Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Assozi. Schraffur geht bei Aktualisi. eines dyn. Blocks mit Streckpara. verloren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  Assozi. Schraffur geht bei Aktualisi. eines dyn. Blocks mit Streckpara. verloren (173 mal gelesen)
sakon
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von sakon an!   Senden Sie eine Private Message an sakon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sakon

Beiträge: 77
Registriert: 17.10.2011

Autocad 2022 Voll/LT

erstellt am: 03. Aug. 2022 10:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Pic_Platte.jpg

 
Hallo zusammen,
heute Poppen die Themen nur so auf…

Wir möchten gerne Plattenmaterialien im Schnitt darstellen. Hierzu verwenden wir Blöcke mit einen Dynamischen Streckparameter. Nun ist mir aufgefallen, das wenn ich in der Zeichnung, in der die Blöcke als Bibliothek führe, eine Änderung vornehme und diesen Block dann aktualisiere, er nach der Aktualisierung die Assoziative Schraffur fehlerhaft darstellt.

Die Schraffur war aber im Vorfeld assoziativ und wurde bei der Bearbeitung des Block nicht angefasst

Siehe Bild, es wurden lediglich die weißen Linien in eingefügt und dann der Block in dieser Zeichnung aktualisiert.

Kennt jemand das Problem und noch besser vielleicht ne Lösung.

Gruß sakon

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21247
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 03. Aug. 2022 11:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sakon 10 Unities + Antwort hilfreich

Du erhöhst die Chance auf konkrete Hilfe wenn Fakten in Form von DWG-Daten vorliegen 
Zb. würde ich aktuell (ohne DWG, also ohne Fakten) in Frage stlelen ob die Schraffur wirklich nicht mehr assoziativ ist (lt. Eigenschaften)

Wir wissen auch noch nicht WIE du den Block aktualisiert, also eine StepByStep Anleitung.

- DWG mit vorhandenen Blockreferenzen und der alten Blockdef
- DWG welche die neue Blockdef beinhaltet oder als Blockdef dient.
- Anleitung wie du den Block neudefinierst

Ist nur ein Vorschlag 


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ruheständler


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 6042
Registriert: 16.09.2004

Windows 10 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2023

erstellt am: 03. Aug. 2022 13:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sakon 10 Unities + Antwort hilfreich

Und ergänzend zu Sebastians Hinweisen gleich noch eine Frage:
Wie wurden die Schraffuren erstellt - in die zu schraffierende Fläche gepickt oder eine geschlossenen Kontur (Plinie) als zu schraffierendes Objekt gewählt? (Vorab Hinweis: letzteres ist grundsätzlich vorzuziehen wann immer möglich)

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sakon
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von sakon an!   Senden Sie eine Private Message an sakon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sakon

Beiträge: 77
Registriert: 17.10.2011

Autocad 2022 Voll/LT

erstellt am: 03. Aug. 2022 15:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Schraff_Dyn.dwg

 
Hallo zusammen,
erstmal Danke für die Rückmeldung und Sorry falls es nicht klar wurde.

Wir sind jetzt hier einen Schritt weitergekommen. Bisher haben wir die Sachen aktualisiert über das Menü (Blöcke/Befehl-Ein). Danach sahen die Blöcke aus wie im Bild.

Wenn wir jetzt hergehen und den spezifischen Block aus Bilbiotekzeichnung als WBlock raus speichern, diesen dann über „Klassischeinfüg“ aktualisieren funktioniert das ganze ohne Probleme.

Somit ist es im Moment für mich gelöst

Hab jetzt trotzdem die Sache noch mit angehängt, vielleicht kennt ja jemand noch einen besseren Weg wie mach über das neue Menü das trotzdem machen kann.

Ps. Die Schraffur wurden über Objekt wählen erstellt.
Schöne Grüße
Sakon

[Diese Nachricht wurde von sakon am 05. Aug. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21247
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 03. Aug. 2022 16:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sakon 10 Unities + Antwort hilfreich

Gut, also doch noch assoziativ und es geht um etwas anderes.
Ich würde meine Hand für meine Aussage nicht ins Feuer legen, weil nur aus dem effeff, aber dennoch:

Der klassische Einfüge-Befehl ist der einzige direkte Weg für diesen Fall, alle möglichen Wege
über die Blockpalette und den Designcenter weisen diese "defekt" auf und ein Kniff über
die Werkzeugpalette+X ist nicht wirklich clean und keinesfalls weniger umständlich.

Ohne Programmierung ist KLASSISCHEINFÜG die richtige Wahl, mir ist aktuell auch keine Programm bekannt
das ich empfehlen könnte als Alternative.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2022 CAD.de | Impressum | Datenschutz