Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX Simulation
  NX Motion Gang

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   NX Motion Gang (292 mal gelesen)
tomekz
Mitglied
Konstruktionstechnik


Sehen Sie sich das Profil von tomekz an!   Senden Sie eine Private Message an tomekz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tomekz

Beiträge: 22
Registriert: 15.08.2016

Win7 x64, 32 GB, Intel X
E5-1620

erstellt am: 10. Mrz. 2017 14:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ist es möglich z.B. die Gangschalthebelstange beim Fahrzeug durch die Nutführung zu sequenzieren/verlaufspfad zu erzeugen der animiert wird?

Zusätzlich soll je nach Zustand (Gangwechsel) über die Expressions z.B. (wenn möglich) wo anders eine Bauteileverschiebung stattfinden/postionesveränderung (via constraints).

Ich habe an Arrangements gedacht, aber dort sind keine verschiedenen Constraints möglich.

[Diese Nachricht wurde von tomekz am 10. Mrz. 2017 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von tomekz am 10. Mrz. 2017 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von tomekz am 10. Mrz. 2017 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von tomekz am 10. Mrz. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus_30
Moderator
CAx-Consultant




Sehen Sie sich das Profil von Markus_30 an!   Senden Sie eine Private Message an Markus_30  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus_30

Beiträge: 4760
Registriert: 21.03.2005

-

erstellt am: 13. Mrz. 2017 10:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tomekz 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen,

leider kann ich zur eigentlichen Frage nicht viel sagen, denn die Beschreibung ist etwas dürftig bzw. zu allgemein. Wenn du genau beschreiben würdest, wo das Problem liegt, könnten wir dir vielleicht helfen.

Aber dazu möchte ich noch was sagen:

Zitat:
Original erstellt von tomekz:
... Ich habe an Arrangements gedacht, aber dort sind keine verschiedenen Constraints möglich ...

Wer sagt denn sowas: Anordnung wechseln, RMT auf Constraint, dann "arrangement-specific" wählen. Jetzt kannst du den Constraint entweder anordnungsspezifisch unterdrücken und neue definieren oder du änderst z. B. bei einem Abstands- oder Winkelmaß einfach anordnungsspezifisch den Wert.

------------------
Gruß 

Markus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tomekz
Mitglied
Konstruktionstechnik


Sehen Sie sich das Profil von tomekz an!   Senden Sie eine Private Message an tomekz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tomekz

Beiträge: 22
Registriert: 15.08.2016

Win7 x64, 32 GB, Intel X
E5-1620

erstellt am: 13. Mrz. 2017 11:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Verstehe, also:

Du hast eine Handschaltung im Auto und die Schaltungsvorgänge sollen animiert werden d.h. der Hebel der duch die Nutkanälge entlang läuft. Das wäre meine erste Frage, ob das mit NX Motion realisierbar ist.

Zweitens möchte ich gern, je nach Gang (Position), soll dementsprechend eine Expressionzahl (Parameter) verändert werden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

uger
Mitglied
CADler & Kinematiker


Sehen Sie sich das Profil von uger an!   Senden Sie eine Private Message an uger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für uger

Beiträge: 1029
Registriert: 25.02.2003

NX10, WIN7 64Bit

erstellt am: 14. Mrz. 2017 08:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tomekz 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von tomekz:
... der Hebel der duch die Nutkanälge entlang läuft. Das wäre meine erste Frage, ob das mit NX Motion realisierbar ist.

Ja, das ist machbar!

Zitat:
Original erstellt von tomekz:
Zweitens möchte ich gern, je nach Gang (Position), soll dementsprechend eine Expressionzahl (Parameter) verändert werden.

Das geht nicht. Was möchtest Du mit den Ausdrücken dann anstellen? Es ist möglich in einer Simulation auf Ereignisse zu reagieren. Das klappt aber nur sehr eingeschränkt (und kann sehr kompliziert werden). Die Kinematik in NX ist ZEIT-gesteuert und nicht EREIGNIS-gesteuert.

uger

------------------

Deine Wahrnehmung bestimmt deine Realität!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tomekz
Mitglied
Konstruktionstechnik


Sehen Sie sich das Profil von tomekz an!   Senden Sie eine Private Message an tomekz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tomekz

Beiträge: 22
Registriert: 15.08.2016

Win7 x64, 32 GB, Intel X
E5-1620

erstellt am: 14. Mrz. 2017 13:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Super, dann muss ich mal nach passendem Lernmaterial von Siemens schauen. Oder ist das einfacher als ich denke?

Jede Gangposition verändert einen Parameter auf eine Längengröße. Das Teil wird sich somit verschieben. Dient nur als Visualisierung für den Kunden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de