_V5-0.zip

 
Hallo Leute!

So, nun ist es soweit. Version 5.0 ist da. Sie enthlt folgende Neuerungen:

- Optionsfeld  nur 1. Stufe bearbeiten

Wenn dieses angewhlt ist, wird nur die Teile der aktiven BG ohne Sub-BGs ausgelesen.

- Dichte

Wird neu zu Kontrollzwecken ausgegeben.

- Sortierung der Zeilen

Es werden (... sollten  ) alle Spalten mitsortiert. In frheren Versionen wurden nur die Spalten bis O bercksichtigt. Das heisst, ab Spalte K knnen nun beliebig viele zustzliche Eintrge stehen (inkl. Leerspalten), die mitsortiert werden.

- Dateieigenschaften

Knnen von allen in der BG verwendeten Teilen gelesen und geschrieben werden. Natrlich nur entweder oder, resp. nichts. Es knnen max. 100 Eigenschaften verarbeitet werden.

Vorgehen bei Dateieigenschaften:

1. Zwischen $GO und $END gewnschte Anzahl Spalten einfgen oder lschen.

2. In Zeile 12 die entsprechenden Namen der Eigenschaften eintragen

3. In Zeile 11 eintragen, ob es sich um eine benutzerdefinierte (B,b) oder konfigurationsspezifische (K,k) Eigenschaft handelt.

4. In Zeile 14 einen Spaltentitel eintragen, falls gewnscht.

5. Stckliste mit entspr. Option(en) aktualisieren.


Ich wnsche viel Spass!

P.S. Ich habe noch nicht versucht, ob die StLi mit SWXSolidWorks 2003 funktioniert. Wenn das jemand mal macht, bitte hier Feedback geben. Danke.

Jrg Mckelmann 31. Okt. 2002, 15:03

Hallo Andreas,

Dein Stli-Makro entwickelt sich ja zu einem wirklich guten und brauchbaren Tool!
Unities sind unterwegs!

... was wir noch gebrauchen knnten:
Optional von der zu bearbeitenden Baugruppe auch alle Teile/Unterbaugruppen der nicht aktiven Konfiguration(en) auflisten.
Damit bekme man eine Auflistung smtlicher Parts/Assemlies, die zur aktiven Baugruppe incl. aller Konfigurationen gehren.

Wenn Du also mal Langeweile hast ...  ;-)

Peter_Pan 31. Okt. 2002, 16:54

Hallo Andreas,

Deine geniale Stckliste erleichtert mir die tglichen Arbeit wirklich sehr. Vielen Dank. Die Stcklistenfunktionen von SWXSolidWorks finde ich nmlich nicht gerade besonders vielseitig.
Units sind unterwegs.

Gru
Peter

Mike 31. Okt. 2002, 17:22

Hallo Andreas,

SUPER Arbeit - funktioniert berigens auch in SWXSolidWorks 2003!

Einen Verbesserungsvorschlag htte ich aber noch 

Ich verwende fr die Dateieigenschaft "Dimension" SWXSolidWorks Bemaungen, die die Hauptmae eintragen (damit ichs bei einer nderung nicht von Hand aktualisieren mu)
z.B. "Breite@Skizze1@@Standard@Teil1.SLDPRT"x"Hhe@Skizze1@@Standard@Teil1.SLDPRT"x"Lnge@Basis-Linear austragen@@Standard@Teil1.SLDPRT"

Leider kann deine Stckliste nur diese Formel bertragen, nicht die Werte (konnte die SWXSolidWorks Stckliste berigens auch nicht von Anfang an! Jetzt geht es aber.)

Falls du hier noch eine Mglichkeit zur Erweiterung siehst wre ich sehr froh.

Unities sind aber auf jeden Fall unterwegs!

Gru

Ueli 06. Nov. 2002, 17:15

Sali Andreas,
Die Stckliste V5 ist wirklich super und erleichtert die Buchhalterische Arbeit (die ich sowiso nicht schtze) enorm.
Vielen dank, dass Du uns diese Mega-Giga-Soft einfach so zur Verfgung stellst.

Unites sind unterwegs.

Grsse aus Wohlen

Ueli

Andreas Mller 18. Nov. 2002, 16:49


Stueckliste_V5.1.zip

 
Hallo Leute.

So, ich glaub ich kanns wagen und die V 5.1 releasen! Die berarbeitung war notwendig, da doch einige unschne Punkte aufgetreten sind. Der Hauptpunkt war, dass SWX nicht gemerkt hat, dass ev. neue Dateieigenschaften in die Modelle geschrieben wurde (zum Glck gibts Andere, an die man die Schuld schieben kann  ). Das Resultat war, dass beim Schliessen des Modelles die Eigenschaften verloren gingen = !

In V 5.1 ist neu / gendert:

1. Wenn die StLi aktualisiert wird, wird abgecheckt, ob die SWX-BG und die Baugruppe der StLi dieselben sind (Name und Dateipfad)

2. Beim Einschreiben von Dateieigenschaften in die Modelle, werden diese als unsaved markiert. Heisst, wenn SWX oder die bearbeitete BG geschlossen wird, fragt SWX wie gewohnt ob die genderten Modelle gespeichert werden sollen.

3. Die Dateieigenschaften werden nicht mehr grundstzlich in alle vorhandenen ETs und BGs geschrieben. Dazu aber noch weiter unten

4. wenn ein ET in SWX aktiv ist, wird die StLi nicht aktualisiert (hat immer ein Puff gegeben )

5. Fr die optische Kontrolle: vor dem Neulesen der Eigenschaften werden die alten Werte gelscht

6. Wenn neue Teile in der BG sind, werden diese beim Eintragen grn markiert.

7. Die Sortierknpfe wurden zu einem einzigen zusammengefasst. Dafr kann man jetzt nach allen Eintrgen in der Zeile 14 (sofern dort einer ist) sortieren!!

8. in der Spalte D wird angezeigt, ob es sich um eine BG oder ein ET (Einzelteil=Part)

Ich glaub das wars.

Nun nochmal zum Punkt 3.

Es gibt eine neue Spalte H mit dem Titel schreiben? Wenn die Dateieigenschaften eines ET/BG aus der Tabelle zurckgeschrieben werden soll, muss in der entsprechenden Zelle Ja, ja oder JA stehen. Wenn irgendein anderer Wert oder nichts steht, werden die Eigenschaften nicht ins Modell geschrieben. Statt dessen werden die Werte in der StLi wieder mit denen aus dem Modell ersetzt!

Beispiele (siehe downgeloadete StLi)

In Zelle H20 steht Nein -> Eigenschaften nicht zurckschreiben
In Zelle H21 steht nichts -> Eigenschaften nicht zurckschreiben
In Zelle H25 steht juppie -> Eigenschaften nicht zurckschreiben

Alle anderen werden zurckgeschrieben. Soweit zu dem. Nun gibts aber noch eine Sache: die Spezialzelle H12 !!! Dort steht als Beispiel =WENN(D12="ET";"Ja";"Nein"). Der Inhalt dieser Zelle darf nach belieben und aller Kunst von Excel verndert werden. Der Clou ist: H12 wird (nur) bei einem neuen Teil/BG (= neue Zeile) automatisch in die entsprechende Zelle kopiert!!!

So, genug geschrieben. Ich hoffe, dass ich mich einigermassen verstndlich ausgedrckt habe und dass alles so funktioniert, wie vom Erfinder geplant !

Noch was: ich habe ber Cad.de und Mail schon einige Verbesserungsvorschlge und Wnsche bekommen. Nehmts mir nicht bel, wenn ich nicht reagiere oder diese umsetze. Ich betreibe dies (im Moment zumindest ) zum guten Teil als Hobby und muss auch noch irgendwie Geld verdienen, ok?. Wenn Ihr Fehler findet: gebt mir Bescheid.

Und nun viel Spass......


mechanikuss 12. Feb. 2003, 12:13

Hallo Andreas,
habe mir vor einiger Zeit das Stli V.5.1 runtergeladen und auf meine Anforderungen umgestrickt. Heute ist es so, dass ich mir die Arbeit ohne dieses Hilfsmittel gar nicht mehr vorstellen kann.
Also, hiermit sende ich dir meinen herzlichen Dank und einen haufen Unities.
Du arbeitest bestimmt weiter daran. Gibt es eigentlich inzwischen eine neuere Version?

Gru vom machanikuss

Andreas Mller 12. Feb. 2003, 13:16

Hi mechanikuss.

Freut mich zu lesen, dass mein Tool fleissig gebraucht wird (und demnach auch luft  )

Zitat:
...auf meine Anforderungen umgestrickt...

Was hast Du neu gestrickt? Dein Input gibt mir vielleicht eine (weitere) Idee fr den Ausbau.

Zitat:
Du arbeitest bestimmt weiter daran. Gibt es eigentlich inzwischen eine neuere Version?

Bis jetzt noch nicht. Meine wenige Zeit die Ich zum Programmieren habe, stecke ich in ein neues System (Tool), mit dem man direkt aus der Zeichnung eine Excel-Stckliste (natrlich mit Pos-Nr  und div. anderen Features) schreiben kann. Aber was noch ist kann nicht werden (oder so hnlich)!

Ueli 12. Feb. 2003, 21:43

Hallo Andreas,
Auch ich mchte mich nochmals herzlich bedanken fr dieses wirkich mehr als nztliche Tool. Ich brauche es also auch praktisch Tglich. Damit macht es schon fast Spass, Zeichnungskpfe und damit Stcklisten auszufllen. 

Grsse Ueli     

hellbouncer 13. Feb. 2003, 12:58

Word up,

Love that....sehr tightes tool diese Stcklisten Geschichte.....hab schon mit lteren Versionen davon geschafft. Verbesserungen fallen mit keine ein, aber ich knnte dir so ne art Startmelodie in meinem neuen Tonstudio dazu produzieren.

hellbouncer

Flops 13. Feb. 2003, 13:25

Hallo Leute,

mal eine ganz kleine naive Anfnger Frage.... wie benutze ich denn dieses Super-Tool? Also Baugruppe ffnen?
In Zeichnung Stckliste einfgen? <- da gibt es dann aber eine Fehlermeldung!

Wahrscheinlich steht das schon irgendwo, aber ich hab es nicht gefunden.

Andreas Mller 13. Feb. 2003, 14:33

@ hellbouncer: So wie etwa 007 James Bond, mit nem optisch ansprechenden  Vorspann?!? 

@Flops: Mit Stckliste auf Zeichnung hat das (noch) nichts zu tun! Einfach die Tabelle konfigurieren (Eigenschaften), BG ffnen, Optionen der Tabelle einstellen und aktualisieren. Das Resultat findet sich in der Tabelle, nicht auf der Zeichnung

Torsten K 27. Feb. 2003, 11:23

Mal eine allgemeine Frage,

wie bindet man das hochgepriesene Tool in SW ein????

Gru Torsten

HarryD 27. Feb. 2003, 20:35

Hallo Andreas,
tolles Programm *lob-ber-den-grnen-Klee*
Kann deinen Arbeitsaufwand nicht hoch genug einschtzen, zumal ich gerade selbst intensiv mit VB6.0 kmpfe ;-)
Leider hab ich noch einen Bug gefunden:
Unsere Benennungen (Speichernamen) sehen oft so aus:
Platte 1
Platte 2....
Das Proggi schneidet das Lehrzeichen mit der Zahl einfach ab :-(
Kannst Du meine Beobachtung besttigen?

StefanBerlitz 28. Feb. 2003, 10:20

Hallo Torsten,

> wie bindet man das hochgepriesene Tool in SW ein????

Da gibt's eigentlich gar nichts einzubinden, deswegen wahrscheinlich bisher auch keine Antwort. Dieses Tool ist eine Exceldatei mit eingebetteten Makros, die du von weiter oben im Thread oder auch von http://solidworks.cad.de/mm_boerse.htm (die Nummer 05) herunter laden kannst. Dort stehen auch ein paar Hinweise und Links zu den bisherigen Threads, in denen u.a. auch beschrieben wurde, wie damit zu arbeiten ist.

Wenn du damit jetzt anfngst wre es schn, wenn du direkt so eine Art "Leitfaden" oder "Erste Schritte" als Bedienungsanleitung mitschreiben knntest, dass Andreas das mit dazu legen kann, um Anderen genau diese ersten Schritte zu erleichtern.

Ciao,
Stefan

Andreas Mller 01. Mrz. 2003, 13:33

Hallo Alle.

@Torsten: Die Antwort hat Dir Stefan ja schon gegeben. Ich konnte Dir bis jetzt nicht antworten, weil ich in letzter Zeit einfach nicht die Zeit aufbringen kann, regelmssig hier reinzuschauen.

@Harry: Das Abschneiden von Leerstellen und nachfolgenden Stellen, kann ich bei mir nicht nachvollziehen (siehe Bild). Sollte dies noch bei jemandem anderem auftreten, ist vielleicht noch ein Bug im Makro. Ansonsten tippe ich auf eine Einstellung in der Tabelle oder Windows.

@Stefan: Wenn jemand eine Anleitung zur Tabelle schreibt, wre dies natrlich toll. Mir selber fehlt im Moment ein bisschen die Zeit und das ntige "know-how" um eine "profimssige" Hilfedatei zu erstellen. Vielleicht knntest Du mir einen Tipp geben, wie man eine Hilfedatei schreibt??

Andreas Mller 01. Mrz. 2003, 13:35


AnsichtTabelle.jpg

 
Uuuupss....Bild vergessen  !

Andreas Mller 01. Mrz. 2003, 13:37


AnsichtTabelle.jpg

 
  Was ist denn nun los???

EDIT

Mit dem Upload klappt es scheinbar nicht so ganz. Auf jeden Fall wird ein Dateiname "Datei 01.SLDPRT" bei mir in der Tabelle korrekt ausgelesen und in der Spalte "Datei" angezeigt.

ENDEDIT