Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Vertikaler Punktwolkenschnitt in Draufsichtebene klappen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  Vertikaler Punktwolkenschnitt in Draufsichtebene klappen (227 mal gelesen)
simsl
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von simsl an!   Senden Sie eine Private Message an simsl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für simsl

Beiträge: 13
Registriert: 06.12.2010

i7 9700K, 64GB RAM, Win11 Pro (64bit), AutoCAD 2021 (64bit)

erstellt am: 09. Okt. 2022 11:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute,

mich würde interessieren, ob es eine Möglichkeit gibt, einen (Live)-Vertikalschnitt einer Punktewolke einfach in die Draufsichtebene zu klappen/projezieren um alles auf derselben Ebene mit den Grundrissen in 2D zeichnen zu können.
Für die Ausarbeitung eines Grundrisses funktioniert der Horizontalschnitt ja wunderbar, für Schnitte und Ansichten müsste man aber jedesmal Ansichten, BKS usw. ändern - was seeehr lästigt ist, wenn man oft hin und herwechseln muss.
Kennt jemand eine Erweiterung/Addon usw. Für Autocad, das dies macht? Mit den Boardmitteln von Autocad habe ich nichts gefunden

PS: natürlich könnte man alles mit BIM nachbilden, allerdings dauert dies viel länger und die Unterlagen müssen schlussendlich trotzdem wieder im 2D Format abgegeben werden…

Kann mir jemand helfen? Ich finde es eigentlich eigenartig, das sowas nicht öfter benötigt wird? Man findet bei Google recht wenig dazu…

Danke und Grüße
Simon

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fetzerman
Ehrenmitglied
Tischlermeister / Planer / CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von fetzerman an!   Senden Sie eine Private Message an fetzerman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fetzerman

Beiträge: 1916
Registriert: 17.02.2002

erstellt am: 09. Okt. 2022 18:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für simsl 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Simon,

Zitat:
...natürlich könnte man alles mit BIM nachbilden, allerdings dauert dies viel länger und die Unterlagen müssen schlussendlich trotzdem wieder im 2D Format abgegeben werden…...

Was ist "BIM" in Deinen Augen ?
Wenn für Dich BIM = Revit (oder ähnliches), warum sollte das dort länger dauern ?
Warum muss das Ergebnis in einem 2D-Format übergeben werden ?

Workaround: Für jede Ansicht eine separate Datei anlegen, dort die Punktwolke drehen und jeweils den richtigen Ausschnitt zeichnen (in der Draufsicht).

Dann Dateien als XRef der Grundriss-Datei anfügen.

Aber BTW.: Wenn schon mit einer Punktwolke gearbeitet wird ist 2D Perlen vor die Säue geworfen und nicht mehr auf der Höhe der Zeit (Nur meine Meinung  )

Gruß, Bernhard

------------------
MÜSSTE SOLLTE KÖNNTE WÜRDE HÄTTE MACHEN !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

simsl
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von simsl an!   Senden Sie eine Private Message an simsl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für simsl

Beiträge: 13
Registriert: 06.12.2010

i7 9700K, 64GB RAM, Win11 Pro (64bit), AutoCAD 2021 (64bit)

erstellt am: 11. Okt. 2022 19:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Bernhard,

vielen Dank für deine Antwort.


Ich verwende Autocad Architecture für das Zeichnen und Arbeiten mit der Punktwolke. Architecture ist ja so eine "Zwitterlösung" zwischen 3D/BIM/2D, allerdings gefällt mir die schnelle Erstellung eines Schnittes oder Ansicht sehr gut (geht in BIM natürlich auch alles). Funktioniert auch gut, aber um z.B. in einem Schnitt einen Geländeverlauf oder Gebäudeschnitt der Punktwolke darunterzulegen ist das nicht so ohne weiteres möglich. Hierfür suche ich eine Lösung.
Die Erstellung von separaten Zeichnungen je Ansicht/Schnitt würde natürlich funktionieren, allerdings ist das schon wieder sehr aufwendig. Besonders wenn Schnitte verschoben werden muss das überall händisch aktualisiert werden. Ich hätte mir hier noch etwas einfacheres "gewünscht", d.h. so in die Richtung, dass die Punktewolke im Live-Schnitt von Architecture mitgeschnitten wird? Oder man so einen Schnitt (auch mit einem separaten Werkzeug/Plugin erstellt) darunterlegen könnte?
Und dieses separate Werkzeug/Plugin suche ich noch :-)

Zum Thema BIM:

Natürlich wäre die Modellierung über BIM sinnvoller und die Reduzierung auf 2D wieder ein Rückschritt - so sagt man zumindest. :-)
Aber ich habe hier nicht so eine strenge Meinung, da ich eine Punktewolke eher als Mittel zum Zweck sehe. Denn eine Punktwolke ist vorerst "nur" eine Datenbasis, sie beschreibt lediglich die Realität mit all ihren Details, welche sofort verfügbar auf unseren Büro-PCs ist. Anstatt alles vor Ort mühsam aufmessen zu müssen, hat man das "vor Ort" halt im PC drinnen, was natürlich eine enorme Erleichterung und Fortschritt ist. D.h. es verschiebt sich nur der Ort wo die Daten zu finden sind.
Es muss dann jeder selbst sehen, was er aus dieser Datenbasis herausziehen muss oder will. Denn es bedeutet ja nicht automatisch, dass bei einer Punktwolke alles in 3D anzufertigen ist. Finde eine 2D Reduzierung ist genau so legitim wie die Nachmodellierung in BIM.
Aber BIM ist natürlich die Zukunft und ich befürworte voll und ganz die Entwicklung dahingehend.

Danke dir nochmal für deinen Beitrag

Grüße
Simon

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadwomen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Mädchen für fast alles


Sehen Sie sich das Profil von cadwomen an!   Senden Sie eine Private Message an cadwomen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadwomen

Beiträge: 2946
Registriert: 26.08.2002

ACAD R11 - 2022
(Plant3D)
AVIS
ACAD LT 2013- 2021
ZWCAD 2015 Versuch "nun ja"
[s]History P3D 2012/(13) SP und Hotfix([/s]<P>
Windows 10 / 64 Bit
Xeon CPU 3.5GHz
16GB Ram
NVIDIA Quadro P2000
3x Dell TV100 88P Monitore

erstellt am: 12. Okt. 2022 08:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für simsl 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Simon,

ich versteh das nicht

Zitat:
Original erstellt von simsl:
Hallo Bernhard,

Natürlich wäre die Modellierung über BIM sinnvoller
Grüße
Simon


BIM ist eine Methode / Arbeitsweise (jedenfalls nach meinem Verständnis / Wissen bis jetzt


CU cw

------------------
Also ich finde Unities gut ... und andere sicher auch
------------------------------------------------
cadwomen™
Plant ist nur die Spitze des Berges der da treibt ?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Silke Bee
Mitglied
Technischer Produktdesigner


Sehen Sie sich das Profil von Silke Bee an!   Senden Sie eine Private Message an Silke Bee  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Silke Bee

Beiträge: 16
Registriert: 28.07.2022

AutoCad Plant 3D 2022,
PointCab,
Faro Scene,
Recap

erstellt am: 04. Nov. 2022 14:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für simsl 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Simon,

vielleicht ist PointCab Origins da etwas für dich?!
Damit kannst du Schnitte erstellen und hast als Ergebnis eine dwg mit Orthofotos. Wenn du sie in Acad weiter bearbeiten und in deinem WKS bleiben willst, müsstest du diese Orthofotos allerdings noch mit 3D-Drehen in die richtige Lage bringen.
Ich arbeite persönlich lieber mit den drei BKS, da dann die richtigen Koordinaten (im WKS) erhalten bleiben.

Gruß,Silke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2022 CAD.de | Impressum | Datenschutz