Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz
  Farbdarstellung am Bildschirm

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Farbdarstellung am Bildschirm (2795 mal gelesen)
Fricko
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Fricko an!   Senden Sie eine Private Message an Fricko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fricko

Beiträge: 9
Registriert: 06.11.2001

erstellt am: 29. Nov. 2001 12:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo!

Auch wenn bisher nur ein Beitrag vorhanden ist, versuche ich mal mein Glück hier.
Wir haben folgendes Problem bei unseren Windows-Arbeitsplätzen: Unser System ist Windows 2000 Advanced Server. Dadurch (bzw. durch die Voreinstellungen unserer EDV-Abteilung) haben wir eine Farbdarstellung mit nur 256 Farben. Dies ist bei den vielen bunten Grafiken heutzutage sehr ärgerlich, da die Farben teilweise falsch oder nur schlecht ("gerieselt") dargestellt werden. Unsere EDV-Abteilung ist der Meinung, dass dies soweit i.O. ist und will Belege für die Notwendigkeit einer besseren Farbdarstellung, also Vorschriften, Empfehlungen, Richlinien,... Leider gibt es in der Richtline für Bildschirmarbeistplätze nur eine Vorschrift/Empfehlung für die erforderliche Auflösung, nicht jedoch für die Farbtiefe!
Wer kennt also Empfehlungen, Vorschriften, ... für die Fabtiefe (Anzahl der Farben) bei Bildschirmarbeitsplätzen und kann mir die Quellen nennne (am besten im Internet...:-)
Schon jetzt vielen Dank und augenschonendes Arbeiten

Grüße - Fricko

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gismo
Mitglied
SWX Support


Sehen Sie sich das Profil von gismo an!   Senden Sie eine Private Message an gismo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gismo

Beiträge: 1047
Registriert: 05.03.2001

Dell M6600;
8GB Ram;
QuadroFX3000m
WIN7 Pro X64;
Alle SWX ;)

erstellt am: 29. Nov. 2001 12:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fricko 10 Unities + Antwort hilfreich

HI Fricko,
ich hab Dir im Bezug auf die Farbtiefe momentan keine Antwort, aber eine Frage hätte ich da schon:
Du Schreibst, Ihr habt Win2K advanced Server? An den Arbeitsplätzen? Das klingt für mich sehr seltsam!! Oder meinst Du dass Ihr einen Terminaldienstserver am laufen habt? Mit dem Terminaldienst hab ich keine grossen erfahrungen, aber soweit ich mich erinnern kann, lassen sich am Terminaldienstclient maximal 256 Farben einstellen.

------------------
Viele Grüße aus dem Schwarzwald

gismo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fricko
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Fricko an!   Senden Sie eine Private Message an Fricko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fricko

Beiträge: 9
Registriert: 06.11.2001

erstellt am: 29. Nov. 2001 12:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

...an den Arbeitsplätzen sind verschiedene Systeme, das Problem ist der Terminaldienst: der läuft nur auf 256 Farben! Aber über das Terminal laufen alle Anwendungen (Word, Excel, IE ....)
Ich glaube aber nicht, das der Termianldienst von MS sich nur mit 256 Farben betreiben läßt... wenn doch, dann ....

Trotzdem bin ich noch an Quellen zu o.g. Thema interessiert, und auch an der Frage, ob der Terminalclient mehr als 256 Farben darstellen kann...

Schönen Tag noch - Fricko!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2945
Registriert: 06.12.2002

SE ST7

erstellt am: 27. Jan. 2004 14:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fricko 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Leute,

weiß zwar nicht ob dieser Thread noch aktuell ist ...


Aber Belege für die Notwendigkeit einer höheren Farbtiefe gibt doch jedes Programm vor

Bei CAD sinds halt 65XXX Farben ...

und auf jedem Software steht doch meistens min. ....

Ansonsten such mal bei www.heise.de, die machen oft Tests und beschreiben die Anforderungen mit Quellenangaben sehr genau.

Womöglich ist eure EDV Abteilug der Meinung das immer noch 800x600 Punkte und eine Wiederhoöfrequenz von 60Hz ausreicht ...


Viele Grüße

Rübe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz