Zeitabhängige Bewegung / CATIA V5 Kinematik DMU
Vaxl 16. Mrz. 2017, 17:08

Hallo liebe Kollegen,
ich weiß, dass der Beitrag bereits ein paar mal diskutiert wurde, mir is jedoch trotzdem noch nicht klar, wie die bewegungsvorgabe mit einer Tabelle funktioniert.
kann mir bitte jemand noch einmal erklären, wie man mit einer tabelle, die mehr als 10 zeilen besitzt, eine translatorische bewegung definieren kann?
ich habs bis jetzt mit einer excel tabelle probiert, und auch schon die bereits im forum gepostete datei unter die lupe genommen, jedoch verstehe ich nicht, wie dort die beziehung zwischen zeitparameter und befehl hergestellt wurde...
liebe grüße
valentin

bgrittmann 17. Mrz. 2017, 09:16

Servus
Welche Methode hast du denn ausprobiert?
Diese hier muss irgendwo in der Doku versteckt sein.
Oder diese hier? Der Mechanismus lässt sich dann aber nur mit dem "Wiedergabegerät" abspielen.

Gruß
Bernd