Eigene Normteile / Solid Edge
Thor Konnat 29. Apr. 2020, 06:36

Hallo Gemeinde,
vielleicht kann mir jemand auf die Sprünge helfen, suche eine Funktion in Solid Edge die mir das Verbauen von eigenen Normteilen vereinfacht. Gibt es eine Funktion, mit der ich eine Referenz übergeben kann? Also ich möchte gerne immer eine Ebene bzw. Achse als Referenz haben, mit der ich das Bauteil dann sofort verbauen kann, ohne die Referenzgeometrie jedesmal ein und auszuschalten?
Hoffe ich habe mich etwas verständlich ausgedrückt.
Gruß Thor

Trekki 29. Apr. 2020, 06:45

Hallo,

das Stichwort wäre hier "Capture fit", d.h. das Teil einmal mit den gewünschten Beziehungen verbauen, nach dem Abspeichern des Assembly merkt sich das Teil die Verbaubeziehungen und man kann es danach immer wieder so verbauen. Wichtig: Teil darf keinen Schreibschutz haben und bei den Beziehungsoptionen muss bei Capture Fit der Haken gesetzt sein.

Gruß Thomas

wolha 29. Apr. 2020, 08:57

Hallo,

Capture Fit muss nicht zwangsweise beim ersten Platzieren des Teils eingeschalten gewesen sein, Du kannst es auch im Nachhinein jederzeit für das Teil definieren.

Die gesetzten Einbaubeziehungen werden dann in das Einzelteil zurück geschrieben und das Teil merkt sich dann diese Verbausituation.
Beim nächsten mal wirst Du dann nur mehr nach den gewünschten Zielflächen gefragt.
Fertig!

Rüben-Rudi 29. Apr. 2020, 12:10

Funktioniert schon Jahr(zehnt)e problemlos.

Wie beschrieben, CaptureFit nachdem das Teil das erste Mal platziert ist.

Beim nächsten Platzieren nur noch die Zielflächen auswählen.

Habe meine Schrauben, Muttern Scheiben etc alle so gespeichert. Nach dem CaptureFit kann/konnte man den Schreibschutz aktivieren .... dann sind auch keine unbeabsichtigten Änderungen mehr möglich
Nachteil: man muß das dann für jedes Material machen

VG
Bernd

Thor Konnat 29. Apr. 2020, 12:28

Danke euch für die schnellen Antworten, hat gut geklappt!