Homeoffice und Spacemouse / Inventor
Harry_und_Jan 14. Jan. 2022, 12:51

Ich habe mal wieder eine Frage an die Fachgemeinde.

Wir arbeiten im Homeoffice jetzt über VPN und Remotedesktopverbindung auf unseren Office-Rechnern.
Das geht sehr komfortabel und vieeel besser, als über den Teamviewer.
Einziges Problem ist, dass wir aus dem Homeoffice unsere 3D-Mäuse (jeder Kollege hat eine Zuhause) nicht zu laufen bekommen.
Dazu braucht es wohl ein Zusatzprogramm, da Windows 10 seit einigen Jahren das USB-Signal wohl nicht weiterleitet an den Rechner im Büro, wenn man über Remotedesktop verbunden ist.

Dazu benötigt man wohl eine USB-Gateway-Software (USB über RDP).
Habt ihr Erfahrungen, welche Software dafür geeignet und preisgünstig ist?
Dieses „Problem“ dürften ja einige haben, die im Homeoffice arbeiten.

Über Teamviewer funktionierte dies übrigens bisher auch nicht.
Im ersten Lockdown haben wir auf unseren Privat-Rechnern Inventor 2021 installiert und Teamviewer
nur zum Datentransfer zum Office-Rechner genutzt. Da hatten wir das Problem mit der SpaceMouse natürlich nicht.
Dafür war das Arbeiten sehr mühevoll, da wir den Vault Prof Zuhause nicht installieren können, da die Datenbank fehlt.
Mann war also mehr am Daten hin und her kopieren, als am arbeiten.

Vielen Dank im Voraus für den Tipp und beste Grüße aus Winsen … Jan!

nightsta1k3r 14. Jan. 2022, 13:09

Wir verwenden Citrix um von zuhause auf die Rechner im Büro zuzugreifen, da wird die 3D_Maus von zuhause verbunden. Läuft bei >100 Usern.
1.Bedingung: im Büro steckt keine dran
2.Bedingung: der Treiber auf der WS im Büro wird gestoppt

Harry_und_Jan 14. Jan. 2022, 13:20

Danke für den Tipp.
Ist Citrix ein VPN-Software oder "nur" der USB-Gateway?

nightsta1k3r 14. Jan. 2022, 13:26

da brauchst du die IT
https://de.wikipedia.org/wiki/Citrix_Systems#Citrix_Virtual_Desktops_(fr%C3%BCher_XenDesktop)

rkauskh 14. Jan. 2022, 13:31

Hallo

In dem Beitrag wird auf diese Seite verlinkt, die die Lösung bieten könnte.

Harry_und_Jan 14. Jan. 2022, 15:06

Hallo rkauskh!

Diese Lösung haben wir schon versucht. Leider ohne Erfolg.
Die stammt wohl noch aus der Zeit, als Microsoft-RemoteDesktop das USB-Signal noch durchgeschleift hat.

Trotzdem vielen dank für die Info...

Beste Grüße ... Jan!

Schachinger 27. Jan. 2022, 13:03

Wir kämpfen hier mit ähnlichen Problemen und versuchen die Spacemouse zumindest mal firmenintern über eine Remote-Sitzung korrekt zum Laufen zu bringen....

Prinzipiell dürfte das Signal durchkommen denn:
- Tastenbefehle kommen durch
- Kippbewegung Vor+Zurück kommt durch und wird als Zommen (wie mit dem Mausrad) erkannt.

Wird mehr als eine Achse (Kippbewegung Vor+Zurück) in den 3Dconnexion-Einstellungen freigeschaltet:
- Tastenbefehle funktionieren noch
- Bewegungen funktionieren NICHT mehr

Die im Beitrag angeführten Einstellungen/Lösungen haben wir bereits probiert.

Ob am zu steuernden Rechner eine Spacemouse angeschlossen ist oder nicht bzw. ob der Treiber dort gestoppt wurde hat keine Auswirkungen.

Hat jemand eine Idee was das Problem sein könnte?
Wir arbeiten derzeit noch mit IV2019 - könnte das der Grund sein?

Canadabear 27. Jan. 2022, 14:46

Hallo,

bezueglich das 3D-Maus Thema und speziell ueber eine remote connection bin ich gerade dabei diese moegliche Loesung in Auge zu fassen:

https://www.youtube.com/watch?v=68EapQbDBOc

Da diese Variante mit normalen Maus und Tastatur Befehlen arbeited sollte es ueber VPN funktionieren.

Ist wohl keine perfecte Loesung, aber doch brauchbare.

Gruss
Ray

Harry_und_Jan 11. Feb. 2022, 13:19

Hallo Gemeinde,

die Lösung bei uns war, die gleichen 3D-Mäuse (SpaceMouse Pro von 3D-Connexion) sowohl im Office, als auch im Homeoffice stehen zu haben.
Auf beiden Rechnern die gleichen Treiber installiert und schon hat es auch über VPN funktioniert die Modelle im CAD zu bewegen.
Die USB-Gateway-Software benötigt man natürlich trotzdem zusätzlich zur VPN-Software.

Wir brauchen auch im Office die 3D-Mäuse dann nicht abstöpseln oder ähnliches.
Sehr praktisch, wenn man man unerwartet im Homeoffice ist.

Für uns ist diese Lösung ziemlich perfekt.

Allen ein angenehmes Wochenende und bleibt gesund ... Jan!