Biegetabelle / Pro ENGINEER
maennle 10. Mrz. 2012, 17:04

Hey,

da ich mich nun schon länger  mit Google beschäftige und noch keine Lösung gefunden habe, dachte ich hier die nötige Hilfe zu finden.

Mein Problem:

Ich habe Rohre die ich Abwickel, dass hat bis jetzt auch alles gut geklappt. Vielen Dank nochmal 

So nun ist das Problem, dass Pro E die länge verkürzt, Pi*D und die gemessene Länge stimmen nicht über ein.

Wie ich im Internet gefunden habe, liegt das wohl an dem K-Faktor.
Und man soll die Neutrale Faser auf die Rohrausenseite legen.

Ich kann jedoch wenn ich auf Editieren/Einrichten/Biegeaufmaß den K-Faktor nicht ändern.

So dachte ich das ich mir einfach eine Biegetabelle schreib, in der ich den K-Faktor für alle Durchmesser auf 1 einstell, und diese in der Config immer verwende. Da es bei mir mehrere Rohre mit unterschiedlichen Durchmessern und Wandstärken snd. Zu dem sind das alles extra Parts. So wäre die Biegetabelle in der Config nicht schlecht.

Jetzt nur meine Frage, wie kann man selbst Biegetabellen erstellen, wie leg darin den K-Faktor fest, da in der von Pro E nichts von K-Faktor steht. Gibt es eine bestimmte Syntax?

ICh benutze Pro E Wildfire 5 Datumscode:M 050

Vielen Dank.


Gruß

Maennle

Diplont 11. Mrz. 2012, 16:17

Hallo Maennle,

hier ein paar Beiträge aus dem Forum. Es handelt sich um den gleichen Beitrag, aber alle Beiträge sind sehr hilfreich:
http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum12/HTML/018358.shtml#000001
--> Die Config-Option habe ich getestet und diese funktioniert
http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum12/HTML/018358.shtml#000004
http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum12/HTML/018358.shtml#000005
--> zusätzliche Information zur Berechnung des K- bzw. Y-Faktors, Unterschied zwischen DIN-Norm und ProE

Grüße
Werner

[Diese Nachricht wurde von Diplont am 11. Mrz. 2012 editiert.]