nochmal Layout / MB Baustatik & FEM
statiker100 16. Jan. 2009, 09:15

Im Texteditor (z.B. Vorbemerkung) erstelle ich die Texte in Courier New. So habe ich es auch im Editor unter Format/Zeichen voreingestellt. Die Durchmesser-Zeichen (Klick in der Leiste) erscheinen aber immer in Times New Roman.

Weiss jemand, wie man die Durchmesser-Zeichen dauerhaft auf Courier New ändern kann. Manuell im Text geht es, ist aber auf die Dauer natürlich zu lästig.

Gruß

qwertzuiopŁŁ 25. Jan. 2010, 22:17

Moin statiker100,

ich habe beim "Stöbern" jetzt erst deinen Beitrag gefunden. Falls du es noch nicht selbst herausgefunden hast, hier (nach über einem Jahr !) eine Antwort:

Mit der Tastenkombination Alt+0216 bekommst du ein Durchmesser-Zeichen in der gerade eingestellten Schrift. Das funktioniert auch mit plusminus Alt+0177 oder dem Multiplikationszeichen Alt+0183. Weiter Tastenkombinationen finden Windows-Nutzer im Fenster des Dienstprogramms "Zeichentabelle" unten rechts.

Grüße

Christoff

statiker100 28. Jan. 2010, 17:39

Danke für die schnelle Antwort.

Das Tastenkürzel habe ich auch gefunden. Ich habe gehofft, dass es irgendwo eine Einstellung für die gerade verwendete Schrift gibt, passend zu dem Zeichen "Durchmesser" oben in der Leiste. Bei mir ist dort nur Times eingestellt. Ist es bei dir anders?

Gruß

qwertzuiopŁŁ 28. Jan. 2010, 20:28

Moin statiker100,

das mit TimesNewRoman ist bei mir auch so. Ist mir noch gar nicht aufgefallen, da ich die Schaltfläche normalerweise gar nicht benutze. Wenn mann sich die paar Tastaturkürzel gemerkt hat (die funktionieren in allen Programmen), geht das Eintippen viel schneller.

Grüße

Christoff

BiberBau 12. Feb. 2010, 16:33

Hallo,
mit den Sonderzeichen ist es so ein Elend, die Zeichen für die angegebenen Tastenkombinationen müssen für die verschiedenen Schrifttypen nicht gleich sein.
Ist die Kompatibilität jedoch gewährleistet, ist zu empfehlen, munter drauf los zu schreiben und zum Schluß über Strg+A mit anschließender Anwahl des Button Standardschrift alles hübsch in Form zu bringen, aber wehe es war irgendwo der Schrifttyp Symbol erforderlich.
Außer, daß die erforderliche Zeichenbreite in Times New Roman nicht konstant ist, weicht das Schriftbild der Sonderzeichen nicht sehr ab, in einer Tabelle ist man zugegebenermaßen mit Courier New besser beraten.
Gruß