Absicherung 35kVA Transformator / Allgemeines in Elektrotechnik u. Elektronik
hual 28. Okt. 2019, 13:36

Hallo zusammen,

habe gerade die Information einer Baustelle bekommen, dass 1 Leitungsschutzschalter immer auslöst.
Nach meiner Recherche, hat sich jetzt herausgestellt dass man dort einen 25kVA Transformator an einen C16 Automaten angeschlossen hat...

Ich versuche jetzt eine passende Lösung für das Problem zu finden.
Alles was ich weiß ist:
-Trafo Nennleistung 35kVA (3x 400 V)

Neue Leitung verlegen ist sowieso mal muss (Querschnitt für 50A+ auswählen)

Aber Wie schütze ich die Leitung jetzt sinnvoll?

Dachte an sowas hier:
o Transformatorschutzschalter
o Transformator Schaltrelais (gibts die in der Leistungsklasse)
o Einschaltstrombegrenzer
o Nulldurchgangsschalter

Was meint ihr dazu?

lg
Alois

TPD-Andy 18. Apr. 2021, 14:44

@hual:

Wie ist die Sache zu Ende gegangen?
Einen 25kVA Transformator an einem C16 A Leitungsschutzschalter ist vorsichtig formuliert unrealistisch.

Wurde Transformator aus einem öffentlichen Netz versorgt?
Wen ja sind die Vorraussetzungen für den den Anschluss,die Inbetriebnahme und den Betrieb
in den TAB Mittelspannung des Netzbetreiber vorgeschrieben. Die TAB MS basieren zum Teil auf der VDE AR-N 4110.