Trichter um Freiform-Kurve legen / Rhino3D
PsychoHeiko 16. Jan. 2016, 10:10

Guten Morgen,
Ich bin neu hier und hoffe eine Lösung für mein Problem zu finden. ich denke mal ich stelle mich einfach nur zu dumm an. :-)

Ich möchte gerne diesen Trichter um die Freiformkurve legen, und zwar so dass die Mittellinie, also neutrale Faser, genau auf der Freiformkurve liegt.
Wichtig ist es für mich, dass ich die 2,5m lange Trichterform in das Rechteck eingerollt bekomme. (Falls jemand eine bessere Idee dafür hat, bin ich gerne lernfähig). Problem bei der jetzigen Zeichnung wird vermutlich sein das die Länge der Freiformkurve nicht gleich der Trichterlänge ist, oder?

Oder andere Vorgehensweise: Kann ich um die gezeichnete Freiformkurve nach dem Zeichnen einen beidseitigen Versatz zeichnen der aber als Trichterform anliegt?

Hoffe es ist einigermassen verständlich, und jemand kann mir helfen.
Danke
Gruß
PsychoHeiko

Hawk82 19. Jan. 2016, 11:29

Hallo Heiko,

meine Vorgehensweise wäre, dass ich um die Neutrale Faser ein Rohr mit unterschiedlichem Start- und Enddurchmesser lege (Volumenkörpererzeugung -> Rohr, flache Deckflächen, bzw. Befehl _pipe).

Deine Anforderung mit Trichterform in das Rechteck eingerollt verstehe ich leider nicht.

Gruß

Stefan

Ioannis Zonitsas 14. Feb. 2016, 22:14

Hallo Heike,

Du kannst mit dem Befehl Transformieren > Ausrichten versuchen die Trichterform auf die FF-Kurve auszurichten.

Wäre das eine Lösung?

VG, IZ