neue Anpassungsdatei (cui) / Rund um AutoCAD
Peter100 20. Okt. 2006, 08:20

Hallo,
habe mir eine eigene cui gebaut, mit der ich gewisse Layer ein bzw. ausschalte. Nun habe ich noch einige Layer hinzugefügt, aber die werden nicht alle eingeschaltet, über F2 sieht man ja welche Layer eingeschaltet wurden, da viel mir auf, dass gerade die, die nicht eingeschaltet werden dort auch nicht erscheinen, also heißt das, dass das Eingabefeld der cui-Datei in der Menge der Zeichen begrenzt ist, weiß jemand was man da machen kann? Oder ist das von Autodesk so programmiert.

tunnelbauer 20. Okt. 2006, 08:33

Die Eingabemöglichkeit betreffs der Zeichen ist in einer cui begrenzt - das ist richtig. Dagegen machen kann man eigentlich nichts, ausser dass man seine Befehlsanordnungen in Lisp/Script packt und dieses via dem Button aufruft und so das Abarbeiten desselbigen herbeiführt.

Peter100 20. Okt. 2006, 08:37

Hallo Thomas,
danke für deine schnelle Antwort, mit der Lisp ist eine gute Idee, habe mich noch nicht mit so etwas beschäftigt, gibt es da vielleicht irgendwelche Vorlagen, wo man darauf aufbauen kann?

CADchup 20. Okt. 2006, 08:42

Hi,

die 2006er Hilfe sagt:

Zitat:
Erstellen von langen Makros
Sie können Makros beliebiger Länge erstellen. Sie benötigen hierfür keine Sonderzeichen am Zeilenende. Im Bereich Eigenschaften des Dialogfelds Benutzeroberfläche anpassen werden Makros beliebiger Länge akzeptiert.

In einer alten 2002er-Hilfe habe ich allerdings 1040 Zeichen als maximale Länge von Menümakros gefunden. (Wer schreibt so lange Makros?)

Zeig doch mal das Makro. Vielleicht ist ein Fehler drin.

Gruß
CADchup

Peter100 20. Okt. 2006, 09:42

Hallo CADchup,
hier das Makro:
^C^C-layer;t;*;ei;*;se;z-artwork;a;*;n;ei;z-dimension,z-frame,z-outline,z-parts,z-text,Z-Txt+Dim-Detail,z-viewing,Z-artwork,Z-Parts_ACF,Z-Parts_Abzieh,Z-Parts_Encaps,Z-Parts_Folie, Z-Parts_Pin,Z-Parts_UVGlue,Z-T+D-D_ACF,Z-T+D-D_Pad-Glas,Z-T+D-D_Treib,Z-T+D-D_Abzieh,Z-Parts-Label,Z-Parts_Verguss,Z-Parts_Pad-Glas-Folie;;
Nach Verguss ist Ende, Z-P ist nach aufrufen von F2 noch zu sehen, aber wird nicht aktiviert.