Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  WSCAD SUITE
  Artikelverwaltung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Artikelverwaltung (695 mal gelesen)
Stefan1388
Mitglied
Industriemeister

Sehen Sie sich das Profil von Stefan1388 an!   Senden Sie eine Private Message an Stefan1388  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stefan1388

Beiträge: 1
Registriert: 04.03.2019

erstellt am: 04. Mrz. 2019 09:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Tag

Wir arbeiten in unserer Firma mit 2 Lizenzen für WSCAD X inklusive  Wartungspacket.
Die WSCAD Programme sind lokal auf den Rechnern installiert.
Auf unserem Firmenserver haben wir ein Datenverzeichnis angelegt auf dem wir beide zugreifen.
Wir haben also unter Extras/Einstellungen/Stammdaten/Artikel die selbe Datei ausgewählt.
Die Datei nennt sich : wscadSuite_Material_2019
Wir wollen ja beide mit der selben Artikelbank arbeiten.
Arbeiten jetzt seit 2 Wochen mit dem Programm und für uns ergibt sich immer folgendes Fehlerbild.
Meist am darauf folgenden Tag kann keiner von beiden auf diese zugreifen. Sie ist also nicht anklickbar und dunkel hinterlegt obwohl unter den Einstellungen die selben Datei wie am Vortag eingetragen ist.
Ziemlich ärgerliche Sache da alle zuvor eingetragenen Artikel nicht mehr zugänglich sind.

Vielleicht hat jemand eine Idee und kann uns helfen!?

Einen schönen Tag

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

VauWee
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von VauWee an!   Senden Sie eine Private Message an VauWee  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für VauWee

Beiträge: 105
Registriert: 28.09.2004

Windows 7
WSCAD Mega4.0, Mega4.2, Pro5.1, Pro5.5, Suite 2015/2017/2018/X

erstellt am: 06. Mrz. 2019 14:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stefan1388 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Tag

Wir arbeiten z.Z. hauptsächlich mit WSCAD 2018. WSCAD X ist bei uns noch in der Test-Phase.
Folgende Tipps habe ich, die uns bisher geholfen haben WSCAD im Netzwerk zu betreiben.

Die Zugriffberechtigungen (Lesen, Schreiben, Löschen, usw.) auf den Netzwerk Verzeichnissen und die darunter liegende Verzeichnissstrukturen
sollen für alle WSCAD User gleich sein.

Unter Extras > Einstellungen > Verzeichnisse haben wir Verzeichnisse auf ein Netzlaufwerk (z.B. H:\Suite\2019\...) gelegt,
das über den Windowsexplorer erstellt werden kann.

Wenn Artikeldatenbanken aus früheren Versionen übernommen werden, ist es ratsam diese nicht über
Extras > Datenübernahme > Suite Vorgängerversion...zu übernehmen, sondern zuerst über
Extras > Einstellungen > Stammdaten > Artikel eine neue leere Datenbank mit einem neuen Dateinamen erzeugen.
Bei uns ist es eine Access Datenbank.
Anschliessend in die Artikelverwaltung wechseln und von dort aus über Extras > Datenbank Import Suite...
die Daten aus einer bestehenden Datenbank importieren.
Die richtige Datenbankquelle wählen und die darauf folgenden Dialogen mit den vorgeschlagenen Einstellungen (mit Weiter) ausführen.
Wenn alles klappt, sollten in der Artikelverwaltung alle Artikel wieder erscheinen.

Das Vorgehen über die Artikelverwaltung hat uns meistens geholfen, wenn die Datenbank uns probleme gemacht hat.

Je nachdem wie schnell der Benutzer-PC und der Server bzw. die LAN-Verbindung ist, in WSACD zusätzlich den Material-Explorer angezeigt wird,
der User mit schnellen Mausklicks befehle ausführt, gleichzeitig auf dem Schaltplan Verweise aktualisiert werden und
im Hintergrund die Lizenz abgefragt wird, kommt WSCAD ins Stocken oder stürzt sogar ab.
Dann kann es vorkommen, dass eine Access-Datenbank nicht korrekt abgeschlossen wird.

Vielleicht helfen die Tipps weiter.

Gutes Gelingen
VauWee

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz