Koordinatenbema├čung mit mehreren Ursprungspunkten / Rund um AutoCAD
Breki 25. Mai. 2012, 11:04

Hallo Werte CAD-Gemeinde,

dieses Forum hat mir schon unheimlich oft weiter geholfen, vielen Dank dafür.
Jetzt habe ich aber für meine Frage zum ersten Mal keine Antwort gefunden und mich registriert um diese hier zu stellen.

Ich möchte einen Einmessplan für Strompunkte auf Messeständen bemaßen. Da relative viele Punkte vorhanden sind wird die normale Bemaßung sehr schnell unübersichtlich. Ich wollte es nun mit der Koordinatenbemaßung versuchen, habe aber folgendes Problem:
Die Bemaßung geht immer vom Ursprungspunkt des Welt BKS aus, wie kann ich die Bemaßung umstellen, das sie vom Benutzerdefinierten BKS ausgeht. Daraus ergibt sich auch ein weiteres Problem. Ich brauche für jeden einzellnen Stand einen neuen Ursprungspunkt, denke aber, dass wenn ich das BKS auf einen neuen Stand ändere, die Bemaßungen auf dem Stand davor ja nun auch an dem neuen BKS ausgerichtet sind, sich die Werte also verändern.
Wie kann man dem entgegen wirken?

Hoffe hier kann mir geholfen werden.


Gruß Breki

ManfredPS 25. Mai. 2012, 11:27

Die Bemassungen in Blockdefinitionen erzeugen oder in externen Zeichnungen je Baugruppe (oder wie auch immer die unterschiedlichen Basispunkte zu gruppieren sind) und diese als XRefs hereinholen.

exxlibri 29. Mai. 2012, 12:54

Hallo Breki,
Eine andere Methode ist pro Messestand ein eigenes BKS zu erzeugen. Der Bemaßungs-Ursprung liegt dann im jeweiligem BKS-Ursprung.

Lieben Gruß