Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Windows 11
  Neues Forum Windows11

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:  Neues Forum Windows11 (886 mal gelesen)
AlbertR
Administrator
(Betriebs)Wirt


Sehen Sie sich das Profil von AlbertR an!   Senden Sie eine Private Message an AlbertR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AlbertR

Beiträge: 1180
Registriert: 02.03.2000

"Wer will, dass ihm andere sagen, was sie wissen, der muss ihnen sagen, was er selbst weiß. Das beste Mittel, Informationen zu erhalten, ist, Informationen zu geben."
Nicoló Machiavelli (1469-1527)<P>IMAC / OSX ohne CAD

erstellt am: 12. Apr. 2022 11:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

...... auf Wunsch geöffnet, viel Spaß damit!  

------------------
Gruss Albert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TPD-Andy
Moderator
Technischer Produktdesigner, Elektrotechnikermeister


Sehen Sie sich das Profil von TPD-Andy an!   Senden Sie eine Private Message an TPD-Andy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TPD-Andy

Beiträge: 309
Registriert: 31.07.2020

AMD Ryzen 9 5900X, 128GB DDR4
Sapphire Radeon GPRO X060 Treiber 22.8.2 WHQL
Space Navigator
Win11 Pro 21H2, Office Pro 2021
Fusion 360, SolidEdge 2022
sPlan 8, QElectroTech 0.8

erstellt am: 13. Apr. 2022 16:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AlbertR 10 Unities + Antwort hilfreich

@ AlbertR: Vielen Dank für das Forum.  

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Systemingenieur - Modern Workplace (m/w/d)

Inter­national präsent und erfolg­reich setzt die familien­geführte ifm?Unter­nehmens­gruppe seit 1969 höchste Qualitäts­standards und tech­nische Meilen­steine in der Automati­sierungs­branche.

Für unseren Standort in Tettnang oder Essen suchen wir Sie als

Systemingenieur - Modern Workplace (m/w/d)

Kennziffer: 2023-2393


  • Sie ...
Anzeige ansehenSystemadministration, Netzwerkadministration
murphy
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von murphy an!   Senden Sie eine Private Message an murphy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für murphy

Beiträge: 1132
Registriert: 09.07.2002

erstellt am: 14. Apr. 2022 20:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AlbertR 10 Unities + Antwort hilfreich

So einfach geht das? Und der Moderator wurde mit der bewährten Methode auch gleich geshanghait.

Als ich nach meiner Zeit auf CAD.DE eine Ecke für CAD-CAM-CNC  in der praktischen Anwendung wollte, da war das nicht so einfach, man mußte viel Überzeugungsarbeit leisten. Aber letztlich ein herrlicher Jokus allemal.

Windows 11, wir hatten doch vor kurzem noch Win 3.11, so lange ist das noch nicht her. Im Job arbeite ich mit Win10, bin da aber noch nicht richtig angekommen und grün werde ich damit wohl nicht.

Meine Rechner zuhause laufen viele noch mit Windows-XP, die Zeit blieb einfach stehen. Die meisten davon sind Mini-ITX-Celeron-1300-Singlecore mit 1GB Speicher, offen montiert auf Holzbrettchen. Die Leistung reicht mir für vieles, meine über 1000 Videokassetten habe ich damit auf PC überspielt und geschnitten.

Und dann gibt‘s sogar noch Win7, nicht viele Rechner, nur für das, wo man‘s eben braucht, Solidworks und Solidcam verlangen danach. Danach gab es kein Update mehr. Wozu auch.

Und doch, ich habe auch zahllose „Workstations“, teilweise mit 64GB RAM, SSD, Quadro usw. Ungefähr sieben sind Multi-Boot-Geräte, haben auch ein aktives Win10 drauf, doch genutzt habe ich es letztlich nie.

Der Grund war einfach, 2007 suchte ich ein Betriebssystem, das eine Vollverschüsselung ab Systemstart erlaubte und Linux konnte es, es gefiel und man blieb dabei. Sicher, nur was für Enthusiasten, aber längst ist es mein Hauptsystem, man kennt es und das müsste Win11 verdrängen.

Der Funke müsste spontan überspringen.

So bleibt es für die meisten Büroarbeiten bei den „kleinen Workstations“, das sind Rechner auf Intel-Atom-Basis, recht sparsam im Stromverbrauch und Dauerläufer. Das nicht ganz neue Xubuntu von 2016 kommt damit noch recht gut klar.

Und auch  mein Notebook tut es nach wie vor, ein (ehemaliges) Topmodell von Dell, das M70. Natürlich habe ich davon auch einige nachgekauft, das 15-Zoll-Display mit 1920x1200, das geht nur noch mit Lupe.

Und irgendwann ist man für Neues wohl einfach zu alt, es gibt ein Foto von mir und AlbertR von einem Forentreff, wo man den Eindruck gewinnt, ich wäre mindestens 25 Jahrzehnte älter. Ohne digitale Nachbearbeitung.

Soll man sich da das mit Win11 noch antun? Man findet wieder nichts mehr und mehr als das, was man bisher mit den Rechnern machte, wird man auch nicht machen.

Die EDV-Betreuer im Betrieb, die allesamt meine erwachsenen Kinder sein könnten, sie können nicht nachvollziehen, daß man nicht wild auf Neues ist, es nicht als Ehre ansieht, schon mit so etwas zu arbeiten. Können nicht verstehen, daß man nur Termine und Aufgaben sieht und Werkzeuge, mit denen man beides bewältigen muß, das Alter der Sachen eher sekundär ist.

Es reicht nicht, nur eine neue Versionsnummer zu haben, ein paar Sachen neu zu haben, über deren Sinn man streiten kann. Es muß laufen wie bei Linux damals, die gewünschte Funktion ist da und sonst kaum Nachteile.  Das klappte auch beim Sprung von Win-XP nach Win7 noch, endlich konnte man den vielen Speicher auch nutzen. Doch die Zwangsumstellung im Job auf Win10, man sah keinen Nutzen, fühlte sich ausgebremst. Und man war nicht mehr Herr über den Rechner. Man sah die Gefahren.


Mitlesen werde ich hier schon, beitragen vielleicht auch, wenn man mir im Job Win11 vorsetzt. Wünsche viel Erfolg.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2022 CAD.de | Impressum | Datenschutz