Anriss - text etc. auf Blechabwicklung ?? / PTC Creo Elements/Direct Modeling
Jochen 04. Mai. 2006, 14:44

Hallo

Wir zeichnen via Laser Anrisse - Beschriftungen etc. auf die
Blechplatinen.
Dieses erfordert zur Zeit immer ein Nachbearbeiten im 2D mit ME 10.
Um dieses zu umgehen möchte ich Texte und Anrisse mit in 3D Modell
einbringen und mit der Abwicklung sogar in gelber Linienart haben.
Mit welchem Ansatz bzw. Aufwand lässt sich soetwas realisieren - oder
es geht bereits und ich weiss nicht wie.

Gruß

Jochen

Allenbach Rolf 04. Mai. 2006, 15:15

Das sind eigentlich nur Anpassungen im shop.lsp. Wo genau müsste ich nachgucken. Hab das vor Urzeiten mal gemacht, vielleicht weiss hier einer die Lösung , bevor ich mir ein Bein ausreisse und den Nachmittag mit suchen verbringe.    
Aber ich schau mal, vielleicht hab ich was dokumentiert.


Ups,sry. 3D auch? Das wird natürlich aufwändiger... Muss der Text als geschlossene Kontur drauf sein? Wenn nicht, kannst due den Text einfach in Anno eintragen lassen. Dies würde die oben genannte Anpassung im shop bedingen. Wenn du den Text als geschlossene Kontur brauchst, bin ich ehrlich gesagt überfragt.

Hartmuth 04. Mai. 2006, 17:47

Den Text kannst Du im 3D mit der Funktion "Text als Geo" im Menü Kontur auf Arbeitsbenenen schreiben (Schriftart z.B. hp_block_v) und anschließend auf dein Teil "lienar Aufprägen" oder einfräsen.
Allerdings hat er dann in der 2D-Ableitung zunächst die gleiche Farbe wie alle anderen Körperkanten bzw. Tangentiallinien wenn Du prägen verwendet hast. Gegebenenfalls mußt Du die Farbe deshalb manuell auf gelb ändern.