Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Allgemein
  Ascad ProfiPlus Tools

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Ascad ProfiPlus Tools (508 mal gelesen)
Dulzi88
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Dulzi88 an!   Senden Sie eine Private Message an Dulzi88  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dulzi88

Beiträge: 4
Registriert: 03.08.2017

Creo3
-Pro Essentials II
-Piping
-Cabling
Windchill 10.2
Windows 10
Intel Xeon E3-1246 @3.5 GHz
16GB Ram
NVIDIA Quadro K4000

erstellt am: 05. Jun. 2018 10:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

mein Chef überlegt ob wir die Profiplus Tools von Ascad anschaffen sollen.
Gibt es hier jemanden, der mir (Notfalls auch per PN).
Informationen aus dem täglichen Einsatz zur Verfügung stellen kann?

Mir ist bewusst, dass die Tools auf den Kunden an sich zurechtkonfiguriert werden...
Aber da wäre es alleine schon interessant ob alle Wünsche zur Zufriedenheit umgesetzt worden sind!

Ich danke schon mal für eure Antworten!

MfG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

U_Suess
Moderator
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 10137
Registriert: 14.11.2001

CREO 2 M250 (+SUT 2017 M041)
PDMLink 10.2 M030
NVIDIA Quadro 2000
Intel Core i7-2700K / 32GB RAM
Win 7 Prof. 64Bit

erstellt am: 05. Jun. 2018 11:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dulzi88 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Dulzi88:
... mein Chef überlegt ob wir die Profiplus Tools von Ascad anschaffen sollen. ...

Entweder der Chef ist ein guter Chef oder der Vertriebler für die Tools versteht sein Handwerk. Normalerweise muss man Chefs von einer solchen Anschaffung überzeugen.
Zitat:
... Mir ist bewusst, dass die Tools auf den Kunden an sich zurechtkonfiguriert werden...
Aber da wäre es alleine schon interessant ob alle Wünsche zur Zufriedenheit umgesetzt worden sind!


Deine Frage nach genau diesen Tools kann ich leider nicht helfen. Bei uns sind andere Zusatztools im Einsatz. Ob sich bei Euch der Einsatz lohnt, kann ein Außenstehender sehr schlecht einschätzen. Und das ist bei allen Tools so. Ihr habt eine bestimmte Arbeitsweise entwickelt. Unterstützen Euch die Tools bei dieser Arbeitsweise und sparen somit Zeit und/oder helfen dabei Fehler zu vermeiden, dann schafft Sie an. Wobei man sicher auch erst einmal eine kleine Testphase machen sollte, wenn man die Leistungsfähigkeit nicht wo anders miterleben konnte. Passen die Tools aber nicht zur Arbeitsweise, dann sind auch die günstigsten Tools eine Geldverschwendung.
Beispiel Toleranztabelle (die gibt es übrigens auch kostenlos): Nutzt man keine ISO-Toleranzen oder schreibt man die Abmaße immer mit an die jeweilige Bemaßung, dann ist die Tabelle nutzlos. Ansonsten ist es eine nützliche Funktion, wenn man die Tücken kennt (eine Aktualisierung ist nicht möglich, es muss eine neue Tabelle erzeugt werden, wenn sich etwas an den Toleranzen geändert hat).

Hoffe trotzdem etwas geholfen zu haben.

------------------
Gruß
Udo              Keine Panik, Du arbeitest mit CREO (ehemals Pro/E)! Und Du hast cad.de gefunden!

Neu hier?     Verwundert über die Antworten?    Dann schnell nachfolgende Links durchlesen. 
Richtig FragenNettiquetteSuchfunktionSystem-InfoPro/E-Konfig7er-Regel      • Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dulzi88
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Dulzi88 an!   Senden Sie eine Private Message an Dulzi88  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dulzi88

Beiträge: 4
Registriert: 03.08.2017

Creo3
-Pro Essentials II
-Piping
-Cabling
Windchill 10.2
Windows 10
Intel Xeon E3-1246 @3.5 GHz
16GB Ram
NVIDIA Quadro K4000

erstellt am: 05. Jun. 2018 13:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von U_Suess:

Original erstellt von Dulzi88:
... mein Chef überlegt ob wir die Profiplus Tools von Ascad anschaffen sollen. ...

Entweder der Chef ist ein guter Chef oder der Vertriebler für die Tools versteht sein Handwerk. Normalerweise muss man Chefs von einer solchen Anschaffung überzeugen.


Mein Chef ist ein guter Chef  Die Vertriebler waren jetzt bei uns schon im Haus, da ging es aber mehr darum was wir machen und wer wir sind. Meine Kollegen und ich haben uns die meisten Infos vorab besorgt und dann aufbereitet.


Wir sind - so würde ich das einschätzen - noch recht am Anfang...
Wir haben jetzt seit einiger Zeit Creo3 (noch nicht produktiv, nur für kleinere Sachen) und merken, dass es ohne Zusatz nicht gehen wird.
Mein Bereich wird die Administration von Creo werden, vielleicht Windchill auch wobei das zurzeit noch auf anderer Ebene administriert wird.

Alleine schon aus Administratorensicht sind die Profiplus Tools oder aber auch die Inneotools schon eine große Hilfe das Thema Creo besser in den Griff zu bekommen!


Falls jemand hier Infos hat: do not hesistate 

MfG
Dulzi88

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sändl
Mitglied
Admin (CAD/PDM)

Sehen Sie sich das Profil von sändl an!   Senden Sie eine Private Message an sändl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sändl

Beiträge: 1
Registriert: 27.06.2018

WIN7 und WIN10
Creo 3.0 mit ProfiPlus.start 4.0 und Modelsearch Live
Windchill 10.2 mit Modelsearch und Innoface SAP Schnittstelle.
CoCreate V17 mit PartLibrary
SAP Integration (Modelmanager V17)

erstellt am: 27. Jun. 2018 15:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dulzi88 10 Unities + Antwort hilfreich

Wir setzen die ProfiStart Tools seit 2016 in der kostenlosen Ausführung ein.
Dabei sind sehr viele nette Funktionen inklusive und wir sind sehr zufrieden damit.

Nachfolgend konkrete Detailinfos, welche vielleicht noch mehrere Personen interessieren:
Die neuste Version ProfiPlus.start 4.0 ermöglicht verschiedene Projekte mit unterschiedlichen Konfigurationen zu erzeugen. Z.B. Windchill Kopplung zu Test- oder Produktivsystem oder ein Creostart ohne Windchillkopplung.
Eine Ebene tiefer ist es möglich mit User, Biblioadmin oder Orgadmin zu spielen. Damit werden unterschiedliche Unterordner für die Windchillkopplung erzeugt, die dir das Administrieren erleichtern. Vorteil: Du musst nicht immer vor jedem Systemswitch das .wf Verzeichnis (den Lokalen cache) löschen.
Du hast auch die Möglichkeit Creo 3, Creo 4, Creo 5 parallel vorzubereiten und zu testen ohne dass der Anwender etwas davon merkt.

Weitere nützliche Funktionen für den "normalen" Anwender:
Anzeige der verfügbaren Lizenzen (kann vom Admin ausgeschaltet werden)
Alle Mapkeys anzeigen (auf Basis einer bestimmten Syntax direkt aus der Config.pro)
Anzeige der zuletzt gestarteten Config.pro
Sprachumstellung für Creo
Jede Anwender kann auch eine eigene Userconfig an einem zentralen Ort ablegen (kann vom Admin ausgeschaltet werden)

Funktionen unter Passwortschutz:
- Projektordner öffnen/anlegen
- Projekt bearbeiten
- Kundenkonfig des Projekts öffnen
Projekt Reihenfolge umstellen -> Default ist auf das Produktivsystem.
Spezifische Einstellungen für die Lizenzabfrage
Konfiguration der wählbaren Sprache (Sprache muss mit Creo installiert sein, versteht sich)

Was wir selber noch ergänzt haben  :
Wir
- setzen die Browser Sprach Einstellung in Windchill auf dieselbe wie im Creo. Dies garantiert dem Anwender die gleiche Sprache für Windchill und Creo.
- kopieren die Software vom Server automatisch auf den Client und starten von dort. Grund: UNC Pfade werden nicht unterstützt. Dies führte zum Ergänzen von zusätzlichem Code, welcher eine Versionsprüfung macht. Damit können wir steuern, ob der Client die aktuellste Konfig mittels Robocopy command ziehen soll.
- killen mit dem Startscript sämtliche Creo und Kommunikations-Prozesse, welche sich beim Taskmanager beenden durch den User oder bei einem unschönen Absturz der Software (war zu Projektbeginn häufiger der Fall) nicht automatisch beendet haben.
- bereinigen beim Start sämtliche Konfigurationen aus der Installation von Creo. So werden zum Beispiel die im Standard mit gelieferten Templates an den verschiedenen Orten gelöscht. Die PSF Dateien werden auch gelöscht und all unsere angepassten Einstellungen werden hinzugefügt.
- haben auf IT Basis eine Standort spezifische Verteilung mittels DFS eingerichtet. Diese gibt uns einen gleichbleibenden UNC Pfad, welcher auf mehrere Server an unterschiedlichen Standorten zeigt. Vorteil: Der Pfad ist und bleibt überall gleich. Der User bekommt aber die Daten vom nächsten System.

Hier zu einem Video, welches ein paar Screenshots zeigt
https://youtu.be/SGWhlwjxfWw

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dulzi88
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Dulzi88 an!   Senden Sie eine Private Message an Dulzi88  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dulzi88

Beiträge: 4
Registriert: 03.08.2017

Creo3
-Pro Essentials II
-Piping
-Cabling
Windchill 10.2
Windows 10
Intel Xeon E3-1246 @3.5 GHz
16GB Ram
NVIDIA Quadro K4000

erstellt am: 28. Jun. 2018 11:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Sändl,

vielen dank für die Infos.
Ich blicke der Zukunft mit ASCAD als Partner positiv entgegen!

Ich hoffe alles klappt so, wie meine Kollegen und ich uns das vorgestellt haben!

MfG Dulzi88

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz