Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz
  Viewingarbeitsplatz

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Viewingarbeitsplatz (1131 mal gelesen)
getter
Mitglied
Maschinenbauingenieur

Sehen Sie sich das Profil von getter an!   Senden Sie eine Private Message an getter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für getter

Beiträge: 4
Registriert: 21.01.2007

erstellt am: 29. Apr. 2008 11:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zäme,

Wir versuchen den Papierverbrauch in unserer Firma zu reduzieren. Bis heute will aber jeder Dokuprüfer und Freigeber einen Ausdruck des zu prüfenden Dokumentes (egal ob 2D oder Office), weil das mit dem Ausdruck halt besser geht. Für mich wäre ein Grossteil der Unhandlichkeit einer Bildschirmanzeige bereits gelöst, wenn der Prüfer die Anzeige horizontal statt vertikal vor sich angezeigt hat. Ich stelle mir also folgendes vor: In unserer Abteilung stehen ein oder zwei Steharbeitsplätze für die Dokumentenprüfung und Freigabe (mit XP und Office). Auf diesen wird über das PDM das zu prüfende Dokument aufgerufen und geprüft bzw. freigegeben. Das spart Papier und fördert die Bewegung am Arbeitsplatz der Prüfer und Freigeber. Je nach Eignung könnte man ein solches System sogar in der Produktion einsetzen.

Deshalb meine Frage: Kennt jemand einen Hersteller für einen pfannenfertigen Arbeitsplatz mit horizontal liegendem Bildschirm? Ein Touchscreen wäre natürlich noch das I-Tüpfelchen.

Vielen Dank für eure Antworten.

Schöne Grüsse aus der Schweiz.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jonischkeit
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Freiberuflicher Ingenieurdienstleister (CSWP)



Sehen Sie sich das Profil von Jonischkeit an!   Senden Sie eine Private Message an Jonischkeit  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jonischkeit

Beiträge: 2562
Registriert: 29.07.2003

CSWP
SWX2016 bis 2018
verschiedene Rechner

erstellt am: 29. Apr. 2008 11:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für getter 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo getter,

Viel davon ist Prinzipfrage.

Meine Kollegin druckt jedes einzeilige E-Mail auf ein A4 Blatt bevor sie es liest, und anschließend zerknüllt. Die ganze Abteilung druckt die A4 und A3 Zeichnungen nicht auf dem Laser aus, sondern auf einem A0-Plotter (natürlich nicht geschachtelt) weil es hier anscheinend nicht möglich ist anders eine 1:1 Zeichnung zu drucken, und der Einkauf besteht zum Abheften für seine Ordner auf 1:1 und nicht 1:0,97. Oft scheitert es nicht am können!

Warum kauft Ihr nicht einfach einen Tablett PC? Oder gibt es die schon gar nicht mehr?
Doch, hier hab ich welche gefunden: http://www.tabletpcworld.com/

Viele Grüße
Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

getter
Mitglied
Maschinenbauingenieur

Sehen Sie sich das Profil von getter an!   Senden Sie eine Private Message an getter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für getter

Beiträge: 4
Registriert: 21.01.2007

erstellt am: 30. Apr. 2008 14:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Michael,

Vielen Dank für deine Antwort. Du hast natürlich recht mit den Prinzipien, aber man kann mit geeigneten Prozessen und Tools den Prinzipien schon mal nachhelfen.

Die Darstellungsgrösse bei solchen Tablettpcs lässt für mich etwas zu wünschen übrig. Ich bin also weiter auf der Suche. Aber eine gute Idee, vor allem für einen möglichen Einsatz in der Produktion wäre das allemal, vor allem aus Robustheitsgründen usw.

Mfg,

Reto

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz