Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EAGLE
  Ausfräsungen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Ausfräsungen (2868 mal gelesen)
Vip
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Vip an!   Senden Sie eine Private Message an Vip  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Vip

Beiträge: 1
Registriert: 13.02.2007

erstellt am: 13. Feb. 2007 17:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich möchte in Eagle ein Platine mit einer rechteckigen Ausfräsung (Maße ca. 13x15mm) erstellen.
Die Ecken sollen so erstellt sein, das etwas, keine Abrundungen an diesen hat, in die Ausfräsung passt.
Die Ecken müssen wohl mit einer Bohrung versehen sein und die Seiten gefräst werden.
Welchen Bohrer- und Fräserdurchmesser muss ich hierfür verwenden und auf was muss ich bei der Erstellung achten?
(_outline_, milling-layer etc.)
Das ganze sollte recht genau sein.

mfg Vip

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kardinal
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Kardinal an!   Senden Sie eine Private Message an Kardinal  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kardinal

Beiträge: 233
Registriert: 07.08.2003

Win 2000
Acad 2002
Eagle 4.09
P4 512MB

erstellt am: 14. Feb. 2007 09:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Vip 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Vip
Für deinen rechteckigen Durchbruch brauchst Du keinen Bohrer- oder
Fräserdurmesser angeben.
Du zeichnest die LP-kontur im milling-layer und erzeugst die
entsprechenden Gerber-Daten.
Wenn Du eine konkrete Genauigkeit für den Durchbruch benötigst,
kannst Du die Toleranz separat angeben(Zeichnung).
Brauchst du für die Ecken einen bestimmten Radius, mußt Du ihn auch
angeben, wenn kein Radius keine Angabe.

------------------
Gruß Friedhelm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz