Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SAP PLM
  JT und CAD in einem DIS ?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   JT und CAD in einem DIS ? (1882 mal gelesen)
ppptimp
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von ppptimp an!   Senden Sie eine Private Message an ppptimp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ppptimp

Beiträge: 11
Registriert: 29.05.2007

R/3 V4.7c

erstellt am: 29. Mai. 2007 21:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

Ich bin Student und noch relativ neu in der SAP-Welt. Zurzeit beschäftigt mich das Thema:
Wo sollen die aus der CAD/SAP-Schnittstelle (DSC: ECTR) entstandenen Neutralformate am besten abgelegt werden? Die JT-Formate sollen z.B. auch vom Vertrieb einsehbar sein, die UG-Daten aber natürlich auf keinen Fall. Wenn ich nun beides in einem Dokumenteninfosatz unterbringe, dürfte das eigentlich nicht funktionieren, oder? Brauche ich einen extra-Dokuinfosatz?

Ein ähnliches Problem ergibt sich dann für z.B. 3d-PDF Dateien. Sollen diese für jeden einsehbar sein und die CAD-Daten nicht, so dürfen sie sich nicht zusammen in einem Dokuinfosatz befinden...?

Auf der HMI am SAP-Stand wurde mir erzählt man könne bestimmte Workstation-Applikationen für bestimmte User-Profile sperren, aber ganz sicher waren die sich leider auch nicht  - ginge das, wäre das ja die Lösung!

Danke für die Hilfe !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DirkL
Mitglied
Consultant

Sehen Sie sich das Profil von DirkL an!   Senden Sie eine Private Message an DirkL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DirkL

Beiträge: 2
Registriert: 19.09.2003

erstellt am: 30. Mai. 2007 08:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ppptimp 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich empfehle in diesem Fall einen eigenen DIS mit eigener Dokumentart für das Neutralformat, so lässt sich die Berechtigung einfacher steuern. Dieser DIS bekommt dann eine Objektverknüpfung zum DIS der CAD-Datei, so dass der Konstrukteur aus dem CAD-DIS leicht in den DIS des Neutralformats springen kann.

Gruß
DirkL

[Diese Nachricht wurde von DirkL am 30. Mai. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KlausS
Mitglied
Konstrukteur / SAP-Anwendungsberater


Sehen Sie sich das Profil von KlausS an!   Senden Sie eine Private Message an KlausS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlausS

Beiträge: 35
Registriert: 22.09.2000

erstellt am: 30. Mai. 2007 09:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ppptimp 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

es kommt darauf an, was Du bezwecken möchtest.
Du kannst jeder WS-Application (z.B. JT oder PDF) ein bestimmte Anwendung oder auch die Windows-Anwendung (auto) zuordnen. Damit wird beim Anzeigen (ändern, drucken sind einzeln definierbar) ) die entsprechende Anwendung geöffnet. Ist die Anwendung auf dem PC nicht vorhanden, so kann z.B. die UG-Datei auch nicht angezeigt werden. Allerdings könnte die Datei über "Kopieren nach" auf einen Datenträger kopiert und weitergegeben werden.
Ist das Problem der Zugriff generell, oder geht es wirklich nur um die Anzeige?

Mit einem extra DIS und auch einer eigenen Dokumentart ist die Berechtigungssteuerung einfach zu realisieren. Die Frage ist hierbei, ob die CAD-Schnittstelle diese Art der Speicherung der Neutralformate unterstützt. Unsere Solid-Edge- Anbindung kann dies meines Wissens standardmäßig nicht (nur innerhalb des gleichen DIS).

Gruß
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ppptimp
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von ppptimp an!   Senden Sie eine Private Message an ppptimp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ppptimp

Beiträge: 11
Registriert: 29.05.2007

R/3 V4.7c

erstellt am: 30. Mai. 2007 12:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

schon mal Danke für die schnellen Antworten. Das Problem ist tatsächlich, dass der Zugriff auf CAD-Daten auf jeden Fall verhindert werden soll, aber JT oder 3d-PDF sollen gerne alle sehen dürfen (z.B. im EAI-Viewer). Ich denke dann ist ein eigener DIS wohl am besten, werde mich mal bei DSC erkundigen ob das unterstützt wird.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DGarte
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von DGarte an!   Senden Sie eine Private Message an DGarte  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DGarte

Beiträge: 2
Registriert: 14.03.2007

erstellt am: 25. Jun. 2007 11:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ppptimp 10 Unities + Antwort hilfreich

Eine Dokumentart beinhaltet ja üblicherweise Dokumente gleichen technischen Inhalts. Also sollten auch das CAD-Original und daraus abgeleitete Neutralformate an/in einem DIS verwaltet werden. Nun hat das SAP-Berechtigungskonzept zwar "Lücken" (die mit der Einführung der ACLs ziemlich gut geschlossen wurden), in Bezug auf den Zugriff bleibt aber die generelle Herangehensweise - es wird immer der gesamte DIS (das gesamte SAP-Objekte) berechtigt.

Um dieses Problem zu umgehen und beispielsweise dem Vertrieb nur das Neutralformat zur Verfügung zu stellen, kann man mit entsprechender Programmierung eingreifen. (Ja, da ist bereits was kundenspezifisches realisiert)

MfG
Detlef

Nachtrag am 26.6.2007: Die CAD-Integrationen beherrschen üblicherweise per Standard das Erstellen und Abspeichern einer zusätzlichen Datei zum CAD- bzw. CAE-Original.

[Diese Nachricht wurde von DGarte am 26. Jun. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ppptimp
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von ppptimp an!   Senden Sie eine Private Message an ppptimp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ppptimp

Beiträge: 11
Registriert: 29.05.2007

R/3 V4.7c

erstellt am: 27. Jun. 2007 16:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Genau das habe ich auch erfahren: Eine Möglichkeit wäre wohl eine Berechtigungsprüfung im BAdI
DOCUMENT_STORAGE01 - BEFORE_CHECKOUT einzubauen und auf die Applikation zu prüfen. Aber da es sowieso auch Planungsmodelle geben soll (mit eigener Dokumentenart), die nicht so detailliert sind, kann der Vertrieb auch auf diese zugreifen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz