einlesen mehrerer .jnl skripte ��ber das command / SIMULIA/ABAQUS
Andyyy 12. Jan. 2010, 12:03

Hallo,

ist es möglich, mehrere skripte (.jnl) in eine commandzeile zu packen, so dass diese nacheinander in eine .cae datei eingelesen werden?
Über die CAE gui bekomme ich das hin, aber wie mache ich das über das command?

z.B. abaqus cae script= ... .jnl  ... .jnl

funktioniert schon mal nicht :-(

Mustaine 13. Jan. 2010, 10:52

In der Befehlszeile kann man nur auf ein Skript verweisen. Du kannst aber z.B. am Ende des ersten das nächste aufrufen:
execfile('dateiname.extension')

Die .jnl-Dateien sind aber eigentlich nicht dazu gedacht ohne Modifikation als Skript zu dienen. Warum?
Beispiel: Du erstellst ein Bauteil und speicherst deine Arbeit als "Block-1". Dann steht in der Block-1.jnl natürlich wie dieses Bauteil erstellt wird. Du arbeitest weiter, erstellst ein anderes Bauteil und speicherst deine Arbeit als "Block-2". Nun steht in der Block-2.jnl aber nicht nur wie Bauteil-2 erstellt wird, sondern wie beide Bauteile erstellt werden. Beim speichern wird schließlich alles in die Dateien geschrieben, und nicht nur der neue Anteil. Führst du also Block-1.jnl aus, wird ganz normal dein erstes Bauteil erstellt. Führst du danach noch Block-2.jnl aus, wird das erste Bauteil nochmal erstellt (das Existierende wird überschrieben) und danach wird das zweite Bauteil erstellt.

Andyyy 13. Jan. 2010, 13:58

Danke, nun klappt es reibungslos :-)
Ich bearbeite die Skirpte nachträglich dann schon noch. Ersetze dann auch die Zahlenwerte durch Variablen, wobei sich hierbei auch noch eine Frage ergeben wird. Aber ich kann nicht alles händisch eingeben, dafür habe ich zu wenig zeit und zu wenig erfahrung in Phyton. Ich lasse einfach parallel zum erstellen den macromanager mitlaufen und dann sehe ich in der .jnl-Datei genau den schritt, denn ich dann einfach rauskopiere und evtl noch bearbeite.
Vielen vielen Dank Mustaine. Kann man dich auch persönlich anschreiben?