Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Programmierung
  Referenzkoordinatensystem auswerten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für PTC CREO
Autor Thema:  Referenzkoordinatensystem auswerten (880 mal gelesen)
lix b
Mitglied
Konstrukteur, CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von lix b an!   Senden Sie eine Private Message an lix b  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für lix b

Beiträge: 272
Registriert: 03.10.2014

Creo Elements / Direct Modeling 20.2
Creo Elements / Direct Model Manager 20.2
Creo 5.0 Simulate
<P>Notepad++
Win 7

erstellt am: 19. Mai. 2020 14:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo!

Vermutlich stehe ich gerade auf dem Schlauch.
Vielleicht kann mir jemand kurz helfen, indem er mir einen Hinweis gibt, wie ich das Referenzkoordinatensystem eines Teils abrufen kann.

LG
Felix

------------------
Viele Grüße
Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SchmitteHarry
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von SchmitteHarry an!   Senden Sie eine Private Message an SchmitteHarry  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SchmitteHarry

Beiträge: 22
Registriert: 30.07.2020

PTC Creo Elements Direct V 19
Siemens NX 1915

erstellt am: 01. Aug. 2020 21:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lix b 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Felix,
ich hatte wahrscheinlich eine ähnliche Fragestellung:
https://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum29/HTML/004789.shtml

Da gabs einen guten Hinweis von Werner.
Einfach mal reinklicken und schauen obs hilft.

Gruß
Hermann

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MiBr
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MiBr an!   Senden Sie eine Private Message an MiBr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MiBr

Beiträge: 416
Registriert: 30.06.2015

HP Z440 Workstation 64GB
Modeling 20.1.2.0 (x64)
Drafting 20.1.2.0 (64x) klas. UI
Modell Manager 20.1.2.0
Ansys Workbeanch 19R3 Mechanical Pro

erstellt am: 02. Mrz. 2021 15:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lix b 10 Unities + Antwort hilfreich


Teilenullpunkt.lsp

 
Hallo,
da sich eine Kunde beklagt hat, das unsere Modell teils im Nirvana liegen, habe ich
mal ein Tool geschrieben um den Nullpunkt/Referenzpunkt Sichtbar zu machen.
Ich dacht, dass ich anschließend das Teil zum Referenzpunkt hinbewegen kann und
so Probleme vermeiden kann. Da scheitere ich aber komplett!!!
Das Tool legt Arbeitsebenen nach dem sd-vek-xform Koordinaten des Teils ins Modeling.
Könnt das ja mal ausprobieren, die liegen bei uns überall.

Gibts ein Möglichkeit diese Punkt zu verschieben?

Gruß Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Geppert
Moderator
Frank und Frei




Sehen Sie sich das Profil von Walter Geppert an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Geppert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Geppert

Beiträge: 2094
Registriert: 12.12.2000

Konstruktion von Sondermaschinen, Montageautomaten, Meß- und Prüfeinrichtungen, Vorrichtungen und Produktentwicklung mit Creo Elements/Direct Modeling 20.0, AdvancedDesign, Surfacing, Simulate, SolidPower, ModelManager auf
HP ZBook 17 G4, Windows 10 Pro 64

erstellt am: 02. Mrz. 2021 16:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lix b 10 Unities + Antwort hilfreich

Soviel ich weiss, gibt es nur die Möglichkeit, alle Flächen so eines Teils im ersten Schritt vom Referenzpunkt auf den Nullpunkt zu verschieben und dann das Teil als Ganzes wieder in die Einbauposition zurück zu bewegen

------------------
meine LISP-Makros sind mit vielen anderen aus diesem Forum auf osd.cad.de Disclaimer
Grüße aus Wien

Walter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Geppert
Moderator
Frank und Frei




Sehen Sie sich das Profil von Walter Geppert an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Geppert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Geppert

Beiträge: 2094
Registriert: 12.12.2000

Konstruktion von Sondermaschinen, Montageautomaten, Meß- und Prüfeinrichtungen, Vorrichtungen und Produktentwicklung mit Creo Elements/Direct Modeling 20.0, AdvancedDesign, Surfacing, Simulate, SolidPower, ModelManager auf
HP ZBook 17 G4, Windows 10 Pro 64

erstellt am: 02. Mrz. 2021 16:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lix b 10 Unities + Antwort hilfreich

Generell sollte man sich beim Modellieren möglichst nicht zu weit vom Ursprung entfernen, der nutzbare Arbeitsraum bei einer Genauigkeit von 10E-6 ist eine Kugel mit "nur" 100m Radius.
Das ergibt sich schlicht aus den Fähigkeiten der Prozessoren. Zwischen 10E-6mm und 100m=10E5 liegen 12 Digits, da wirds für komplexere Geometrien schon eng am Rand des Universums 

------------------
meine LISP-Makros sind mit vielen anderen aus diesem Forum auf osd.cad.de Disclaimer
Grüße aus Wien

Walter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MiBr
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MiBr an!   Senden Sie eine Private Message an MiBr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MiBr

Beiträge: 416
Registriert: 30.06.2015

HP Z440 Workstation 64GB
Modeling 20.1.2.0 (x64)
Drafting 20.1.2.0 (64x) klas. UI
Modell Manager 20.1.2.0
Ansys Workbeanch 19R3 Mechanical Pro

erstellt am: 03. Mrz. 2021 11:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lix b 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Walter,
Zitat:
Soviel ich weiss, gibt es nur die Möglichkeit, alle Flächen so eines Teils im ersten Schritt vom Referenzpunkt
auf den Nullpunkt zu verschieben und dann das Teil als Ganzes wieder in die Einbauposition zurück zu bewegen

Habe das gerade mal mit einem Getriebegehäuse probiert und hätte nicht gedacht das das funzt. Nach mittellanger
Rechenzeit hatte ich das Madell im Nullpunkt. Also erstmal top!
Anschließend habe ich die 2d-Anno aktualisiert und diese war leicht zerschossen, schade war aber wohl zu erwarten.
Somit kann ich diese vorgehensweis nur bei neuen Modellen anwenden!
Wir haben aber auch DIN-Teile die im irgendwo liegen, da ginge dies. Alledings sind diese Teile meist in vielen
BG verbaut, das wäre nee menge Arbeit!

Naja, denke das Tool könnte dennoch nützlich sein, damit man etwas sensibler beim erstellen von Teilen im
universum ist!

Danke Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Geppert
Moderator
Frank und Frei




Sehen Sie sich das Profil von Walter Geppert an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Geppert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Geppert

Beiträge: 2094
Registriert: 12.12.2000

Konstruktion von Sondermaschinen, Montageautomaten, Meß- und Prüfeinrichtungen, Vorrichtungen und Produktentwicklung mit Creo Elements/Direct Modeling 20.0, AdvancedDesign, Surfacing, Simulate, SolidPower, ModelManager auf
HP ZBook 17 G4, Windows 10 Pro 64

erstellt am: 03. Mrz. 2021 12:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lix b 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von MiBr:
Anschließend habe ich die 2d-Anno aktualisiert und diese war leicht zerschossen, schade war aber wohl zu erwarten.


Da müsste man zusätzlich zu allen Flächen auch alle Ansichtssätze genauso verschieben und dann erst das Teil zurückschieben

Zitat:


Wir haben aber auch DIN-Teile die im irgendwo liegen, da ginge dies. Alledings sind diese Teile meist in vielen
BG verbaut, das wäre nee menge Arbeit!


Tja, bei mehrfach genutzten Teilen muss man höllisch aufpassen, wenn die zudem noch in bereits gesperrten Konstruktionen stecken, darf man das nicht machen. Eventuell das fragliche Teil für einen Export erst kopieren, reparieren und dann wieder löschen oder in einen Behälter unter dem Original ablegen.
Bei Normteilen kommt mir so ein Effekt aber sehr seltsam vor, die werden doch nach Auswahl aus ihren Parametern am Nullpunkt erzeugt und dann interaktiv eingebaut 

------------------
meine LISP-Makros sind mit vielen anderen aus diesem Forum auf osd.cad.de Disclaimer
Grüße aus Wien

Walter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Geppert
Moderator
Frank und Frei




Sehen Sie sich das Profil von Walter Geppert an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Geppert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Geppert

Beiträge: 2094
Registriert: 12.12.2000

Konstruktion von Sondermaschinen, Montageautomaten, Meß- und Prüfeinrichtungen, Vorrichtungen und Produktentwicklung mit Creo Elements/Direct Modeling 20.0, AdvancedDesign, Surfacing, Simulate, SolidPower, ModelManager auf
HP ZBook 17 G4, Windows 10 Pro 64

erstellt am: 03. Mrz. 2021 12:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lix b 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Walter Geppert:

Bei Normteilen kommt mir so ein Effekt aber sehr seltsam vor, die werden doch nach Auswahl aus ihren Parametern am Nullpunkt erzeugt und dann interaktiv eingebaut  


Das trifft übrigens auch für alle Zukaufteile aus dem "Cadenas-Universum" zu, das viele Firmen zur Bereitstellung ihrer Produkte nutzen, also überall, wo man native Daten als Import auswählen kann.
Bei STEPs zum direkten Herunterladen habe ich auch noch nie einen gravierenden Offset bemerkt

------------------
meine LISP-Makros sind mit vielen anderen aus diesem Forum auf osd.cad.de Disclaimer
Grüße aus Wien

Walter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MiBr
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MiBr an!   Senden Sie eine Private Message an MiBr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MiBr

Beiträge: 416
Registriert: 30.06.2015

HP Z440 Workstation 64GB
Modeling 20.1.2.0 (x64)
Drafting 20.1.2.0 (64x) klas. UI
Modell Manager 20.1.2.0
Ansys Workbeanch 19R3 Mechanical Pro

erstellt am: 03. Mrz. 2021 13:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lix b 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

kann man Ansichtssätze manuelle verschieben?

Die Normteile aus der PartLibery liegen natürlich im Ursprung. Wir haben aber
viele Teile die nicht daraus stammen, bzw. selber erstellt worden sind, Lüfter,
Verschlußschrauben, ... .
Step-Files etc. benutzen wir natürlich auch, da ist nur immer das kleine Problem
mit der Auflösung!
Naja, die Probleme sind selbst gemacht, wenn man im Modeling den Referenzpunkt
ähnl. wie z.b. Arbeitsebenen einblenden könnte, gäbs diese großen Abweichungen
evtl. garnicht. Von daher dachte ich an so ein Tool!

Aber wie gesagt: Selber Schuld!

Gruß Michael

[Diese Nachricht wurde von MiBr am 03. Mrz. 2021 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Geppert
Moderator
Frank und Frei




Sehen Sie sich das Profil von Walter Geppert an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Geppert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Geppert

Beiträge: 2094
Registriert: 12.12.2000

Konstruktion von Sondermaschinen, Montageautomaten, Meß- und Prüfeinrichtungen, Vorrichtungen und Produktentwicklung mit Creo Elements/Direct Modeling 20.0, AdvancedDesign, Surfacing, Simulate, SolidPower, ModelManager auf
HP ZBook 17 G4, Windows 10 Pro 64

erstellt am: 03. Mrz. 2021 14:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lix b 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von MiBr:

kann man Ansichtssätze manuelle verschieben?


