Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Cimatron E Administration
  neue Grafikkarte

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   neue Grafikkarte (2889 mal gelesen)
didz
Mitglied
Formenbauer


Sehen Sie sich das Profil von didz an!   Senden Sie eine Private Message an didz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für didz

Beiträge: 28
Registriert: 19.10.2004

Betriebssystemname Microsoft Windows7 Professional 64bit
ProzessorbIntel(R) Xeon(R) CPU E31280 @ 3.50GHz, 3501 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en)
Installierter physikalischer Speicher(RAM)16,0 GB
NVIDIA Quadro 4000
Auflösung 2560 x 1440 x 59 Hz

erstellt am: 03. Apr. 2008 10:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammnen,

wir wollen uns neue Rechner zulegen sind aber bei der Grafikkarte noch unsicher was wir einbauen sollen -
zur Auswahl stehen

Nvidia Quadro FX 1500
Nvidia Quadro FX 1700
Nvidia Quadro FX 3500
Nvidia Quadro FX 3700

Arbeitsplatz E8.5 mit MoldDesign


hat jemand von euch eine von den aufgeführten eingebaut oder eine ähnliche ?
Lohnen sich die ca.400 ¤ Mehrausgabe für eine 3700er zu einer 1500er ?
wenn Ihr Erfahrungen habt meldet euch bitte !

Danke euch im voraus .

------------------
didz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anster
Mitglied
CAD/CAM Applikationstechniker


Sehen Sie sich das Profil von Anster an!   Senden Sie eine Private Message an Anster  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Anster

Beiträge: 241
Registriert: 09.12.2002

erstellt am: 03. Apr. 2008 13:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für didz 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

wir sind der Meinung das die FX1700 ausreichend ist und sich die Mehrausgabe von 400¤ nicht wirklich lohnt. Die 1700 haben wir derzeit selbst im Test und sie läuft sehr gut.

Gruss Anster

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ravenclaw
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Ravenclaw an!   Senden Sie eine Private Message an Ravenclaw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ravenclaw

Beiträge: 60
Registriert: 17.04.2003

erstellt am: 03. Apr. 2008 14:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für didz 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo

Auf meinem System läuft jetzt auch eine PNY Quattro FX1700.
Treiberversion 162.52.

Selbst größte Zusammenbauten lassen sich rasant über den Bildschirm wirbeln... mehr Grafikpower braucht man wohl kaum.


Einzige Probleme:
Bei eingeschaltetem Shader funktioniert die transparent Darstellung nicht sauber ( das transparente Teil wird sehr dunkel ).
Ferner funktioniert "Darstellung-Bild speichen"  nur in der niedrigsten Auflösung.
Das kann allerdings auch daran liegen, dass ein überbreiter Monitor zum Einsatz kommt ( und daher der Bildausschnitt schonmal um einiges größer ist als "normal" )

Grüße

vom Ravenclaw

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

didz
Mitglied
Formenbauer


Sehen Sie sich das Profil von didz an!   Senden Sie eine Private Message an didz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für didz

Beiträge: 28
Registriert: 19.10.2004

Betriebssystemname Microsoft Windows7 Professional 64bit
ProzessorbIntel(R) Xeon(R) CPU E31280 @ 3.50GHz, 3501 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en)
Installierter physikalischer Speicher(RAM)16,0 GB
NVIDIA Quadro 4000
Auflösung 2560 x 1440 x 59 Hz

erstellt am: 04. Apr. 2008 12:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Anster ,

>Die NVIDIA Quadro FX 1700 hat eine Speicherbandbreite von 12.8GB/sec.
bei 512MB Speicher !

>Die NVIDIA Quadro FX 1500 hat eine Speicherbandbreite von 40GB/sec.
bei 256MB Speicher !

welche ist geigneter für Cimatron CAD ? 

danke Dir

------------------
didz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anster
Mitglied
CAD/CAM Applikationstechniker


Sehen Sie sich das Profil von Anster an!   Senden Sie eine Private Message an Anster  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Anster

Beiträge: 241
Registriert: 09.12.2002

erstellt am: 07. Apr. 2008 15:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für didz 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

leider kann ich die Anfrage nicht sofort beantworten.
Wir haben sowohl die Quadro FX 1500 wie auch die Quadro FX 1700 erfolgreich getestet. Beide Grafikkarten laufen einwandfrei unter CimatronE. Da die FX 1500 schon ein wenig älter ist wurden diese Tests unter CimatronE 8 ausgeführt. Die Quadro FX 1700 wurde unter CimatronE 8.5 RC1 getestet. Wir werden in den nächsten Tagen extra für Sie die Quadro FX 1700 unter CimatronE 8 testen damit wir verlässlichere Ergebnisse haben. Ich bitte Sie daher noch ein wenig um Geduld.

Theoretisch sollte die Quadro FX 1500 aufgrund der über 3 Mal so hohen Speicherbandbreite die deutlich schnellere Grafikkarte sein. Da der Speicher doppelt so groß ist, kann die Quadro FX 1700 wiederum mehr Daten in den Speicher laden. Das bedeutetet, dass diese Grafikkarte eventuell nur dann schneller wäre, wenn die 256 MB Ram der Quadro FX 1500 überschritten würden, und diese dann Daten „auslagern“ müsste um die großen Bauteile darstellen zu können. Ich vermute, dass sich diese Theorie auch in der Praxis bestätigen wird.
Näheres erfahren Sie nach dem Test von unserem Kollegen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir diesen Test nur einmalig durchführen können.
Das Ergebnis dieser Tests werden Sie in ähnlichen Situationen bei neueren Grafikkartenmodellen übertragen können.

Zur Speicherbandbreite habe ich eine schöne und vor allem besonders verständliche Beschreibung im Internet gefunden:
Stell dir das wie eine Autobahn vor, die von der GPU zum Ram führt.
Je mehr Spuren sie hat (je höher also die bitzahl), desto schneller kann die gleiche Anzahl Autos (MB Texturen) die Strecke fahren.

Grüsse Anster

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz