Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Systemvariable für Toleranzanzeige (Bemaßungen)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  Systemvariable für Toleranzanzeige (Bemaßungen) (181 mal gelesen)
tema-88
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von tema-88 an!   Senden Sie eine Private Message an tema-88  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tema-88

Beiträge: 6
Registriert: 03.01.2018

AutoCAD LT 2021

erstellt am: 19. Mrz. 2021 08:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


2021-03-1908_37_27-Window.jpg

 
Hallo zusammen,

gibt es im AutoCAD eine Systemvariable, die die Bemaßungseigenschaft "Toleranzanzeige" steuert (siehe Screenshot)? Im Eigenschaftsfenster hat man die Wahl zwischen:

"Keine / Symmetrisch / Abweichung / Grenzen / Grundtoleranz"

Ich würde gerne diese Eigenschaft in meinem Makro auf "Abweichung" stellen, weiß aber nicht welche Systemvariable das steuert.

Ich habe bereits DIMTOL ausprobiert. Diese schaltet die Toleranzen nur ein bzw. aus. Bei "ein" wird immer "Symmetrisch" eingestellt. Wenn man danach die Abweichungsvariablen DIMTP und DIMTM ändert wird evtl. automatisch "Abweichung" eingestellt (wenn die Abweichungen nicht gleich sind). Ich würde im Makro aber gerne im vornherein "Abweichung" vorgeben.

Hoffe auf eure Hilfe!

MfG Martin.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADmium
Moderator
Maschinenbaukonstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von CADmium an!   Senden Sie eine Private Message an CADmium  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADmium

Beiträge: 13477
Registriert: 30.11.2003

Hinweis: Meine Mitarbeit auf CAD.DE ist fakultativ, unentgeltlich und beruht nur auf einem ausgeprägtem Helfersyndrom.

erstellt am: 19. Mrz. 2021 09:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tema-88 10 Unities + Antwort hilfreich

DIMTOL   ... wenn du im Eigenschaftsfenstewr mit dem Mauszeiger etwas länger über der eigenschaft verharrst , wird dir diese angezeigt  ... wenn im Bemassungsstil eingestellt , werden alle neuen Bemassungen so erstellt ... bestehende lassen sich bloß per Schnellauswahl und Änderung im Eigenschaftsfenster anpassen ... eine Systemvariable, die geändert wird, und alle Bemassungen andern sich entsprechend, gibt es so nicht

------------------
Also ich finde Unities gut ... und andere sicher auch
---------------------------------------
  - Thomas -          
"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 20362
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 19. Mrz. 2021 09:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tema-88 10 Unities + Antwort hilfreich

@Martin
Schau noch weiter in die Hilfe, den richtigen Einstieg hast du bereits gefunden mit DIMTOL.
Von diesem Thema kommst du auch zu dem verlinkten Thema Anzeigen von Lateraltoleranzen
und auch zu Befehle für Lateraltoleranzen.

Mit DIMLIM stellst du schonmal den Typ GRENZEN ein, den Rest würdest du bestimmt auch noch herausfinden. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Entsorger01
Moderator
Techniker




Sehen Sie sich das Profil von Entsorger01 an!   Senden Sie eine Private Message an Entsorger01  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Entsorger01

Beiträge: 3209
Registriert: 07.07.2006

ACAD 2019
Acrobat Prof.
Creative Suite 6
WIN10

erstellt am: 19. Mrz. 2021 09:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tema-88 10 Unities + Antwort hilfreich

@cadffm: Wieso "Grenzen"? Abweichung ist doch gefragt....

Versuch mal
DIMTOL = 1
DIMLIM = 0
DIMTP = oberer Wert
DIMTM = unterer Wert

------------------
Gruß

Michi

""Mögen hätt ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut."
Karl Valentin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tema-88
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von tema-88 an!   Senden Sie eine Private Message an tema-88  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tema-88

Beiträge: 6
Registriert: 03.01.2018

AutoCAD LT 2021

erstellt am: 19. Mrz. 2021 10:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hab jetzt nochmal auf englisch gegoogelt und ein Beitrag dazu gefunden. Wen's interessiert hier der Link...

https://adndevblog.typepad.com/autocad/2012/08/understanding-tolerances-and-limits-for-dimensions-using-objectarx.html

Anscheinend ist es nur möglich die Anzeigeart "Abweichung" nur durch die Bedingung DIMTOL=1 und DIMTP<>DIMTM zu aktivieren. Wenn man händisch "Abweichung" auswählt macht AutoCAD auch nicht anderes als einer der beiden Abweichungsvariablen einen sehr kleinen Wert (1x10-9) zuzuweisen. Da der Wert so klein ist erscheint es im Eigenschaftenfenster einfach als "0". Wenn ihr mich fragt finde ich es keine elegante Lösung von Autodesk. Hoffe es wird irgendwann "fachmännischer" programmiert.

Aber trotzdem vielen Dank für eure Unterstützung! Immer wieder schön zu wissen, dass man bei Problemen nicht allein da steht.

Allen noch ein schönes Wochenende

MfG Martin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz