Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Bemaßung im Layout......

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  Bemaßung im Layout...... (417 mal gelesen)
GIGVBW
Mitglied
Konstrukteur im Theaterbereich


Sehen Sie sich das Profil von GIGVBW an!   Senden Sie eine Private Message an GIGVBW  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GIGVBW

Beiträge: 31
Registriert: 14.04.2021

ACAD 2020 Vollversion

erstellt am: 20. Okt. 2022 18:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Kann ja sein, dass Ihr das längst wisst.....

Ungleichmäßig skalierte Blöcke werden - zumindest bei mir -, wenn ich diese im Layoutbereich ( assoziativ ) bemaßen will, falsch bemaßt. Im Modellbereich funktioniert die Bemaßung einwandfrei.
Bis dato noch nix dagegen gefunden..... 

------------------
LG GIG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21309
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 20. Okt. 2022 18:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GIGVBW 10 Unities + Antwort hilfreich

Bemaßungen von Modellbereich-Objekten im Layout ist ohnehin schon ein Thema,
aber in diesem Fall:

Du solltest diese Geometrie "egal wo" nicht assoziativ bemaßen können..
Im Modellbereich ist das dann ZUFÄLLIG die Zahl die du lesen möchtest,
was im Papierbereich auch der Fall wäre, WENN das Ansichtsfenster den Faktor=1 hat.

Hat es das nicht, entsprechen die Papierbereichseinheiten natürlich nicht der gleichen Länge
wie das Objekt im Modell dargestellt ist.

Assoziativ sind die Bemaßungen aber alle nicht, egal wo, egal welche Zahl.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GIGVBW
Mitglied
Konstrukteur im Theaterbereich


Sehen Sie sich das Profil von GIGVBW an!   Senden Sie eine Private Message an GIGVBW  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GIGVBW

Beiträge: 31
Registriert: 14.04.2021

ACAD 2020 Vollversion

erstellt am: 20. Okt. 2022 19:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Exakt : Ansichtsfenstermaßstab 1:1 bringt die richtige Bemaßung

Ansichtsfenster mit anderen Maßstäben -> Nada

Übrigens:

Was spricht gegen die Bemaßung im Layoutbereich?   

------------------
LG GIG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21309
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 20. Okt. 2022 22:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GIGVBW 10 Unities + Antwort hilfreich


Exakt : Ansichtsfenstermaßstab 1:1 bringt die richtige Bemaßung
aber eben auch nur NICHT-assoziativ

Ansichtsfenster mit anderen Maßstäben -> Nada
Weil du nur die Koordinaten/Punkte im Papierbereich bemaßt, ohne Bezug zu dem Modellbereich-Objekt.
Eine Linie mit Länge 2, dargestellt in einem Ansichtsfenster mit Faktor 0.5,
ist nur 1 lang (dargestellt) und genau das wird die Bemaßung dann auch anzeigen.

Übrigens:
Was spricht gegen die Bemaßung im Layoutbereich?
   
Da gibt es grob drei Fälle:
- Du hast ein Modell welches (samt Bemaßung) in mehreren Ansichtsfenstern dargestellt werden soll, in einem oder auch mehreren Layouts.
  Bemaßen im Modell = 1x notwendig
  Bemaßen im Papierbereich = X Mal notwendig = unnötiger Aufwand, besonders wenn man noch folgende Änderungen bedenkt.
- Einige Objekte sind ohnehin schon problematisch (assoziativ) zu bemaßen, aber assoziative Bemaßungen im Papierbereich (von Modellbereichobjekten) verlieren viel öfters die Assoziativität, je nach Änderung der bemaßten Objekte.

Daher sage ich als Daumenregel: Bemaßung im Modell, ausser es macht im Papierbereich mehr Sinn.
3D-Ansichten zB, "Fake Maße" die in verschiedenen Darstellungen auch unterschiedlich sein sollen/müssen und weitere Ausnahmen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GIGVBW
Mitglied
Konstrukteur im Theaterbereich


Sehen Sie sich das Profil von GIGVBW an!   Senden Sie eine Private Message an GIGVBW  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GIGVBW

Beiträge: 31
Registriert: 14.04.2021

ACAD 2020 Vollversion

erstellt am: 21. Okt. 2022 10:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


2.pdf

 
Zitat:
Original erstellt von cadffm:

[i]Exakt : Ansichtsfenstermaßstab 1:1 bringt die richtige Bemaßung

aber eben auch nur NICHT-assoziativ

Ansichtsfenster mit anderen Maßstäben -> Nada
Weil du nur die Koordinaten/Punkte im Papierbereich bemaßt, ohne Bezug zu dem Modellbereich-Objekt.
Eine Linie mit Länge 2, dargestellt in einem Ansichtsfenster mit Faktor 0.5,
ist nur 1 lang (dargestellt) und genau das wird die Bemaßung dann auch anzeigen.
[/i]


In der Sache alles klar - aber :

Wir verwenden im Layout Ansichtsfenster mit unterschiedlichsten Faktoren (oft auch nicht klar definierten Maßstäben wie 1:20 - 1:50 etc.)
Uns(ich arbeite im Theaterbereich - Abteilung Dekorationsbau) ist eine maßstäbliche Darstellung in den gewohnten Maßstäben nicht sehr wichtig.

Ich versuche halt das Blatt (wir verwenden aus bestimmten Gründen vorwiegend das A3 Format) möglichst gut auszunutzen und den Dekobau-Firmen so viel Info zu übermitteln wie möglich, da sind fixe Maßstäbe in Ansichtsfenstern oft hinderlich (da ein gewisser "Faktor" ja dann auch die notwendige Größe des Ansichtsfensters bedingt) ....

Wir verwenden da im wesentlichen 2 Bemaßungsstile mit definierten Texthöhe / Pfeilgröße.... (2mm + 4mm )

Mit der richtigen Bemaßung (im Layout)haben wir da aber keine Probleme - außer halt mit den erwähnten unregelmäßig skalierten Blöcken.

Bei uns sind das zb. Vorhangschienen (3D) welche als Block (1m Schiene) angelegt sind und dann in der Planung über die x-Skalierung in der Länge angepasst werden. Eine 12.76m lange Schiene ist halt dann ein Block mit dem x-Faktor 12,76 (y+z- Faktoren :1)... und die lassen sich halt dann - interessanterweise - im Layout NUR im Ansichtsfenster 1:1 richtig bemaßen - in Ansichtsfenstern mit anderem Faktor aber nicht.

kleines Beispiel anbei   

LG

GIG         

 

------------------
LG GIG

[Diese Nachricht wurde von GIGVBW am 21. Okt. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21309
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 21. Okt. 2022 11:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GIGVBW 10 Unities + Antwort hilfreich


>>"Wir verwenden im Layout Ansichtsfenster mit unterschiedlichsten Faktoren"
Schon malö ein Grund mehr im Modellbereich zu bemaßen und dabei die Beschriftungsfunktion zu benutzen wenn es um (viele) Bemaßungen, Text etc. geht.

>>" (oft auch nicht klar definierten Maßstäben wie 1:20 - 1:50 etc.)"
Da 1:20 und 1:50 klar definiert sind meinst du wohl sowas wie 1:45216 ?? (kein Problem, Modellbereich, Beschriftungsfunktion, alles supi)


>>"Uns(ich arbeite im Theaterbereich - Abteilung Dekorationsbau) ist eine maßstäbliche Darstellung in den gewohnten Maßstäben nicht sehr wichtig."
Ein Luxus um den dich Viele beneiden werden beim Layouting

>>"Ich versuche halt das Blatt (wir verwenden aus bestimmten Gründen vorwiegend das A3 Format) möglichst gut auszunutzen"
Wer keine bestimmten Maßstäbe einzuhalten hat, der ist der Gewinner (herzlichen Glückwunsch)

>>" da sind fixe Maßstäbe in Ansichtsfenstern oft hinderlich "
Der Beschriftungs(funktion)Maßstab und der Ansichtsfesnter(skalier)Maßstab sind unabhängige Eigenschaften eines Ansichtsfensters,
wobei jedoch zuerst der Beschriftungsmaßstab gewählt werden muss, da dieser auch immer den Ansichtsfenstermaßstab ändert, umgekehrt jedoch nicht.

>>" interessanterweise - im Layout NUR im Ansichtsfenster 1:1 richtig bemaßen - in Ansichtsfenstern mit anderem Faktor aber nicht. "
Ich denke der Satz zeigt das fehlende Verständnis der Sache, nur unglücklich ausgedrückt kann eigentlich nicht sein - aber egal.


Fazit: Das Problem liegt wirklich an den Objekten (ungleichskalierte Blockreferenzen), diese und andere Ausnahmen sind wohlbekannt - da kann man nichts machen.
Chance auf Abhilfe: Nach 20 Jahren muss man die Hoffnung nicht aufgeben, aber auf die nächste Version hoffen ist auch wenig Erfolgversprechend 


Kannst du den Vorhang nicht durch einen dynamischen Block realisieren? Dann kannst du die Blockreferenz-Skalierung belassen wie sie ist und
eine assoziative Bemaßung ist wie gewohnt möglich.

Ansonsten musst du den betroffenen Bemaßungen eben händisch den benötigten Bem.Faktor linear mitgeben, dann bleibts zwar eine dumme Maßangabe,
aber solange sich nichts ändert ist die Maßzahl richtig.

Wer im Layout bemaßt hat ja hoffentlich Annomonitor eingeschaltet, damit erkennst du dann leicht deine Kanditaten
https://help.autodesk.com/view/ACD/2023/DEU/?guid=GUID-EEF0796B-9C18-476A-A0E8-876BC5346C97


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GIGVBW
Mitglied
Konstrukteur im Theaterbereich


Sehen Sie sich das Profil von GIGVBW an!   Senden Sie eine Private Message an GIGVBW  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GIGVBW

Beiträge: 31
Registriert: 14.04.2021

ACAD 2020 Vollversion

erstellt am: 21. Okt. 2022 15:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hab in meinem vorherigen Post ein pdf als Beispiel drangehängt....

------------------
LG GIG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter1969
Mitglied
Technischer Zeichner, AutoCAD Certified Professional


Sehen Sie sich das Profil von Peter1969 an!   Senden Sie eine Private Message an Peter1969  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter1969

Beiträge: 160
Registriert: 13.05.2008

ACA 2021 + OCTAcad 21 (Projektverwaltung & Applikation Messebau),
AutoCAD Mechanical 2021
Windows 10 Pro 64Bit
-----------------------
NVIDIA Quadro K2200
Intel Core i7
16GB RAM
Evoluent VerticalMouse C
3D SpaceMouse Pro

erstellt am: 21. Okt. 2022 15:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GIGVBW 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
"Block ist als Volumenkörper mit einer Länge von 1mm angelegt"

Hallo GIG,
wie schon oben von cadffm vorgeschlagen, solltest Du Dich mit Dynamischen Blöcken befassen. Tipp: einfache Netz-Objekte (ohne Glättung) können in Dynamischen Blöcken mit Streck-Aktionen etc. verknüpft werden!
Hier ein Link:
Video Tutorial for Creating 3D Dynamic Blocks - Autodesk Community - AutoCAD

https://forums.autodesk.com/t5/dynamic-blocks-forum/video-tutorial-for-creating-3d-dynamic-blocks/td-p/9273092

Wenn es Probleme mit diesem Link geben sollte, hier der Beitrag auf Youtube:
https://www.youtube.com/watch?v=GKq0s-Kq_Vo

Grüße Peter 


------------------
"Du kanns zaubere" mit AutoCAD und spezialisierten Toolsets!

[Diese Nachricht wurde von Peter1969 am 24. Okt. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21309
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 21. Okt. 2022 15:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GIGVBW 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von GIGVBW:
hab in meinem vorherigen Post ein pdf als Beispiel drangehängt....

Die Frage ist warum du das gemacht hast.. Die 68,7 und 13.44 stimmen ja (das ist die Entfernung der bemaßten Punkte im Papierbereich)
und würdest du du den Bemaßungen einen Faktor 6,711 geben, dann würde die gewünschte Zahl angezeigt werden.

-

Das Phänomen und Problem ist klar, ändern kannst du es nicht - nur überlegen wie du damit umgehst oder wie du es umgehst.

Schau dir die Eigenschaft "assoziativ" an, die steht auf Nein -> Die Bemaßung hat damit weder mit deinem Volumenkörper noch mit der Blockreferenz etwas am Hut
nachdem du die Bemaßung erstellt hast. Bei anderen Objekten hast du eine assoziative Bemaßung, die Bemaßung hat eine Verbindung zu dem Objekt und dabei wird dann der Skalierfaktor durch das Ansichtsfenster
berücksichtigt = gewünschtes Ergebnis.


Und jetzt?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GIGVBW
Mitglied
Konstrukteur im Theaterbereich


Sehen Sie sich das Profil von GIGVBW an!   Senden Sie eine Private Message an GIGVBW  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GIGVBW

Beiträge: 31
Registriert: 14.04.2021

ACAD 2020 Vollversion

erstellt am: 21. Okt. 2022 20:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Peter1969:

Hallo GIG,
wie schon oben von cadffm vorgeschlagen, solltest Du Dich mit Dynamischen Blöcken befassen. [b]Tipp: einfache Netz-Objekte (ohne Glättung) können in Dynamischen Blöcken mit Streck-Aktionen etc. verknüpft werden!

Hier ein Link:
Video Tutorial for Creating 3D Dynamic Blocks - Autodesk Community - AutoCAD

https://forums.autodesk.com/t5/dynamic-blocks-forum/video-tutorial-for-creating-3d-dynamic-blocks/td-p/9273092

Grüße Peter 


[/B]


Dynamische Blöcke sind mir nicht fremd - wir verwenden diese, da wir eigentlich alles in 3D zeichnen aber bisher nur mit Sichtbarkeitsparametern.
Eine Streckung mit Volumenkörpern hab ich bis dato nicht hinbekommen - den Ansatz mit Netzobjekten schau ich mir aber sicher an - wir arbeiten aber eher mit Volumenkörpern statt mit Netzen , da wir unter anderem ein lisp laufen haben, welches uns über die Massen die Gewichte der von uns konstruierten Teile errechnet - Das Eigengewicht ist sehr wichtig im Theaterbereich.( Bodenlasten / Punktlasten bei Rollen "fliegende Lasten"
Weiß nicht ob das auch mit Netzobjekten zu realisieren wäre...

Aber Danke für den Tip...

 

------------------
LG GIG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21309
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 21. Okt. 2022 20:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GIGVBW 10 Unities + Antwort hilfreich

Das geht mit Volumenkörper-Objekten in ungleich skalierten Blockreferenzen aber auch nicht.
Volumenkörper in einer REIHE Pfad-Anordung ist sicher auch nicht optimal, aber sollte hiermit nicht unerwähnt bleiben.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GIGVBW
Mitglied
Konstrukteur im Theaterbereich


Sehen Sie sich das Profil von GIGVBW an!   Senden Sie eine Private Message an GIGVBW  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GIGVBW

Beiträge: 31
Registriert: 14.04.2021

ACAD 2020 Vollversion

erstellt am: 22. Okt. 2022 12:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von cadffm:

Und jetzt?

Jetzt weiß ich, dass ACAD unregelmäßig skalierte Blöcke im Layout definitiv nicht assoziativ + nicht richtig bemaßen kann. (außer in Ansichtsfenstern mit Maßstab 1:1 - und auch dort nicht assoziativ.)

.... immerhin.

Elemente aus dem Papierbereich zu vermessen, ist (für uns) eher uninteressant    - deshalb läuft bei uns auch ein Reaktor, der den Punktfang beim Bemaßen temporär ausschaltet..... eben um beim Bemaßen im Layout nicht die Defpoints der schon vorhandenen Bemaßungen zu fangen- was dann klarerweise wieder falsche Maße ergibt.   

 

------------------
LG GIG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bbernd
Mitglied
Technischer Zeichner / Zimmerermeister


Sehen Sie sich das Profil von bbernd an!   Senden Sie eine Private Message an bbernd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bbernd

Beiträge: 1453
Registriert: 20.02.2009

AutoCAD 2021
Gimp 2.10
Windows10 64bit
64 GB Arbeitsspeicher
NVIDIA RTX A4000

erstellt am: 24. Okt. 2022 09:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GIGVBW 10 Unities + Antwort hilfreich


Quaderdyntest.dwg

 
Hallo GIG,

hier mal ein Beispiel für einen dynamischen Block in 3D.

Im Block ist wie schon vorher beschrieben ein Quader als Netzkörper, um den Quader sind noch Linien da sonst die Bemaßung im Layout nicht geht.

Vielleicht mal einen Block von dir hochladen.

------------------
Gruß Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21309
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 24. Okt. 2022 09:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GIGVBW 10 Unities + Antwort hilfreich

ändert nichts, aber dennoch:


>>"im Layout definitiv nicht assoziativ"
Auch nirgends wo anders.., also auch nicht im Modellbereich.


>>" + nicht richtig bemaßen kann. (außer in Ansichtsfenstern mit Maßstab 1:1 - und auch dort nicht assoziativ.)"
Klar kannst du "richtig" bemaßen (aber dumm, weil nicht assoziativ)
Egal ob Modell 1:1 oder EGAL WIE gezeichnet, Layoutansichtsfesnter 1:1 oder EGAL WIE gezeichnet/dargestellt, man muss eben selbst
den richtigen Bem.Faktor linear  für die Bemaßung angeben (im verwendeten Stil oder als Stilüberschreibung am Bemaßungsobjekt).


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter1969
Mitglied
Technischer Zeichner, AutoCAD Certified Professional


Sehen Sie sich das Profil von Peter1969 an!   Senden Sie eine Private Message an Peter1969  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter1969

Beiträge: 160
Registriert: 13.05.2008

ACA 2021 + OCTAcad 21 (Projektverwaltung & Applikation Messebau),
AutoCAD Mechanical 2021
Windows 10 Pro 64Bit
-----------------------
NVIDIA Quadro K2200
Intel Core i7
16GB RAM
Evoluent VerticalMouse C
3D SpaceMouse Pro

erstellt am: 24. Okt. 2022 11:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GIGVBW 10 Unities + Antwort hilfreich


2022_10_24_10_55_20_INKORPKONV-OPTIONEN.png


Quaderdyntest_INKORPKONV.dwg

 
Hallo GIG!

Da Ihr Massen aus den Volumenkörpern errechnen lässt, hier ein Vorschlag mithilfe der Blöcke von Bernd:

1. Alle Layer bis auf Layer "3D" frieren
2. in MFL "Netz" die Konvertierungs-Optionen auf Facettiert, optimiert stellen - siehe auch Screenshot anbei
3. NKopie eines Netzes aus einem Block erstellen (keine Verschiebung)
4. In Volumenkörper konvertieren

Code:
INKÖRPKONV

Ergebnis in Datei:
Quaderdyntest_INKÖRPKONV.dwg

Grüße Peter 

------------------
"Du kanns zaubere" mit AutoCAD und spezialisierten Toolsets!

[Diese Nachricht wurde von Peter1969 am 24. Okt. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GIGVBW
Mitglied
Konstrukteur im Theaterbereich


Sehen Sie sich das Profil von GIGVBW an!   Senden Sie eine Private Message an GIGVBW  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GIGVBW

Beiträge: 31
Registriert: 14.04.2021

ACAD 2020 Vollversion

erstellt am: 24. Okt. 2022 20:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Schiene.dwg


Damned.jpg

 
Zitat:
Original erstellt von bbernd:
Hallo GIG,

Vielleicht mal einen Block von dir hochladen.


hier mal mein jetzt selbstgestrickter dyn. Schienenblock - Strecken funzt perfekt!

Das Netz ( die gestreckten Netzkanten ) werden im Layout nicht richtig bemaßt - ich hab daher mal ne (rote) Linie im Block leicht daneben gelegt - daneben deshalb,weil ich sie sonst im Layout nicht ohne weiters ( ohne Tab Taste) fangen kann und so gegebenenfalls wieder den Endpunkt der Netzkanten erwische.

Ein an die rote Linie (liegt auf Layer Defpoints - damit´s nicht gedruckt wird) gelegtes Maß ist aber jetzt assoziativ + ändert sich daher bei einer Längenänderung des Blocks (zb im Eigenschaftsfenster)

By the way - hab grad wieder ein Problem mit meinem Schnelleigenschaftspalette - die zeigt immer wieder mal nur 2 Eigenschaften des gewählten Objekts an, obwohl in den Eigenschaften 7 Zeilen eingestellt ist..... - ist aber off topic klarerweise     

Klappt aber wieder sobald ich ACAD neu starte - warum auch immer das so ist manchmal      


------------------
LG GIG

[Diese Nachricht wurde von GIGVBW am 24. Okt. 2022 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von GIGVBW am 24. Okt. 2022 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von GIGVBW am 24. Okt. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GIGVBW
Mitglied
Konstrukteur im Theaterbereich


Sehen Sie sich das Profil von GIGVBW an!   Senden Sie eine Private Message an GIGVBW  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GIGVBW

Beiträge: 31
Registriert: 14.04.2021

ACAD 2020 Vollversion

erstellt am: 25. Okt. 2022 00:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Schiene2.dwg

 
...macht bissl Spaß grad 
Hab jetzt die Länge der Schiene, die Peter in seinem Block als Bemaßung hatte, als Schriftfeld reingefummelt.

Werd jetzt mal auch unsere Schraubenblöcke versuchen derart anzulegen - dann sollte in einem solchen Block auch zb. M10xSchraubenlänge machbar sein... mal sehen.

So long

------------------
LG GIG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2022 CAD.de | Impressum | Datenschutz