Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SAP PLM
  AutoCad2000i

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   AutoCad2000i (1084 mal gelesen)
DetlefTeuteberg
Mitglied
Solution Developer und Application Manager


Sehen Sie sich das Profil von DetlefTeuteberg an!   Senden Sie eine Private Message an DetlefTeuteberg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DetlefTeuteberg

Beiträge: 37
Registriert: 07.03.2001

erstellt am: 26. Mrz. 2001 14:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

wir setzen bei und AutoCad14 (mit Genius) ein und haben als R3 die Version 4.5B. Die AutoCad-SAP-Schnittstelle ist eine der ersten (Version 1.1).

Des öfteren hört man mal etwas von AutoCad 2000i... Genius-Funktionalitäten sollen integriert sein, wie auch die Schnittstelle zum R3.

Hat das jemand im Einsatz oder kann etwas dazu sagen???

Viele Grüße
Detlef Teuteberg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AndreasN
Mitglied
Dipl.Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von AndreasN an!   Senden Sie eine Private Message an AndreasN  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AndreasN

Beiträge: 343
Registriert: 30.10.2000

erstellt am: 03. Apr. 2001 15:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DetlefTeuteberg 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
es gibt inzwischen die Version 2 der Anbindung zum R3 System. Dafür ist aber 4.6B notwendig. Diese Version ist auf AutoCAD Mechanical 2000i entwickelt und funktioniert auch mit MDT5 SP2. Für AutoCAD 2000i gibt es eine arx-Datei, mit der es funktionieren soll. Genaues kann ich leider noch nicht sagen, bin selber momentan am Testen.
Diese Version ist so strukturiert, dass in Zukunft alle Autodesk Produkte prinzipiell damit arbeiten können. Sie brauchen lediglich eine entsprechende API.

Grüsse
Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DetlefTeuteberg
Mitglied
Solution Developer und Application Manager


Sehen Sie sich das Profil von DetlefTeuteberg an!   Senden Sie eine Private Message an DetlefTeuteberg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DetlefTeuteberg

Beiträge: 37
Registriert: 07.03.2001

erstellt am: 17. Apr. 2001 10:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Andreas

dann viel Spaß beim Testen. Lehne mich derweil entspannt zurück und erwarte einen Bericht ;-))

Viele Grüße
Detlef

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AndreasN
Mitglied
Dipl.Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von AndreasN an!   Senden Sie eine Private Message an AndreasN  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AndreasN

Beiträge: 343
Registriert: 30.10.2000

erstellt am: 19. Apr. 2001 10:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DetlefTeuteberg 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Detlef,
kannst Dich wieder vorbeugen ;-))
bei der Version 1.x wurde ein "Mini-Genius" in das Basis AutoCAD implementiert. Das ist jezt nicht mehr der Fall. Der Link liefert selber keine CAD-Funktionen mehr, weil er für alle Autodesk Produkte funktionieren soll. (Was soll der Inventor mit MDT-Funktionen?)
ACAD 2000i kann keine Positionsnummern und Referenzpunkte erstellen, man kann aber Stücklisteninformationen aus definierten Blöcken auslesen.
Des weiteren kann ein beliebiger Schriftkopfblock mit dem Dokumentinfosatz verknüpft werden. Ich denke, mit blankem AutoCAD hat auch kaum jemand Stücklisten erstellt, so dass die Verknüpfung zum DIS auch interessanter ist.
Man bekommt also keine zusätzlichen Funktionen mehr, kann aber die AutoCAD Bordmittel mit dem R3 System verknüpfen.

Grüsse

Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DetlefTeuteberg
Mitglied
Solution Developer und Application Manager


Sehen Sie sich das Profil von DetlefTeuteberg an!   Senden Sie eine Private Message an DetlefTeuteberg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DetlefTeuteberg

Beiträge: 37
Registriert: 07.03.2001

erstellt am: 19. Apr. 2001 18:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Andreas,

hab mich wieder vorgebeugt und sagte beim Lesen Deine Nachricht nur "Aha"...

Um meine Frage vom Beginn nochmal aufzugreifen: Sollte man über einen Umstieg ernsthaft nachdenken, oder handelt man sich nur wieder neue Probleme ein???

Viele Grüße,
Detlef

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AndreasN
Mitglied
Dipl.Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von AndreasN an!   Senden Sie eine Private Message an AndreasN  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AndreasN

Beiträge: 343
Registriert: 30.10.2000

erstellt am: 19. Apr. 2001 21:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DetlefTeuteberg 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Detlef,
bei jedem Umstieg handelt man sich neue Probleme ein ;-))
Spass beiseite, so pauschal kann man das nicht sagen. Auf welche Funktionen im Genius 14 legt ihr besonders Wert, könnt ihr das mit ACAD 2000i Mechanical auch abdecken?
Welche Funktionen der Schnittstelle nutzt ihr? Die neue Version bietet einige interessante Funktionen, läuft aber in ein paar Ecken momentan noch nicht so ganz rund.
Über kurz oder lang bleibt einem ja nichts anderes übrig, als upzudaten (blödes Wort), ich würde die benötigten Funktionen aber genau überprüfen. Anschauen kostet nichts.

Grüsse
Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DetlefTeuteberg
Mitglied
Solution Developer und Application Manager


Sehen Sie sich das Profil von DetlefTeuteberg an!   Senden Sie eine Private Message an DetlefTeuteberg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DetlefTeuteberg

Beiträge: 37
Registriert: 07.03.2001

erstellt am: 20. Apr. 2001 09:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Andreas,

da hast Du wohl Recht. Was die benötigten Schnittstellenfunktionen anbetrifft, sind es die "üblichen" ;-))

Anlegen und Ändern von Stammsätzen (DIS oder MM), Stücklisten ...
Diese Funktionalität läuft in der jetzigen Version ja auf Infopunkten und wenn ich Dich richtig verstanden habe, geht das ja nicht mehr. Außerdem kommen noch solche Dinge hinzu wie automatisches Schriftfeld-Update,Vertiffen von Dokumenten und Freigabe hinzu - wenngleich das sicher keine Genius-Funktionalitäten sind.

Bin auch kein CAD-Anwender, um Geniusfragen profund beantworten zu können.

Auf jeden Fall schon mal vielen Dank für Deine "Mühe"

Viele Grüße,
Detlef

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AndreasN
Mitglied
Dipl.Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von AndreasN an!   Senden Sie eine Private Message an AndreasN  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AndreasN

Beiträge: 343
Registriert: 30.10.2000

erstellt am: 26. Apr. 2001 21:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DetlefTeuteberg 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Detlef,
war keine Mühe.
Um allen Missverständnissen vorzubeugen:
Wer mit Genius 14 und Link 1.1 arbeitet und dieses auf AutoCAD Mechanical 2000i und Version 2.0 updatet, behält alle bekannten Funktionen plus ein paar neue.
Wer mit AutoCAD pur arbeitet, muss ein bischen genauer hinsehen.
Ich arbeite eng mit der Programmierung seitens Autodesk zusammen und bin über jedes Feedback dankbar. Wenn also Anregungen Kritik oder Fragen da sind, kannst Du mich immer anschreiben. Vielleicht sollten wir uns den neuen Link zusammen ansehen?

Bis denn
Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DetlefTeuteberg
Mitglied
Solution Developer und Application Manager


Sehen Sie sich das Profil von DetlefTeuteberg an!   Senden Sie eine Private Message an DetlefTeuteberg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DetlefTeuteberg

Beiträge: 37
Registriert: 07.03.2001

erstellt am: 27. Apr. 2001 09:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Andreas,

Danke für Deine Einladung ;-))

Das Thema wird demnächst wohl interessant... Weiß nur nicht, mit wem wir das durchführen werden, denn die SAP-Berater haben sich nachdem es sehr ins Eingemachte ging und man nicht mehr so die großen Erfolge feiern konnte, schnell aus dem Staub gemacht...

Die Schnittstelle ist nicht mal abgenommen worden...

Wenn also die Gedanken an einen Umstieg konkreter werden, komme ich gern auf Dich zurück.

Viele Grüße,
Detlef

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marco Lorenz
Mitglied
Softwareentwickler, freier Inventor & AutoCAD Händler


Sehen Sie sich das Profil von Marco Lorenz an!   Senden Sie eine Private Message an Marco Lorenz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marco Lorenz

Beiträge: 59
Registriert: 18.09.2001

Win NT,2k,XP Pro
Acad+Mechanical2k-2005,
Inventor 5-9

erstellt am: 18. Sep. 2001 18:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DetlefTeuteberg 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo allerseits,
wir haben ein EDM-System entwickelt, mit dem man (neben vielem anderem) auch Dateien aus SAP (z.B. Stücklisten) als Stapeljob in AutoCAD verarbeiten kann. im Stapeljob kann man Zeichnungen in beliebige Sprachen übersetzen, ausplotten, als DXF/PDF/DWF/TIF speichern, plotten (jeder gefundene Zeichnungsrahmen wird format- und maßstabsrichtig geplottet) u.v.a.m...  Dazu ist kein AutoCAD am Arbeitsplatz erforderlich!

Eine Anbindung an SAP direkt (Suche und Aufruf von Zeichnungen, Aufruf von AutoCAD, Schriftkopf ausfüllen, Stücklisteninfo in die Zeichnung einfügen etc...) ist in Fertigstellung.

weitere Infos über www.mlorenz.de - CADBase


Marco Lorenz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz