Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  WSCAD SUITE
  Leistung + Umfang

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Leistung + Umfang (2533 mal gelesen)
  
Gut zu wissen: Schaltschrankfertigung durch Listenimport
RomyZ
Mitglied
Dipl.-Ing (BA) Elektrotechnik


Sehen Sie sich das Profil von RomyZ an!   Senden Sie eine Private Message an RomyZ  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RomyZ

Beiträge: 1442
Registriert: 09.11.2010

Eplan Professional P8 2.2
Eplan Professional P8 2.6
Engineering Center (ECAD+TEXT+WORD)

erstellt am: 20. Feb. 2013 11:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Eine Abteilung bei uns ist daran interessiert statt Eplan P8 WSCAD zu nutzen (sollen umgestellt werden, und da hatten sie so eine Idee, weil wir da noch ein paar Lizenzen haben ...)

Ich kenne mich mit WSCAD nicht aus. Sind folgende Sachen möglich (muss man Ausbaustufen/Zusatzmodule beachten?):

In einem Planprojekt mehrere Schränke (auch mal 50 Verteilungen die ich in Übersichten miteinander verbinden kann)

Buspläne/SPS (Verknüpft über mehrere Seiten mit Kabelübersicht aus Einpoligem Plan überzeugt (Stranganschlüsse)

Export von Funktionen und zugehörigen Daten nach XLS und zurückschreiben

Übersetzung (Russisch, Englisch, Türkisch, Italienisch, Polnisch, ...) möglichst ohne große Formatänderungen zur Anzeige im Plan, einfaches Umstellen der Anzeige

Verbindungslisten (Verbindungsexport) zu automatischen Ablängautomaten

Kann jmd Vergleich zu Eplan P8 Professional ziehen?

------------------
Romy

[Diese Nachricht wurde von RomyZ am 20. Feb. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

robroy55
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Selbständiger Konstrukteur Elektrotechnik



Sehen Sie sich das Profil von robroy55 an!   Senden Sie eine Private Message an robroy55  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für robroy55

Beiträge: 2531
Registriert: 13.07.2005

Elcad V5/V7 Prof.
EngineeringBase V6 Prof./Power/EVU
Eplan V5/P8 Prof.
Sigraph(SPEL-D) V5/V8/V9/V10
Wscad V4/V5/Suite Prof.
Ruplan V4.7/V4.8 Std/EVU
Autocad LT 2007

erstellt am: 20. Feb. 2013 12:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RomyZ 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von RomyZ:
Eine Abteilung bei uns ist daran interessiert statt Eplan P8 WSCAD zu nutzen (sollen umgestellt werden, und da hatten sie so eine Idee, weil wir da noch ein paar Lizenzen haben ...)

Ich kenne mich mit WSCAD nicht aus. Sind folgende Sachen möglich (muss man Ausbaustufen/Zusatzmodule beachten?):

In einem Planprojekt mehrere Schränke (auch mal 50 Verteilungen die ich in Übersichten miteinander verbinden kann)

Buspläne/SPS (Verknüpft über mehrere Seiten mit Kabelübersicht aus Einpoligem Plan überzeugt (Stranganschlüsse)

Export von Funktionen und zugehörigen Daten nach XLS und zurückschreiben

Übersetzung (Russisch, Englisch, Türkisch, Italienisch, Polnisch, ...) möglichst ohne große Formatänderungen zur Anzeige im Plan, einfaches Umstellen der Anzeige

Verbindungslisten (Verbindungsexport) zu automatischen Ablängautomaten

Kann jmd Vergleich zu Eplan P8 Professional ziehen?


Hallo Romy,

die Suite nutze ich noch nicht, wohl aber WSCAD 5.5 und niedriger (Prof). Deshalb kann ich zur Suite nichts sagen. Was steht Euch da zur Verfügung?

Grundsätzlich ist der Funktionsumfang von P8 mit WSCAD nicht zu erreichen. Was auch nicht verwundert bei 25% des Preises von Eplan (mittlerweile teurer geworden glaube ich).

Größere Projekte sind über die KTP-Funktion ohne weiteres möglich. Die anderen Fragen kann ich leider nicht beantworten, da ich momentan WSCAD nicht zur Verfügung habe.

------------------
Grüße aus Frangn
Rob

Habe keine Angst etwas Neues im Leben auszuprobieren.
Denke einfach daran, dass Amateure die Arche erbaut haben und Profis die Titanic.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RomyZ
Mitglied
Dipl.-Ing (BA) Elektrotechnik


Sehen Sie sich das Profil von RomyZ an!   Senden Sie eine Private Message an RomyZ  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RomyZ

Beiträge: 1442
Registriert: 09.11.2010

erstellt am: 20. Feb. 2013 12:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Haben momentan WSCAD 5, aber SWART - Admins haben nur noch nix installiert, da es bisher nur für 1 Kunden benutzt wurde

------------------
Romy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ralfm
Moderator
Elektrozeichner




Sehen Sie sich das Profil von ralfm an!   Senden Sie eine Private Message an ralfm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ralfm

Beiträge: 5027
Registriert: 21.08.2003

WSCAD 4.0 bis 5.5,
EPLAN 5.30 bis 5.70,
EPLAN Electric P8 ab 1.7 bis 2.9 + Fluid

erstellt am: 20. Feb. 2013 12:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RomyZ 10 Unities + Antwort hilfreich

Tach

@Rob: WSCAD 5.x war durchaus mit EPLAN vergleichbar, allerdings mit den 5er- Versionen. Stimmt, mit der 5.5 ist P8 nicht zu erreichen, zumal dort noch der DOS- Kern verwendet wurde. Die Suiten sind Neuentwicklungen und vielleicht doch wieder mit P8 vergleichbar. Kommt immer darauf an, wie weit man sich das P8 zurecht gebogen hat.

@Romy: Es gibt verschiedene Ausbaustufen, siehe:
http://www.wscad.de/de/produkte/wscad-suite/technologien/
Um da zu finden was man benötigt, würde ich mich mal mit dem Vertrieb in Verbindung setzten, eventuell den Support kontaktieren. Und immer mit den ...weil wir da noch ein paar Lizenzen haben... drohen

------------------
Grüße
Ralf

--------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RomyZ
Mitglied
Dipl.-Ing (BA) Elektrotechnik


Sehen Sie sich das Profil von RomyZ an!   Senden Sie eine Private Message an RomyZ  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RomyZ

Beiträge: 1442
Registriert: 09.11.2010

erstellt am: 21. Feb. 2013 10:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@ralfm
Ein Kollege hat da schon angerufen und ein paar Sachen erfragt. Aussage war naturlich zu einigen Sachen: Geht alles 
Problem an der Sache ist: Vieles geht dann doch nicht (war in Eplan auch so  ) und man muss sich eigene Sachen bauen.
Hatte gehofft ein paar Infos zu finden, von Anwendern die P8 kennen und dort die Funktionen kennen

Will ungern anfangen für 2 Programme zu bauen.
An sich ist schon bei uns angedacht nur 1 Software zu verwenden, aber zwecks Lizenzen und Kosten ist das Thema aufgekommen - da will ich lieber etwas vorbereitet sein 

------------------
Romy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

robroy55
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Selbständiger Konstrukteur Elektrotechnik



Sehen Sie sich das Profil von robroy55 an!   Senden Sie eine Private Message an robroy55  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für robroy55

Beiträge: 2531
Registriert: 13.07.2005

Elcad V5/V7 Prof.
EngineeringBase V6 Prof./Power/EVU
Eplan V5/P8 Prof.
Sigraph(SPEL-D) V5/V8/V9/V10
Wscad V4/V5/Suite Prof.
Ruplan V4.7/V4.8 Std/EVU
Autocad LT 2007

erstellt am: 21. Feb. 2013 10:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RomyZ 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Romy,

es wäre natürlich möglich, sich auf der Hannovermesse das System im Detail anzusehen. Da ist nicht mehr allzu weit hin.

Mein Beitrag war vielleicht etwas missverständlich. Ich finde WSCAD nicht schlecht, ganz und gar nicht, vor Allem zu dem Preis.
Eplan bietet mir aber sehr viel mehr Einstellmöglichkeiten und ist dadurch wesentlich flexibler.

Letztendlich ist es so wie Ralf schon sagte. Es kommt darauf an wie man sich sein System zurecht biegt.

Vergessen sollte man bei der Sache allerdings auch nicht den Kostenaufwand für die Pflege des zweiten CAE-Systems! Der dürfte bei mehreren Lizenzen nicht unerheblich sein.

------------------
Grüße aus Frangn
Rob

Habe keine Angst etwas Neues im Leben auszuprobieren.
Denke einfach daran, dass Amateure die Arche erbaut haben und Profis die Titanic.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz