Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  keytech PLM & DMS
  Admin Frage: Freigaben überspeichern - wie?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Admin Frage: Freigaben überspeichern - wie? (1743 mal gelesen)
MiBSuM
Mitglied
CAD-Admin

Sehen Sie sich das Profil von MiBSuM an!   Senden Sie eine Private Message an MiBSuM  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MiBSuM

Beiträge: 3
Registriert: 12.11.2010

erstellt am: 12. Nov. 2010 12:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

weiß jemand wo man was einstellen muss um in der ProfiDB (9.1) bereits freigegebene Parts/Zeichnungen/BGs einfach überschreiben zu können? (Und nicht eine neue Version erzeugen muss. Der Speichern Button ist ausgegraut.) Ich habe im Hinterkopf, dass das irgendwie möglich war.

In den Globalen Voreinstellungen? - Ich hab dort nichts Passendes gefunden was einen entsprechenden Effekt gehabt hätte. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Oberli Mike
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Maschinen Ing.



Sehen Sie sich das Profil von Oberli Mike an!   Senden Sie eine Private Message an Oberli Mike  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Oberli Mike

Beiträge: 3645
Registriert: 29.09.2004

SolidWorks 2006 SP5
Intel Core 2CPU (2.4 GHz)
2 GB RAM
Nvidia FX 560
Windows XP SP2
Novell als Netzwerk

erstellt am: 12. Nov. 2010 13:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MiBSuM 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Herr/Frau unbekannt,

Ein freigegebenes Dokument, ist ja egal ob Zeichnung, Teil, Gruppe, Word, Excel oder sonst was, überspeichern?

Wenn ich einen Tip geben darf: Produktehaftung!

Gruss
Mike

------------------

The Power Of Dreams

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MiBSuM
Mitglied
CAD-Admin

Sehen Sie sich das Profil von MiBSuM an!   Senden Sie eine Private Message an MiBSuM  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MiBSuM

Beiträge: 3
Registriert: 12.11.2010

erstellt am: 12. Nov. 2010 14:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Mike,

der Tipp bringt mich leider nicht wirklich weiter. 

Es geht ganz einfach darum die Baugruppen in einem Rutsch auf den neuesten Stand zu bringen.
Jeder kennt das: Man ändert ein Teil das in 20 Baugruppen verbaut ist; aber keiner hat die Zeit und Muse diese 20 Baugruppen alle zu aktualisieren. - Ergebnis: 20 Baugruppen mit einem Archivierten Teil.
Kurz vor Weihnachten wollen wir das pauschal beheben. Dazu erleichtert es die Arbeit ungemein, wenn die Anwender das Recht haben die bereits freigegebenen Baugruppen einfach zu aktualisieren und anschließend zu überschreiben. Eine neue Version ist in dem Fall nicht nötig und würde einen extremen Mehraufwand im anschließenden Prozess nach sich ziehen.

Gruß
  MichA

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fast_fredy
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von fast_fredy an!   Senden Sie eine Private Message an fast_fredy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fast_fredy

Beiträge: 295
Registriert: 29.06.2004

SWX 2013 SP5.0 x64, keytech 13.1.2.182, Win7 Ultimate (Build 7600), Office 2007, Dell Precision T3500, 12GB RAM, NVIDIA Quadro M2000 (411.95)

erstellt am: 16. Nov. 2010 13:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MiBSuM 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

wir haben ähnliche Probleme ... an dieseer Stelle jedoch der Hinweis, dass freigegebene Modelle/Zeichnungen ein Freigabedatum haben. Dies liegt dann VOR dem Datum des erneuten Eincheckens (=heutiges Datum)! Es gibt aber ein "Trick": in Ausnahmefällen (!) verfahren wir so, dass das Freigabedatum notiert wird - Modell wird auf "in Arbeit" gesetzt und bearbeitet - dann einchecken - zum Schluß wird das Datum zurückgesetzt.

Wie dies geht, kann dir sicher keytech verraten, denn bei uns hat dazu nur der Admin die Berechtigung und macht dies auch nur sehr wiederwillig. Eigentlich zu Recht  . Die genaue Vorgehensweise ist mir als kleinem End-User nicht bekannt 

Hoffe es hilft trotzdem 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MiBSuM
Mitglied
CAD-Admin

Sehen Sie sich das Profil von MiBSuM an!   Senden Sie eine Private Message an MiBSuM  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MiBSuM

Beiträge: 3
Registriert: 12.11.2010

erstellt am: 16. Nov. 2010 17:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi fast_fredy,

die Vorgehensweise ist die, die ich sonst immer fahre.
Für die Aktualisierung würde ich allen Anwendern die Rechte dafür geben. Ich hätte es nur gerne einfacher gehabt. Dass man eben NICHT erst in Arbeit zurücksetzen muss. - Das Datum ist uns schnuppe. 

Hat man die rechte, ändert man einfach von "freigegeben" auf "in Arbeit" wie man das sonst auch immer in die andere Richtung gemacht hat. Ganz einfach.

Trotzdem Danke. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PKD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von PKD an!   Senden Sie eine Private Message an PKD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PKD

Beiträge: 11
Registriert: 31.03.2011

erstellt am: 03. Apr. 2011 18:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MiBSuM 10 Unities + Antwort hilfreich

Es geht, ist aber illegal sofern man mehr tut als nur einen Rechtschreibfehler zu korrigiern oder ein fehlendes Mass zu ergänzen. Wie es geht? Das müsst ihr bei Keytech erfragen und gegebenenfalls die Einrichtung bezahlen. Das Recht dazu darf wirklich nur der Admin oder, falls der ein Chaot ist, der zuverlässigste User haben. Das Qualitätsmanagement muss auch involviert sein und das alles genehmigen.

Gruß

Peter

------------------
Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ramsy77
Mitglied
Admin


Sehen Sie sich das Profil von ramsy77 an!   Senden Sie eine Private Message an ramsy77  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ramsy77

Beiträge: 121
Registriert: 17.12.2009

immer am letztstand...

erstellt am: 28. Jun. 2011 15:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MiBSuM 10 Unities + Antwort hilfreich

Meine Lösung zu diesem Thema:

Mach einen neuen (parallelen) Status, eine Art Ausnahmestats bzw. Schummelstatus, in der alle wieder Lese- und Schreibrechte haben
den statuswechsel auf den neuen Ausnahmestatus kann nur der admin durchführen, das korrigieren machen dann die user selbst

dannach kann der admin wieder zurück auf "freigegeben" oder sonst was zurücksetzen und alles ist wieder gut...

ich weiß schon - jetzt kommen wieder die vorwürfe von wegen nachvollzeihbarkeit usw...
bei zeichnungen funkt das super (maß vergessen, text falsch geschrieben, oder sonst was)
bei baugruppen auch - aber mit vorsicht!!! - da dass dem unser die möglichkeit gibt die stückliste nachträglich zu manipulieren

hoffe dieser tipp hilft...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz