Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Z88
  Herleitungs-/Verständnisproblem

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Herleitungs-/Verständnisproblem (1314 mal gelesen)
tuxmrk
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von tuxmrk an!   Senden Sie eine Private Message an tuxmrk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tuxmrk

Beiträge: 310
Registriert: 05.10.2002

SolidWorks 2013 SP4 Akademische Version
Win7-64bit
CADENAS 9.x

erstellt am: 06. Nov. 2013 16:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


FEM-Herleitung.jpg

 
Hallo,

ich habe das Buch Finite Elemente Analyse für Ingenieure in der 2. Auflage von Hr. Rieg und Hackenschmidt. (Autoren von Z88).

In der Herleitung auf der Seite 7 (siehe Bild im Anhang) wir ein eingespannter Stab gezeigt. Anhand dieses Beispiels
wird die grundlegende Idee der FEM hergeleitet. Soweit verstehe ich das Beispiel,
nur mit dem Freischneiden (Freimachen) habe ich ein Problem. Aus der Statikvorlesung kenne ich den Ansatz: Summe aller Kräfte in X-Richtung gleich Null usw.

Wenn ich den Stab also freischneide, dann trage ich die angreifende Kraft nach rechts an, die Reaktionskraft (Lagerkraft) nach links. Im Beispiel wird die Reaktionkraft aber nach rechts gezeichnet und der Betrag mit einem Minus versehen! Also, diese Vorgehensweise verstehe ich nicht. Das kann man einem Schüler/Student nicht so einfach erklären, wenn man die "klassiche" Methode, wie erwähnt, schon kennt.

Zum besseren Verständnis, habe ich im Bild rechts oben von Hand den klassichen Ansatz hingeschrieben.

Wie sehen dann die Gleichungen aus, die umgeformt der Darstellung wie im Bild gezeigt entsprechen?

F1 = K*U1 - K*U2
F2 = K*U2 - K*U1

Wie kommt man darauf?

Würde mich über Antworten freuen.

Viele Grüße
Markus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mifris
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mifris an!   Senden Sie eine Private Message an mifris  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mifris

Beiträge: 46
Registriert: 18.08.2010

[URL=http://www.lscad.de
www.fem-helden.de
www.z88.de]www.lscad.de
www.fem-helden.de
www.z88.de[/URL]

erstellt am: 07. Nov. 2013 15:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tuxmrk 10 Unities + Antwort hilfreich


Stab.png

 
Hallo Markus,

es ist in der Tat gar nicht so einfach, sich das vorzustellen. Zu allererst muss man sich bewusst machen, dass wir uns hier in einem lokalem System befinden! Anhand des beigefügtem Scans ist das vielleicht ein wenig einfacher zu erklären.
Grob gesagt, muss man sich vorstellen, wir haben einen freischwebenden Stab. An dessem einem Ende (1) wirkt auf den Stab eine Druckkraft. Auf das andere Ende (2) eine Zugkraft. Unterstellt man nun, der Stab sei eine Feder, und spannt diese einmal links und dann einmal rechts ein, kann man hier das Kräftgleichgewicht anwenden. Da wir aber keine wirkliche Festhaltung haben, wirkt hier nun das Superpositionsprinzip an den beiden Knoten und somit errechnet sich dann die Gesamtkraft an dem jeweilgem Knoten. 
Wenn Sie noch mehr über die Theorie erfahren wollen, können Sie auch mal bei unserer neu generierten Homepage (www.fem-helden.de) vorbeischauen. Hier finden Sie neben unterschiedlichen Beispielen auch einen Exkurs in die Theorie rund um die FEA.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen ein wenig weiterhelfen!

Viele Grüße,
M. Frisch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tuxmrk
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von tuxmrk an!   Senden Sie eine Private Message an tuxmrk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tuxmrk

Beiträge: 310
Registriert: 05.10.2002

SolidWorks 2013 SP4 Akademische Version
Win7-64bit
CADENAS 9.x

erstellt am: 07. Nov. 2013 17:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo M. Frisch,

ja, vielen Dank für die Erklärung. Auf der "Helden"-Seite war ich schon, bevor ich das Z88-Forum hier entdeckt habe.

Viele Grüße
Markus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mifris
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mifris an!   Senden Sie eine Private Message an mifris  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mifris

Beiträge: 46
Registriert: 18.08.2010

[URL=http://www.lscad.de
www.fem-helden.de
www.z88.de]www.lscad.de
www.fem-helden.de
www.z88.de[/URL]

erstellt am: 08. Nov. 2013 17:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tuxmrk 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Markus,

gern geschehen!
Falls weitere Fragen auftauchen, nicht zögern zu fragen! 

Viele Grüße und weiterhin viel Spaß mit der FEA.

M. Frisch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz