Abbruchstellen (├╝bergeordnet) / EPLAN Electric P8
hual 25. Sep. 2014, 10:58

Hallo zusammen!

Ich habe in meinem Projekt folgende Struktur (identifizierend):
==FF=Z1++A1+U1
Da sich viele Anlagenteile gleichen, wäre es sehr von Vorteil wenn ich diese einfach kopieren könnte ohne Abbruchstellen eine eindeutige Bezeichnung geben zu müssen.
Ich habe die Abbruchstellen auf "übergeordnet" eingestellt.

Da ich aber Verbindungen zwischen den +Einbauorten benötige, also von ==FF=Z1++A1+U1 zu ==FF=Z1++A1+U2 findet EPLAN die Gegenstelle nicht wenn ich die Abbruchstelle mit Vorzeichen"-" definiere.
Ich muss eine einmalig vorkommende Bezeichnung wählen.

Diese Verbindungen zwischen den Einbauorten wiederholt sich aber immer wieder und sollte einfach kopiert werden können.

Hab ich eine Möglichkeit EPLAN mitzuteilen, dass mit Vorzeichen "-" erstellte Abbruchstellen Einbauort übergreifend sein dürfen, erst ab ++Aufstellungsort eine Gesamtnummerierung notwendig ist?

Kompliziert zu formulieren...

lg
Alois

Christof G 25. Sep. 2014, 12:17

Hallo Alois,

Eplan unterscheidet:

mit "-" verweist die Abbruchstelle nur in den identifizierenden Strukturen

ohne "-" verweist die Abbruchstelle unabhängig der Struktur, wenn das "übergeordnet" auch angehakt ist.

So ein bißchen Struktur aber halt nicht die komplette gibt es meines Wissens nicht.

Wenn die Abbruchstellen, die übergeordnet sein sollen, immer auf der selben Seite sind, könntest Du dort einen Strukturkasten darüber legen und ein gemeinsammes == wählen, das beim kopieren nicht verändert werden muß..
Man kann Strukturkästen auch auf unsichtbar einstellen.

Gruß Christof

hual 25. Sep. 2014, 13:05

Unser momentaner Weg ist die Abbruchstellen per Hand zuzuweisen.
So lassen sich die verbundenen +Einbauorte in einen neuen ++Aufstellungsort kopieren und Verbindungen bleiben erhalten.
Mann muss halt einmal alles manuell zuweisen.

lg
Alois