Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch::

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  I-deas
  I-DEAS nach NX 6 konvertieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   I-DEAS nach NX 6 konvertieren (1676 mal gelesen)
cad_frage
Mitglied
SysAdmin

Sehen Sie sich das Profil von cad_frage an!   Senden Sie eine Private Message an cad_frage  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cad_frage

Beiträge: 7
Registriert: 17.06.2005

erstellt am: 10. Dez. 2009 08:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,
wir stehen (zum wievielten Male weiß ich nicht) vor der Aufgabe, unsere I-DEAS-Installation auf NX zu migrieren. Dies soll nach Vorgabe ohne den Zwischenschritt TCE geschehen, da im Haus schon eine andere PDM-Anbindung installiert ist.

Ich habe nun schon mal erste Versuche gestartet, aus I-DEAS Daten direkt nach NX zu lesen, erhalte da aber nur "dumme" Solids (mit noch etwas I-Deas-Historie im Gepäck, die ich aber nicht "greifen" kann).

Gibt es eurer Meinung nach überhaupt eine Chance, ohne TCE zwischenzuschalten, eine Migration vorzunehmen? Es geht dabei schon um größere Baugruppen von mehreren 1000 Teilen.

Hat das vielleicht schon jemand selbst durchgezogen?
Auf I-Deas-Seite haben wir momentan Version 12 im Einsatz, auf (UG)NX Version 6.

Gibt es vielleicht eine "Schmal-Spur-Möglichkeit", um aus I-DEAS schnell mal ein Bauteil samt Zeichnung (M-Form) nach NX zu bekommen?

Danke schon mal im Vorraus.
cad_frage

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

micru
Mitglied
CAD/PLM Admin


Sehen Sie sich das Profil von micru an!   Senden Sie eine Private Message an micru  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für micru

Beiträge: 270
Registriert: 15.01.2004

NX 7.5.4
Oracle PLM Agile e6.1.1

erstellt am: 10. Dez. 2009 10:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cad_frage 10 Unities + Antwort hilfreich

Wir arbeiten seit vielen Jahren mit I-Deas 12m4 und haben vor drei Jahren NX4 parallel eingeführt. Nach einer gewissen Testphase von ca. einem Jahr haben wir dann begonnen den Migrationsprozess von I-Deas nach NX aufzusetzen. Zu bemerken ist, dass wir seit ca. 5 Jahren mit einer PLM Lösung von Oracle arbeiten.

Die Lösung zur Datenmigration von I-Deas nach NX heisst CMM (Content Migration Manager) von Siemens. Dieses Tool kann man sowohl native als auch im Batchbetrieb einsetzen. IdR. wird so ein Migrationsprojekt von einem Dienstleister eingerichtet und betreut, da auch Siemens selber, keinen Support für den CMM Migrationsprozess anbietet. Der CMMv6 wird wohl der letzte seiner Art sein. Migrieren kannst Du damit also direkt aus dem TDM in die NX6.

Bei uns können die Konstrukteure selbst im PLM System eine Migration von einem bestimmten Datensatz aktivieren. Hierbei können sie auswählen, ob sie ohne (BRep) oder mit Historie (CSG) migrieren wollen. Das ganze auch noch mit oder ohne Baugruppenstruktur.
Nach dem aktivieren einer Migration wird ein package file aus dem TDM exportiert, dem CMM übergeben und die fertigen NX Daten im PLM System abgelegt und die entsprechenden Felder aktualisiert. Alles automatisch im Batchbetrieb.
2D Zeichnungen werden ebenso migriert, obwohl hier idR. etwas händische Arbeit anfällt. Wir haben ein script, welches uns automatisch den I-Deas Rahmen gegen den aktuellen NX Rahmen tauscht und die alten I-Deas Symbole entfernt. Im Overlay Modus kannst Du später immer prüfen, wie die alte I-Deas Zeichnung aussah.

Nach Einholung der Realität:
die anfängliche Euphorie hat sich dann etwas gelegt, nachdem wir festgestellt haben, dass unsere Datenqualität im TDM miserabel ist. Das hat sich natürlich in der Datenqualität der migrierten NX Daten bemerkbar gemacht (Shit in - Shit out   ). Der zeitliche Aufwand um die (mit Historie) migrierten Daten zu bearbeiten war zu hoch. Heutzutage ist für soetwas meist leider keine Zeit mehr, da die Konstrukteure meist unter Zeitdruck stehen.

Mit NX6 werden wir dann dazu übergehen, die I-Deas Daten nur noch als BRep zu migrieren und die Änderungen mit ST zu machen. Dafür ist diese Technik super.

Aber, nochmal zur Klarstellung: Bei sauberen I-Deas Daten ist das CMM Tool super. Die NX Daten werden sauber mit Historie aus dem I-Deas geschrieben.


------------------
    Gruß Michael

[Diese Nachricht wurde von micru am 10. Dez. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

vhsmibf2
Mitglied
Maschinenbau-Ingenieur

Sehen Sie sich das Profil von vhsmibf2 an!   Senden Sie eine Private Message an vhsmibf2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für vhsmibf2

Beiträge: 5
Registriert: 07.12.2009

erstellt am: 01. Feb. 2010 10:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cad_frage 10 Unities + Antwort hilfreich

Wie kann man feststellen, ob die Datenqualität in TDM gut oder miserabel ist?
Wir stehen ebenfalls vor einer Ablösung von I-DEAS (allerding noch 9m), da stellt sich die Frage ob das Ziel NX sein muss.
Danke für eine Antwort

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

micru
Mitglied
CAD/PLM Admin


Sehen Sie sich das Profil von micru an!   Senden Sie eine Private Message an micru  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für micru

Beiträge: 270
Registriert: 15.01.2004

NX 7.5.4
Oracle PLM Agile e6.1.1

erstellt am: 01. Feb. 2010 12:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cad_frage 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo vhsmibf2,

mit "Datenqualität" meine ich die organisatorische Qualität der TDM-Struktur. Die User haben in den letzten Jahren die Projekte, Bibliotheken und Dateien einfach nicht sauber gehalten. Da wurden z.B. Änderungen an den Modellen gemacht und nicht in den Zeichnungen nachgeführt (*UPD*-Status); Baugruppen projektübergreifend ohne recht Überblick zu haben zusammengestellt; Unübersichtliche ACF-Verlinkungen.
Ein grosses Problem stellte weiterhin die nicht übereinstimmende Struktur zwischen TDM und unserem PLM-System dar. Da bei Migration aus dem PLM die Struktur mit dem TDM abgeglichen wird, damit die zu migrierenden Teile als pkg-File exportiert werden können. Stimmt aber die Struktur nicht überein, dann wird kein Package geschrieben und auch nix migriert.

Dann bleiben also zwei Möglichkeiten: erstens den TDM aufräumen und an die PLM Struktur anpassen oder zweitens die Teile bzw. Zeichnungen einzeln migrieren. Wir haben uns für zweiteres entschieden. (Ein Kollege hat in seiner Firma den TDM im Vorfeld aufgeräumt und die können nun ganze BG komplett mit Zeichnungen migrieren...)
Anfangs haben wir alle 3DModelle noch mit Historie migriert (ausser Normteile) und im NX evtl. Fehler bereinigt. Das war meist sehr mühsam und zeitaufwendig. Kleine Fehler wurden dann im Nachgang noch im I-Deas behoben und die Migration von neuem angestossen. Heute migrieren wir die meisten 3DModelle als BRep und führen Änderungen mit Synchronous durch.
Zeichnungen fehlerlos in NX zu migrieren ist unmöglich! Aber die meisten Resultate können sich mittlerweile sehen lassen. Wir haben ein paar Tools von unserem Systempartner bekommen, womit wir mit einem Klick den I-Deas Rahmen und die Symbole gegen die NX Vorlagen austauschen können. Kleine Änderungen, wie z.B Strichstärken der Aussenkanten oder Masstexte an den Drawingviews sind meist von nöten, aber idR. schnell gemacht. Mit Schnittansichten gibt es manchmal Probleme, dann muss man diese schnell neu erstellen.

Auf jeden Fall solltet Ihr eine Analyse des TDM's machen. Hier gibt es z.B. eine "Feature-Tool-Analyse", die Ihr mit Eurem Systempartner bzw. Siemens einrichten müsst. Da könnt ihr z.B. auch feststellen, welche Daten korrupt sind und welche I-Deas Features in jedem teil vorhanden sind. Wichtig für eine evtl. Lizenzmigration.

Wo wir auch schon beim nächsten Thema sind: Zielsystem?
Ein guter Grund von I-Deas auf NX zu wechseln sind zum einen die einfache und kostengünstige Lizenzportierung beim selben Hersteller und zum anderen der Wechsel auf ein starkes System mit sehr guten Flächeneigenschaften. Solltet Ihr wenig Freiformflächen nutzen, dann würde sich auch der wechsel auf SolidEdge anbieten, weil ebenfalls die Lizenzen kostengünstig portiert werden können.

Fazit: Wollt Ihr die Historie von 3DModellen übernehmen und assoziative 2DZeichnungen nicht komplett neu erstellen, dann sucht Euch einen guten Partner (oder Siemens) der mit Euch das Projekt in mehreren Monaten durchführt. Plant viel Zeit ein - auch für die Schulung der User "Reparieren von migrierten 3DModellen und 2DZeichnungen".
Reichen Euch BRep von 3DModellen und Zeichnungen als PDF, dann tuts auch ein anderes CAD-Programm. Nur dann müsst Ihr neue Lizenzen kaufen 

------------------
  Gruß Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

vhsmibf2
Mitglied
Maschinenbau-Ingenieur

Sehen Sie sich das Profil von vhsmibf2 an!   Senden Sie eine Private Message an vhsmibf2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für vhsmibf2

Beiträge: 5
Registriert: 07.12.2009

erstellt am: 01. Feb. 2010 14:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cad_frage 10 Unities + Antwort hilfreich

Danke für die inhaltsreiche Antwort. Ich sehe schon: egal in welche neue CAD-Richtung wir uns bewegen werden - es wird viel Arbeit.

Nochmal danke
vhsmibf2

[Diese Nachricht wurde von vhsmibf2 am 02. Feb. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

vhsmibf2
Mitglied
Maschinenbau-Ingenieur

Sehen Sie sich das Profil von vhsmibf2 an!   Senden Sie eine Private Message an vhsmibf2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für vhsmibf2

Beiträge: 5
Registriert: 07.12.2009

erstellt am: 03. Feb. 2010 16:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cad_frage 10 Unities + Antwort hilfreich

Noch eins: was sind denn ACF-Verlinkungen?
Nochmals Danke für die ausführliche Antwort:
vhsmibf2

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

micru
Mitglied
CAD/PLM Admin


Sehen Sie sich das Profil von micru an!   Senden Sie eine Private Message an micru  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für micru

Beiträge: 270
Registriert: 15.01.2004

NX 7.5.4
Oracle PLM Agile e6.1.1

erstellt am: 03. Feb. 2010 19:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cad_frage 10 Unities + Antwort hilfreich

ACF= Assoziative Kopien

------------------
  Gruß Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2014 CAD.de