Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  I-deas
  I-Deas V12 = NX6?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:  I-Deas V12 = NX6? (3137 mal gelesen)
hans1234
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von hans1234 an!   Senden Sie eine Private Message an hans1234  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hans1234

Beiträge: 2
Registriert: 09.04.2009

erstellt am: 09. Apr. 2009 17:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

weiss jemand ob das I-Deas Version 12 bzw. 13 das selbe is wie NX5 oder NX6?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gepard1
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von gepard1 an!   Senden Sie eine Private Message an gepard1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gepard1

Beiträge: 36
Registriert: 02.11.2003

erstellt am: 09. Apr. 2009 18:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hans1234 10 Unities + Antwort hilfreich

So weit ich weiss; I-deas V12 entspricht NX4;
I-deas V13 oder NXI5 entspricht NX5
Und I-deas V14 oder NXI6 entspricht NX6

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hans1234
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von hans1234 an!   Senden Sie eine Private Message an hans1234  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hans1234

Beiträge: 2
Registriert: 09.04.2009

erstellt am: 09. Apr. 2009 18:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo, danke für deine Antwort...

ist allerdings ne komische Sache mit den ganzen Namen und so...

hat sich von der Oberfläche her bei zw. I-Deas 11 und NX6 was geändert...weiss da jm. was?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bbking
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von bbking an!   Senden Sie eine Private Message an bbking  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bbking

Beiträge: 1419
Registriert: 30.01.2002

CATIA V5R19, div. SPs & HFs
CATIA V5R24, div. SPs & HFs
NX 9.0.2 Rev. C, GM Package

erstellt am: 14. Apr. 2009 17:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hans1234 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo hans1234!

ganz klar: i-deas ist i-deas und nx ist nx (weiterentwicklung von unigraphics). auch wenn beide mittlerweile im selben stall beheimatet sind, sind es doch 2 immer noch verschiedene cad-systeme. es ist zwar viel knowhow zwischen den beiden transferiert worden, auch das austauschen von cad-daten ist mittlerweile sehr gut parametrisch möglich, usw. genauso gut könntest du sagen ein golf und ein audi a3 sind das gleiche auto. stimmt auch nicht, auch wenn sie aus dem selben baukasten entworfen wurden.

i-deas "13" hat dann, um die "nähe" zu der nx-serie zu betonen, den namen i-deas nx5 bekommen. stiftet natürlich verwirrung.

HTHHope this helps (Hoffe, es hilft weiter)!!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

daniu
Mitglied
Mechanik-Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von daniu an!   Senden Sie eine Private Message an daniu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für daniu

Beiträge: 866
Registriert: 03.11.2004

Intel Xeon W3550
12GB RAM; NVidia Quadro 4000
Win 7 Enterprise 64bit; NX7.5
TeamCenter 8
Office 2010

erstellt am: 27. Apr. 2009 10:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hans1234 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi!

Aber ist die Interpretation der Benennung: I-Deas und UG werden irgendwann verschwinden und nur noch eine gemeinsame Software bestehen bleiben - die dann NX heißt - falsch?
Diese Seite, die natürlich auch vollkommener Blödsinn sein kann, lässt das vermuten. Hier noch klarer

Zitat:
I-DEAS was a Computer-aided design software package originally produced by Structural Dynamics Research Corporation, which was bought in 2001 by its competitor, Electronic Data Systems. EDS acquired, but later sold, UGS Corp. (maker of Unigraphics) and SDRC (maker of I-DEAS) and decided to merge these two products into NX. UGS was purchased by Siemens AG in May 2007, and was renamed Siemens PLM Software.

wenngleich genauso anfechtbar.

Der Vergleich zum Auto passt da ja nicht mehr so ganz ...

Gruß
Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

daniu
Mitglied
Mechanik-Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von daniu an!   Senden Sie eine Private Message an daniu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für daniu

Beiträge: 866
Registriert: 03.11.2004

Intel Xeon W3550
12GB RAM; NVidia Quadro 4000
Win 7 Enterprise 64bit; NX7.5
TeamCenter 8
Office 2010

erstellt am: 27. Apr. 2009 10:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hans1234 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi!

Interessant auch von hier (diesmal eher zuverlässliche Quelle):

Zitat:

Q: "Is I-Deas going away?"
A: "Siemens PLM Software continues to support I-Deas; however, we are working towards the strategic objective of moving all I-Deas customers successfully to NX"

Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

UdoMM
Mitglied
Senior Consultant CAX


Sehen Sie sich das Profil von UdoMM an!   Senden Sie eine Private Message an UdoMM  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für UdoMM

Beiträge: 269
Registriert: 02.07.2004

erstellt am: 08. Jun. 2009 15:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hans1234 10 Unities + Antwort hilfreich

Soweit ist alles oben gesagte ganz richtig.
Je nachdem, ob man das aus Sicht des "Sales" oder aus technischer Sicht beantwortet, ergeben sich einfach nur unterschiedliche Formulierungen.

Um nochmal auf die ursprüngliche Fragestellung zurückzukommen:

Zitat:
weiss jemand ob I-Deas Version 12 bzw. 13 das selbe is wie NX5 oder NX6

Da wäre die korrekte Antwort sicherlich: Ja, das weiß jemand 

Aber ernsthaft: Wenn die Frage lautet: "ist I-Deas Version 12 bzw. 13 das selbe wie NX5 oder NX6" dann ist die Antwort ganz klar: Nein!
Denn NX ist NX und ideas ist ideas (vgl. bbking)

Für einen parallelen Betrieb der beiden CAD/CAE-Systeme während der Übergangsphase von I-deas nach NX ist es allerdings hilfreich zu wissen, welche Releasstände hinsichtlich Lizenzierung und Datenaustausch zueinander optimal passen und das sind:
Ideas 12 NX              mit NX4
NXI5 (alias Ideas13) mit NX5
NXI6 (alias Ideas14) mit NX6

Hoffe, ich konnte nun alle Klarheiten beseitigen...

------------------
Gruß
UdoMM
:
<><

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Inventus
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von Inventus an!   Senden Sie eine Private Message an Inventus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Inventus

Beiträge: 36
Registriert: 25.11.2004

Fujitsu Celsius
i7-8GB
ATI FirePro V3800
Win7 Prof.-64bit
NX6 - 7.5 - 8

erstellt am: 09. Dez. 2009 15:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hans1234 10 Unities + Antwort hilfreich

... und weil die letzte existente I-deas-Version versprochener Massen eine Vers. 6 sein soll, heisst das I-deas-Pendant zu NX7
nun NXI6.1!

Zum brüllen komisch!!!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thorens
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von thorens an!   Senden Sie eine Private Message an thorens  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thorens

Beiträge: 20
Registriert: 19.03.2005

erstellt am: 25. Apr. 2012 16:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hans1234 10 Unities + Antwort hilfreich

Nach einer Woche "Beschäftigung" mit i-deas 6.1 und als Anwender UGNX2 bis UG NX8 und SWX2003 bis SWX2012 kann ich der Vergleichstabelle so nicht zustimmen. Das weil ich für eine Aufgabe von UG und SWXSolidWorks auf i-deas  zurücklernen muss. Mir ist auch bewusst, daß ein Konstrukteur der 20 Jahre i-deas-konditioniert ist, seine Handgriffe aus dem Schlaf kennt. Trotzdem braucht er für die gleiche Aufgabe, die ich in "meinem System" in 2 Tagen erledige eine bis anderthalb Wochen.

Ein wichtiger Punkt, ist die Visualisierung der Timestamps oder auch History Access. Bei SWXSolidWorks und UGNX
ist die Struktur der Historie ähnlich des Explorers aufgebaut, allerdings unmittelbar editierbar, ohne
daß wieder irgend ein Pulldown-Menue a la ME10 aufklappt ... assoziative steuernde Skizzen im Hintergrund sind sofort durch Doppelclick oder Tabelle editierbar und können innerhalb einer Baugruppe mühelos in jedes Einzelteil assoziert werden. Natürlich brechen solche Verlinkungen auch mal auf, können aber mühelos wieder eingebunden werden (wenn sie noch vorhanden sind :-)).

Bei SWXSolidWorks/UGNX sind Skizzenelemente sofort durch Klick aktiv und die Constrains der Skizzenelemente unmittelbar editierbar.

So wie ich das hier gerade als i-deas-Laie sehe, muss ich in i-deas den parametrischen Körper erst mal seklektieren und dann in einem Menue rumwurschteln um an die Parameter ranzukommen ... in SWXSolidWorks/UGNX reicht meist ein Klick entweder auf die entsprechende Stelle am Solid oder das Feature im Timestamp, weiß sofort wo ich bin und komme sofort an die Parameter ohne Klimmzüge um 3 Ecken machen zu müssen.

Man sollte auch die Kopplung von Text und Icon in Pulldown-Menues nicht unterschätzen. Auch wenn ich alle Funktionen der Sofware kenne und weiß, wo ich die Funktion starten kann ist das Assoziieren von Bildern (Icons) grundsätzlich leichter um an die Funktion zu kommen. Kleines Beispiel. Wenn ich in UG einen Vektor zwischen 2 Punkten konstruieren will gibt es dafür ein Icon eines Vektors mit 2 Punkten.

Natürlich gibt es in NX immer noch die Funktionen der reinen textgeführten Transformationen als Notanker, womit sich importiere Bodies transformieren drehen skalieren ... lassen, aber wenn ich das schon beim Erstellen einer Skizze machen muss um den Anfangspunkt einer Linie in den Koordinatenursprung zu bekommen verbrennt genau hier wertvolle Zeit. Auf den ersten Blick muss ich in i-deas fast alles mit diesem Notanker konstruieren.

Referenzgeometrien wie Datumplanes, Datum Axis, WCS (UGNX) sowie Ebenen und Referenzachsen (SWXSolidWorks) sind unmittelbar editierbar und assoziativ (lässt sich auch aufheben) ... schauen sie sich einfach mal an, was Sie alles machen müssen um in i-deas eine Workplane in einem Zylinder zu erzeugen, welche den Zylinder axial halbiert, erzeugen sie dann einen Vektor in der Mittelachse und eine weitere Workplane in einem beliebigen Winkel zur ersten. Ich hab schon graue Haare genug :-)

Zwei drittel der Zeit in der Anwendung gehen für solche Klimmzüge drauf und rechnen Sie das mal auf ein
Ingenieurgehalt um .......


i-deas 6.1 ist "noch nicht mal" NX2 und "noch nicht mal" SWX2003 .... sorry! Nö!


Vielleicht hilft ja diese Argumentation dem einen oder enderen GF dabei mal in die richtige Richtung zu
investieren ;-)

Mit einem freundlichen Gruß
Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz