Z├╝ndtemperatur Hausstaub / Allgemeines in Elektrotechnik u. Elektronik
HRompel 18. Nov. 2019, 20:56

Moin,

ich habe da mal eine Frage und hoffe ich bin hier richtig.

Mit welcher Zündtemperatur rechnet man bei Hausstaub?

Wenn ich einen Elektroheizlüfter oder einen elektrischen Frostwächter (ohne Gebläse) einsetze,
Dann kann sich ja auch in dem Gerät Staub sammeln.
Können solche Geräte den Staub entzünden?

Gruß Heiko

N.Lesch 19. Nov. 2019, 06:36

Das kommt darauf an woraus der Staub besteht und wie fein er ist ? 
Andere Faktoren wie Luftfeuchtigkeit spielen dann auch noch eine Rolle. 

N.Lesch 19. Nov. 2019, 21:17

Nicht so viel auf Durchzug lüften, dann hast Du auch weniger Straub. 

ibgross 19. Nov. 2019, 22:10

Hallo Heiko;

zunächst gebe ich Klaus absolut recht, es kommt auf die Zusammensetzung und die Umgebungsbedingen an.

Auch bin ich der Meinung, dass zwischen Zündtemperatur und Flammpunkt unterschieden werden sollte.
I.d.R. liegt der Flammpunkt bei einer niedrigeren Temperatur.

In deinem Fall (Hausstaub) gehe ich mal schwerpunktmäßig von Fasern, Haaren und Hautresten (Mensch und Tier) aus.
Aus Erfahrungswerten (Feuerwehr):
Zündtempertur: ca. 400░C
Flammpunkt: ca. 175░C

Für die Recherche empfehle ich die GESTIS-Stoffdatenbank:
https://www.dguv.de/ifa/gestis/gestis-stoffdatenbank/index.jsp

Beste Grüße
Michael

HRompel 29. Nov. 2019, 08:53

Danke, für die Infos.

Mit den 175░C kann ich was anfangen.

Geruhsame Vorweihnachtszeit
Heiko