Freigabeprozess - falsche Vorversion / ENOVIA SmarTeam
Thorsten12 30. Sep. 2013, 08:28


Smarteam-Freigabe3.jpg

 
Guten Morgen Kollegen,

Ich habe hier ein seltsames Verhalten, kann es aber nicht reproduzieren. Smarteam arbeitet hin und wieder nach einem Release mit der Version vor dem Release weiter. Siehe Anhang.

Es verwendet nach der freigegebenen Version 01 nicht die 01.00 sondern macht mit der Vorversion 00.06 weiter. Dadurch gehen dann die Änderungen von Version 01.00 verloren, und verschwinden aus dem Konstruktionsprozess.

Ich weiß nicht ob es an der Konfiguration liegt oder menschlich entstanden ist.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee?

Vielen Dank im Voraus

ChristianS 30. Sep. 2013, 08:41

Hi,

schau mal nach der 'Previous Revision' im 00.06 er Datensatz, der dürfte auf 00.05 stehen.

Ich vermute, dass Du unter den 'Extras' / Admin Optionen / LifeCycle' entweder den Schalter 'Nur letzte Version' beim Freigeben und auschecken etc. nicht aktiviert oder die Definition, was die letzte Version ist auf 'Eingecheckt / Freigegeben' steht.. letzteres darf nur auf freigegeben stehen, sonst gibt es 2 aktuelle Versionen, (die letzte eingechekte UND die letzte freigegebene)


Das Verhalten, was Du dann siehst, passiert in folgenden Abläufe :

1.) Der Anwender checkt den 00.05 Stand wieder aus, nachdem er den 01er Stand erzeugt hat --> ohne Warnnung geht dieses auch, mit entsprechender Einstellung in den Adminoptionen. --> check in / check out geht wie gewohnt --> bei der Freigabe erkennt SmarTeam die 01 er Version und erzeugt deswegen eine 02er
2.) Der Anwender hat in einer Baugruppe eine 00.0x Version verbaut, obwohl es bereits eine freigegebene gibt --> wird die BG freigegeben gibt sie automatisch alle Kind-Elemente mit frei --> eine 00.0x Version wird freigegeben --> SmarTeam erkennt, dass es schon eine 01 gitb und erzeugt eine 02

Beide Verhalten sind gewollt und durch entsprechende Schalter in den Adminoptionen dahingehend zu modifizieren, dass der Anwender immer nur die letzte Version auschecken und bei der Freigabe von BGs nur die letzte oder schon freigegebene Bauteile verwenden kann

Dein Screenshot sieht nach Punkt 1.) aus.

Gruß
Christian