Hatte ich ehrlich gesagt noch nie versucht, auf die Schnelle habe ich dafür auch noch keine Lösung

------------------
meine LISP-Makros sind mit vielen anderen aus diesem Forum auf osd.cad.de Disclaimer
Grüße aus Wien

Walter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Geppert
Moderator
Frank und Frei




Sehen Sie sich das Profil von Walter Geppert an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Geppert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Geppert

Beiträge: 2094
Registriert: 12.12.2000

Konstruktion von Sondermaschinen, Montageautomaten, Meß- und Prüfeinrichtungen, Vorrichtungen und Produktentwicklung mit Creo Elements/Direct Modeling 20.0, AdvancedDesign, Surfacing, Simulate, SolidPower, ModelManager auf
HP ZBook 17 G4, Windows 10 Pro 64

erstellt am: 03. Mrz. 2021 16:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lix b 10 Unities + Antwort hilfreich

Hab jetzt einen Workaround für die Ansichtssätze gefunden:

  • Zeichnung zu Teil laden
  • Teil Kopieren
  • in Anno: Zeichnung zu Kopie zuordnen
  • Ansichtssatz im Original löschen
  • Alle Flächen im Original bewegen
  • Original zurückbewegen
  • in Anno: Zeichnung als Variante zu Original zuordnen
  • in Anno: Zeichnung aktualisieren

Jedenfalls ein Riesenaufwand 

------------------
meine LISP-Makros sind mit vielen anderen aus diesem Forum auf osd.cad.de Disclaimer
Grüße aus Wien

Walter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MiBr
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MiBr an!   Senden Sie eine Private Message an MiBr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MiBr

Beiträge: 416
Registriert: 30.06.2015

HP Z440 Workstation 64GB
Modeling 20.1.2.0 (x64)
Drafting 20.1.2.0 (64x) klas. UI
Modell Manager 20.1.2.0
Ansys Workbeanch 19R3 Mechanical Pro

erstellt am: 05. Mrz. 2021 07:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lix b 10 Unities + Antwort hilfreich


Teilenullpunkt.lsp

 
Hallo,

ach du sch.... habe ich als erstes gedacht, man stellt sich das ja so einfach vor!
Trotzdem vielen Danke Walter!!!

Ich habe das Tool nochmal überarbeitet und abgerundet. Evtl. findet es ja ncoh
jemand gut die Referenzpunkte mal zu visualisieren.

Gruß Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1750
Registriert: 3.20.

● PEnix@home
● W10 Pro Build16299
● Drafting V17~V20.3.2
● Modeling V17~V20.3.2
● @Scirotec201804

erstellt am: 06. Mrz. 2021 17:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lix b 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von MiBr:
Ich habe das Tool nochmal überarbeitet und abgerundet.
sieht nett aus..

kleines Code Readen unter Freunden:

1)

Code:
(when (sd-inq-curr-wp) (setf default_WP (sd-inq-curr-wp))) ;Aktive Arbeitsebene sichern

einfach nur
Code:
(setf default_WP (sd-inq-curr-wp)) ; könntest Du sogar direkt im LET machen

Wenn keine WP curr ist, weist der VAR halt NIL zu.  tut nicht weh.

Die aktuelle WT hinten raus wieder einzustellen ist so richtig!  Gefällt!


2)

Code:
(setq AE-Baugruppename...

AE-Baugruppename fehlt im (let... )

3)
die Zeilen 26 bis 35    und 41 bis 51 sind 93% identisch.  das schreit nach einer lokalen function

Code:
(create-ref-pnt-wp (objekt wp-name) ....)
welche Du für das selektiert Objekt... und auch für die Kinder des selektierten objekts aufrufst

4)
bei geshareten objekten erzeugst du ziemlich viele WPs'  ;-)  ist das sinnvoll?

Code:
(dolist (a-item nummern_liste)

besser, weil nur einmal pro contents:
Code:
(dolist (a-item (remove-duplicates (sd-inq-obj-children objekt) :test #'equal :key #'sd-inq-obj-contents-sysid))

und die (nicht definierte!) nummern_liste lassen wir ganz weg.

4b) beim WP Name kann man sich dann ggf. überlegen ob man den Contentsname verwendet...

5)
bei Assemblies betrachtest Du nur die Objekte der ersten Ebene darunter...  aber nicht rekursive alle Ebenen darunter..  Absicht? Oder Versehen?


------------------
Firefox ESRJava Forum Stuttgart JUGS ● OSD Hilfeseite (de) / help page (en)NotePad++BuFDi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MiBr
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MiBr an!   Senden Sie eine Private Message an MiBr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MiBr

Beiträge: 416
Registriert: 30.06.2015

HP Z440 Workstation 64GB
Modeling 20.1.2.0 (x64)
Drafting 20.1.2.0 (64x) klas. UI
Modell Manager 20.1.2.0
Ansys Workbeanch 19R3 Mechanical Pro

erstellt am: 08. Mrz. 2021 09:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lix b 10 Unities + Antwort hilfreich


Teilenullpunkt.lsp

 
Hallo Wolfgang,

danke für die positive Kritik, ist ja fast länger als die Lisp.

zu 1) tut wirklich nicht weh, geändert

zu 2) geändert

zu 3) lokale Funktion erstellt

zu 4) alle Teile zu berücksichtigen kann nützlich sein, in den meisten Fällen eher nicht.
        Von daher habe ich eine Auswahl hinzugefügt! Danke für den Remove-Befehl!

zu 4.1) Brauche das Tool eher für Kundenmodelle, die meistens untrennbar BG sind und bei
          Contens kommt halt nur NIL raus.

zu 5) Jein, bei den Kundenmodell ist die Struktur meist auf eine Ebene begrenzt, von daher i.O..
        Und bei kompletten Baugruppen wären es ja dann sehr viele AE gewesen.
        Mit der Auswahl Remove-Exemplar ist das natürlich etwas anderes.
        Was aber der ursprüngliche Grund ist: Fehlende Möglichkeiten diese zu Greifen!
        Nee Auswahl EINE EBNENE fände ich gut! Kennst Du eine Möglichkeit alle Teile/Baugruppen
        zu selektieren?

Frage meinerseits: Muss das a-item aus der dolist mit in die let()?

Anbei die nettere und rundere Lisp!

Gruß Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1750
Registriert: 3.20.

● PEnix@home
● W10 Pro Build16299
● Drafting V17~V20.3.2
● Modeling V17~V20.3.2
● @Scirotec201804

erstellt am: 08. Mrz. 2021 19:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lix b 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von MiBr:
danke für die positive Kritik, ist ja fast länger als die Lisp.
Okay ich fasse mich kürzer... 

zu 4) Danke für den Remove-Befehl!
der remove dup ist ganz schön effektiv und verkürzt den Auwand häufig .  90% sharing ist keine Seltenheit.

5) Nee Auswahl EINE EBENE fände ich gut! Kennst Du eine Möglichkeit alle Teile/Baugruppen zu selektieren?

get_selection rekursive in Baugruppe..  Kennst du doch!  ;-)

Frage meinerseits: Muss das a-item aus der dolist mit in die let()?

nein..  die "lauf-variable" der dolist ist automagisch definiert und nur im Body der Schlaufe gültig. (dotimes (i 42) ... )    ebenso..  Also kein LET eintrag für nötig.

rundere Lisp!

Ach, jetzt weiss ich endlich warum man da immer (so viele) (runde) Klammern(!) braucht! Damit es rund wird. 

------------------
Firefox ESRJava Forum Stuttgart JUGS ● OSD Hilfeseite (de) / help page (en)NotePad++BuFDi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MiBr
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MiBr an!   Senden Sie eine Private Message an MiBr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MiBr

Beiträge: 416
Registriert: 30.06.2015

HP Z440 Workstation 64GB
Modeling 20.1.2.0 (x64)
Drafting 20.1.2.0 (64x) klas. UI
Modell Manager 20.1.2.0
Ansys Workbeanch 19R3 Mechanical Pro

erstellt am: 10. Mrz. 2021 11:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lix b 10 Unities + Antwort hilfreich


Teilereferenzpunkt.lsp

 
Hallo Wolfgang,

an get_selection hatte ich garnicht gedacht, da fehlt mir wohl die Routine, da ich nur
hin und wieder am lispeln bin.
Habe das jetzt eingebaut und auch den Contens-Name zusätzlich hinzugefügt.

Somit präsentiere ich die hoffentlich Runde Teilereferenzpunkt.lsp - Version 1.0!

Gruß Michael und wie immer mit fetten Dank für die großartige Hilfe!!!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1750
Registriert: 3.20.

● PEnix@home
● W10 Pro Build16299
● Drafting V17~V20.3.2
● Modeling V17~V20.3.2
● @Scirotec201804

erstellt am: 10. Mrz. 2021 19:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lix b 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von MiBr:
Somit präsentiere ich die hoffentlich Runde Teilereferenzpunkt.lsp - Version 1.0!
;)

Den :after-input vom selektierten Objekt hätte ich statt

Code:
:after-input
  (if (sd-inq-assembly-p BE_Objekt)
    (progn
      (sd-set-variable-status 'do_exemplare :enable t)
      (sd-set-variable-status 'eine_ebene :enable t)
    )
    (progn
      (sd-set-variable-status 'do_exemplare :enable nil)
      (sd-set-variable-status 'eine_ebene :enable nil)
    )
    ) ;end if
eher so geschrieben
Code:
:after-input
  (progn
    (sd-set-variable-status 'do_exemplare :enable (sd-inq-assembly-p BE_Objekt))
    (sd-set-variable-status 'eine_ebene  :enable (sd-inq-assembly-p BE_Objekt))
    )
Aber das ist sicherlich etwas Geschmackssache.

Dann ist mir aber aufgefallen das du ja auch bei "Nur Eine Ebene" Kinder finden könntest wo der Contents geshared wird. Warum dann überhaupt do_exemplare enable/disablen.  Und damit wären wir bei:

Code:
:after-input
  (sd-set-variable-status 'eine_ebene :enable (sd-inq-assembly-p BE_Objekt))

Wenn man dann noch weiter geht und ein PART ja auch 3 Container drunter haben könnte unterhalbe jener...  dann macht auch eine solche Unterscheidung keinen Sinn mehr und man landet bei
Code:
;after-input

---------------
Die Zeilen 101 bis 104 kannst du auch durch

Code:
(setq contents-name (or (sd-inq-obj-contents-name akt_item) "X"))
ersetzen.


Ist aber heute schon ein gutes LISP!! 

------------------
Firefox ESRJava Forum Stuttgart JUGS ● OSD Hilfeseite (de) / help page (en)NotePad++BuFDi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MiBr
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MiBr an!   Senden Sie eine Private Message an MiBr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MiBr

Beiträge: 416
Registriert: 30.06.2015

HP Z440 Workstation 64GB
Modeling 20.1.2.0 (x64)
Drafting 20.1.2.0 (64x) klas. UI
Modell Manager 20.1.2.0
Ansys Workbeanch 19R3 Mechanical Pro

erstellt am: 11. Mrz. 2021 06:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lix b 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Wolfgang,

ich habe die Lisp ja eigentlich so schreiben wollen, dass man sich von einzelnen Teilen
die Referenzpunkt anzeigen lassen kann. Für mich die primäre Option und von daher auch die
when Abfrage in Zeile 71. Diese lässt ein weiteres auswerten bei Teilen nicht zu.
Ich finde es gut so, aber man kann sicherlich anderer Meinung sein.

Bei dem Vorschlag im :after-input ist dein Vorschlag wesentlich eleganter, für mich als
Anfänger ist die lange Variante aber besser zu lesen.

Und das mit dem '(setq contents-name (or (sd-inq-obj-contents-name akt_item) "X"))' funzt
Wirklich! Da staune ich, hatte kurz geguckt ob schon 1. April ist  !
Somit steck ja im or eine kleines unless mit drin.

Gruß Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz